Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 164
Like Tree22gefällt dies

Thema: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

  1. #131
    Wildblume ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

    Mimöschen ich finde das nicht verwerflich das du dir einen kleinen „Vorrat“ angelegt hast. Ich fände es toll wenn man in Deutschland die gleichen Möglichkeiten hätte.
    So hast du jetzt noch was für die Geschwisterchen
    Hibbeln seid 08/15
    6x ICSI 17/18/19/20/21
    9x Kryo (* 8 SSW)17/18/19/21

    Klinikwechsel+Partnerimmunisierung

    9 Kryo/ 12 Transfer 10/21
    3.11 SST positiv!!!
    15.11 Herzschlag an 6+3

    Endometriose Grad4 + OATIII (+Hodenkrebs)

  2. #132
    Alizée ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

    Zitat Zitat von schnine Beitrag anzeigen
    Wildblume danke, dir auch viel Glück. Auf das sich ein wunderschöner Frosti einnistet. Ich hab am 25.10. Termin. Theoretisch zur Besprechung für den Zyklus dann im November. Hoffe, es spricht nichts dagegen.

    Sagt mal ihr Endo-Geplagten. Hatte ja im Februar die OP mit der Sanierung. Wann und wie schnell kommt die endo wieder, wisst ihr das. So vom Gefühl her würde ich sagen, es ist wie vor der OP. Die Schmerzen, dieser riesige Bauch , weiß auch nicht, man kann sich doch aber nicht jedes halbe Jahr unters Messer legen. Na ja mal gucken.
    Viel Glück, Schnine!
    Ich habe vor 3 Jahren die Endometriose im Rahmen der Bauchspiegelung entfernen lassen. Vom Gefühl her denke ich schon lange, dass alles wieder da ist und fragte in der KiWu auch, ob ich sie erneut machen sollte. Mein Gedanke: stört die Endometriose meinen KiWu?
    Ich habe 3 Kliniken gefragt und bekam immer dieselbe Antwort: ach nein, so schnell kommt das nicht wieder. Und man würde anhand der Zysten in den Ultraschalluntersuchungen Hinweise sehen....
    Ich möchte, aber kann es nicht ganz glauben.
    Andererseits bin ich auch nicht erpicht, es nochmals zu machen. Und mir rennt halt die Zeit davon.
    Habe 'nur' einen geringen Grad, aber der sagt ja nix über die 'Schwere' der Beschwerden aus. Aufgeblähter Bauch ist mir auch sehr bekannt.

  3. #133
    Alizée ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

    Ich war länger nicht mehr hier und hoffe ich habe alles richtig gelesen. Also neu schwanger sind Mimöschen und Ela, gell?
    Herzlichsten Glückwunsch Euch!

  4. #134
    Wildblume ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

    Alizee so war das nicht gemeint. Natürlich sind die Beschwerden bei jedem individuelle. Es war eher darauf bezogen ob alles bei der op entfernt wurde. Bei einem schwereren Grad kann es auch sein das das nicht so einfach ist und dafür eine größere OP ansteht. Deshalb wurde bei mir einiges ausgelassen. Setze mich mit diesem Gedanken öfter auseinander ob ich mir das antuen möchte. Und suche nach Mädels die das vielleicht gemacht haben. Deshalb hab ich gefragt.

    Um den Blähbauch zu beruhigen mache ich momentan Intervallfasten 16:8 und lasse einfach das Frühstück weg. Bis jetzt hilft es mir sehr gut. Vielleicht auch was für euch?

    Mache mir auch Gedanken darüber ob es einfach an der Endo liegt, habe das auch angesprochen und mir wurde gesagt das es für den Kinderwunsch nicht gut ist mehrere Bauchspiegelungen zu machen. Da dadurch auch immer Verwachsungen entstehen und unter Umständen die Eierstöcke drunter leiden wenn man die Zysten häufiger entfernt.
    Hibbeln seid 08/15
    6x ICSI 17/18/19/20/21
    9x Kryo (* 8 SSW)17/18/19/21

    Klinikwechsel+Partnerimmunisierung

    9 Kryo/ 12 Transfer 10/21
    3.11 SST positiv!!!
    15.11 Herzschlag an 6+3

    Endometriose Grad4 + OATIII (+Hodenkrebs)

  5. #135
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

    Danke für eure Antworten. Genau das war mein Gedanke, ob das dann wiederum die Behandlung/Einnistung beeinflusst. Als wir wieder angefangen hieß es nur die Eileiter raus (Waren eh unbrauchbar) weil die auch eventuell stören könnten weil die wohl komisch im Bauch umher getrieben sind. Ja keine Ahnung. 2019 wurde bei mir mal bei einer Eierstockentzündung der Verdacht auf Ende geäußert aber nie hat man da geschaut oder ist darauf eingegangen aber mit der Pille hab ich auch nicht solche Beschwerden gehabt. Und bei der Bauchspiegelung im Februar als die Eileiter entfernt wurden, wollte der Arzt mit gucken nach der endo. Schließlich hat sich herausgestellt, dass ordentlich was vorhanden war und viel auch an den Eileitern dran. Es hieß es wurde alles soweit entfernt. Stadium 3 hab ich. Aber im Endeffekt hatte es frisch nach der OP ja auch nicht geklappt. Ja man weiß halt nicht, klappt es besser, wenn nichts da ist oder beeinflusst es bei der künstlichen sowieso nicht weiter. Kann das verstehen mit der großen op. Vielleicht sollte man sowas machen wenn der Kinderwunsch komplett weg ist. Aber schön zu wissen, was heißt schön, schön ist es nicht, na ihr wisst schon, wie ich es meine, dass man nicht alleine damit ist. Bin am überlegen, ob ich es auch nochmal anspreche aber wie Alizee schon sagt, das verzögert dann auch wieder alles. Und genau je mehr da rum gemehrt wird, umso mehr Verwachsungen. Ich weiß gar nicht, ich glaube ich hatte mittlerweile 6 oder 7 Bauchspiegelungen. Mein Bauch sieht aus, hab nicht so die beste narbenheilung und ