Seite 6 von 60 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 594
Like Tree90gefällt dies

Thema: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

  1. #51
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Hallo Ihr Lieben,

    Alizee es tut mir sehr Leid, ich drück dir die Daumen, dass vielleicht bis Freitag doch noch etwas passiert.

    Fai das klingt doch prima, das mit der Immu interessiert mich auch, dachte immer man müsste sowas vor einer Stimu machen, aber wenn ich das jetzt recht verstehe, macht ihr das jetzt mittendrin

    Mimöschen Pause klingt gut, auch wenn es schwer fällt, aber ich denke auch, das tut dem Körper mal ganz gut. Hatte es sicher schon mal erwähnt, also entschuldigt, wenn ich mich wiederhole, aber seit Juni 2020 bis heute habe ich auch mit einer Kalorien-App 8 Kilo abgenommen und ich muss sagen, die letzten Woche brauche ich die App schon gar nicht mehr, weil man dann langsam weiß, was und wieviel man Essen kann/sollte, hätte nie gedacht, dass es tatsächlich nur mit der Ernährung so relativ einfach ist und das ganz ohne Sport, außer bissel Bewegung mit den Kindern und ab und zu esse ich auch meine heißgeliebten Chips. Viel Glück dabei, also im Juni, sozusagen 1 Jahr später, hoffe ich auf die 10 Kilo, dann bin ich zufrieden, obwohl jetzt schon, passe in Hosen, die habe ich eeewig nicht mehr angehabt

    Zwerg wann bis du eigentlich wieder dran, hab es total vergessen. Morgen oder?

    Ich hab dann nun gestern meine "richtige" Mens bekommen und konnte somit genau den 1. ZT bestimmen, also passt das doch mit dem Termin am Freitag perfekt, dann wird es sicherlich los gehen, nächste Woche Kontrollen und vermutlich die Woche drauf Punktion und dann mal sehen vor oder nach Ostern Transfer und wie sagt man, wer Ostern an den Eiern spielt, hat Weihnachten die Bescherung, obwohl genau Weihnachten muss es auch nicht sein, ach was klappt ja ehe nicht beim ersten Mal, warum sollte es, damals hat es auch 7 Transfere gedauert, aber ich denke, ich bin gut abgelenkt, mal bin ich extrem hibbelig, andermal vergesse ich es total, entschuldigt, aber bin gerade sehr aufgeregt

    Hoffe allen anderen geht es auch gut
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    1. ICSI 05/21 - negativ
    1. Kryo 07/21 - negativ
    2. ICSI 11/21 - negativ
    2. Kryo 12/21
    1. Ultraschall: 9.12.

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  2. #52
    Quasimodo247 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @banana: Schön, dass du wieder hier mitschreibst. Ich drück dich nochmal feste. Bald geht es wieder aufwärts.

    @mimöschen: Schön, dass es auch bei dir weitergeht. Auch für dich eine virtuelle Umarmung.

    @Fai: Ich dachte auch immer, Immunisierung kommt vor der Stimu. Aber ich kenn mich auch nicht damit aus. War bei uns nie Thema.

    @Alizee: Das ist ja ärgerlich, dass da nix wachsen will. Ich war ja low responder und je höher meine Medi Dosis wurde, desto weniger Eier hab ich gelegt. Eine andere Ärztin meinte dann hinterher zu mir, es gibt mittlerweile Kliniken, die geben low respondern extra weniger, weil es damit angeblich bessere Ergebnisse gibt. Aber so scheiden sich wohl auch die Geister. Der eine sagt so, der andere so. Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass sich noch was tut und es nicht alles umsonst war.

    @me: Ich war heute beim US und es sieht alles tiptop aus. Der TF wird wohl schon in der nächsten Woche sein; ich warte gerade auf Antwort aus Spanien. Estradiol nervt mich weiterhin - laut Ausfluss bin ich die Fruchtbarkeitsgöttin schlechthin, aber gewachsen ist natürlich kein Ei (soll ja auch nicht), zudem bin ich aufgebläht wie ein Ballon. Nun ja. Ich hoffe jetzt, es klappt alles mit PCR Test und Flügen und Hotel... Corona ist jetzt das einzige, was noch einen Strich durch die Rechnung machen könnte.
    Diagnose: Azoospermie mit TESE
    04/2019 1. ICSI - positiv mit * in 6. SSW
    10/2019 2. ICSI - negativ
    11/2019 3. ICSI - negativ
    03/2021 Embryoadoption - negativ

  3. #53
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @schnine ich muss mich bis nach Ostern gedulden...
    Vorher sieht man angeblich noch nichts . ...

  4. #54
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Ach stimmt Zwerg. Da war ja was. Dein gyn war vor Ostern nicht da und die anderen sagen erst danach. Aber das schaffst du. Dann wirst du belohnt. Und den Strichen nach zu beurteilen, sieht es doch super aus.

    Quasimodo das klingt prima. Ich freu mich für dich und drücke ganz doll die Daumen, dass blödes Corona dich bzw. Euch in Ruhe fliegen lässt.

  5. #55
    Alizée ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Zitat Zitat von Zwergfussel Beitrag anzeigen
    @fai gut das es dir dieses mal besser geht von den nw her ...
    Welche art von Immunisierung ist das dann?

    @alizee die Situation mit corona und den Grenzen ist echt sch****
    Schreib dir mal anhand deiner Protokolle auf welches medi wieviel gebracht hat ...
    menopur gibt unsere kiwuk zusätzlich zu bemfola (gonal) oder puregon ... nur alleine damit halten sie eine stimu für nicht efektiv...
    Beim vorherigen Versuch im kurzen Protokoll (andre Klinik) hatte ich zunächst paar Tage Clomifen, dann Stimu mit Merional (nur 150 IE) und Cetrotide. Ausbeute 4 EZ, womit ich fein war. Diese Klinik ist aber ja organisatorisch ein Desaster, die nächste Punktion mit Narkose (es gibt 'Narkosewochen', dh. man muss den Zyklus entweder künstlich timen damit die das mit der Anästhesie hinkriegen die nur begrenzte Kapazität hat oder man macht die Punktion ohne Narkose...!) wäre erst im Juni möglich.
    Aktuell direkt Stimu mit Menopur 300 IE), und Orgalutran zur Unterdrückung des ES. In der Klinik mit der ich immer sehr zufrieden war, die aber auf dem langen Protokoll beharrte. Nun haben sie sich auf's kurze eingelassen, aber eben, die Stimulation schlägt nicht an. Ich mein, die o.g. Stimu bei der andren Klinik war im Januar, das berühmte 'Alter' kann's doch echt nicht sein.
    Ich hatte extra noch gesagt, von mir aus 'müsse' ich nicht hoch stimulieren da es bislang im langen Protokoll nix mehr brachte. Man meinte dann aber doch, die Dosis müsse hoch sein, man müsse ja das Wachstum anschubsen. Nun, ich bin ja kein Arzt, was soll ich dazu sagen. Wollte der ehrlich gesagt nicht auf die Nase binden, dass ich zwischenzeitlich in ner andren Klinik war wo die niedrige Dosis doch funktionierte... weil die wollten mich altersbedingt eh schon nicht (mehr) behandeln und derzeit bin ich ja noch angewiesen auf die.

  6. #56
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @alizee hast du dir mal die Wirkung von dhea durchgelesen....
    Gerade in Verbindung mit ivf?

    Das Alter ist ein Faktor aber nicht der einzige ...
    Ich hatte bei den 4 stimulation ...
    3 mal bemfola (gonal) und meriofert
    1 mal puregon und meriofert ...

    Medikamente bzw kombi Möglichkeiten gibt es ohne Ende... ist eben immer abhängig welchen Glaubenssätzen die einzelnen Kliniken folgen ...

    Ich hatte im Dezember zum es auslösen das Dual triggern... auf meine Wunsch...
    Ende feb (letzter us vor tf) hatte mein Arzt einen info Folder für seine Patienten liegen... das wird nun wohl standart bei denen ...

    In welcher Klinik hast du dich am besten aufgehoben gefühlt?
    Evtl gibt es dort einen Arzt der dir sympathisch ist... mit dem du reden kannst was du dir vorstellst...

    Nicht jeder Zyklus ist gleich... es "starten" nicht immer gleich viele folikel

  7. #57
    Avatar von Fai
    Fai
    Fai ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Da ja jetzt schon viele gefragt haben versuche ich mich mal daran zu erklären, was ich zum Thema Immunisierung weiss - ich übernehme keine Garantie für Richtigkeit .

    Es gibt verschiedene Arten von Immunisierung:
    1. Aktive Immunisierung (was wahrscheinlich das gleiche wie Partnerimmunisierung ist), wo man weiße Blutkörperchen des Partners bekommt. Zu welchem Zeitpunkt das gemacht wird kann ich leider nicht sagen, da das meine Klinik selbst nicht anbietet.
    2. Bei der Passiven Immunisierung wird ein Medikament (Immunglobolin) mittels Infusion verabreicht. Dabei wird eine Erstinfusion von 15g und bei Schwangerschaft alle 3 Wochen eine Erhaltungsdosis von 5g bis zur 24. SSW verabreicht (bei einem Körpergewicht zwischen 50-75kg).
    Die Erstinfusion wird im Normalfall zwischen Punktion und Transfer gemacht (oder auch direkt am Transfertag). Anscheinend gibt es aber auch die Möglichkeit erst nach erfolgreichem Schwangerschaftstest zu beginnen, aber dann ist der Embryo vorher natürlich nicht geschützt.

    Mögliche Nebenwirkungen des Medikaments: Allergische Reaktionen (dafür wird die Infusion bei uns von einem Anästhesisten überwacht), Hautausschlag, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Blutdruckanstieg.

    Die passive Variante wird bei mir gemacht. Das Medikament selbst kostet ca 100Euro/g und wird nicht von der Krankenkasse erstattet (da es offiziell für diese Zwecke wohl nicht zugelassen ist).

    Normalerweise wird eine Immunisierung nach 3 Fehlgeburten oder einer gewissen Anzahl von Versuchen ohne Einnistung in Betracht gezogen.
    Getestet werden kann das ganze durch die Immunologie einfach durch Blutabnahme von dir und deinem Partner (war jetzt auch nicht so teuer - glaub ca 150 Euro). Dort wird getestet auf schützende antipaternale Antikörper (habe ich leider zu wenig), natürliche Killerzellen und zytotoxische T-Zellen (habe ich beides zu viel).
    Die ganze Immunisierung soll dazu dienen, die Killerzellen runter zu schrauben/in Schach zu halten, damit sie den Embryo nicht angreifen/abstoßen.

    Habe zwar auch einiges dazu gelesen, aber Internetseite kann ich jetzt speziell keine empfehlen. Da wir in der Klinik eine Ärztin haben, die darauf spezialisiert ist, wurde ich von der beraten und habe meine Informationen bekommen.






    Thema Kalorien zählen: Da kann ich wenigstens meinen Senf dazu geben und weiss worum es geht. Habe ja jetzt alles in allem gut 40kg abgenommen - habe auch gut 10 Monate Kalorien gezählt und es hilft wirklich (so doof ich das früher fand). Vor zwei Wochen habe ich jetzt aufgehört damit, um mich wieder darin zu üben auch ohne zählen zu essen - mittlerweile habe ich natürlich schon jede Menge Übung darin und weiss in etwa, was ich essen darf und wieviel.
    Also Lob an alle, die sich grade daran versuchen - egal ob sie jetzt 2kg oder 10kg geschafft haben! :)
    schnine gefällt dies

    April 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Mai 2019 - Stimulation mit GVnP - negativ
    Juni/Juli 2019 - Stimulation - Abbruch
    Dezember 2019 - 1. IVF - positiv mit * in der 6. Woche

    Mai 2020 - 1. Kryo - negativ
    Juli 2020 - 2. IVF - positiv mit * in der 10. Woche
    März 2021 - 3. IVF - positiv mit Zwillingen

  8. #58
    Quasimodo247 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @Alizee: Das ist aber auch eine doofe Situation, in der du da steckst. Ich weiß gar nicht, was man da raten könnte.

    @Fai: Dann drücke ich mal die Däumchen, dass es bei dir mit der Immunisierung was bringt. Da kommt ja wieder einiges an Kohle dafür zusammen... Was tut man nicht alles, nicht wahr?

    @me: TF ist nächste Woche Freitag. Es ist alles soweit gebucht inkl. Registrierung für PCR Test. Hoffen wir mal, dass die Flüge etc. jetzt auch so stattfinden. Zurück musste ich jetzt bisschen doof fliegen und nicht zu meinem "Heimatflughafen", weil es da erst wieder am Montag Flüge gegeben hätte. Barcelona ist sicher toll, aber alleine mag ich dann doch nicht so lange dort bleiben.
    Jetzt werde ich langsam aufgeregt.
    Diagnose: Azoospermie mit TESE
    04/2019 1. ICSI - positiv mit * in 6. SSW
    10/2019 2. ICSI - negativ
    11/2019 3. ICSI - negativ
    03/2021 Embryoadoption - negativ

  9. #59
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    @fai danke für deine ausführliche Erklärung...
    Das ist sicher der Schlüssel das es nun klappt

    @quasimodo es klappt bestimmt alles.

  10. #60
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hibbeln und Plaudern in den Frühling

    Fai das klingt sehr interessant. Ich hoffe, dass ist der entsprechende Schlüssel aber der Preis ist ja der Wahnsinn.

    Quasimodo wie aufregend.

Seite 6 von 60 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
>
close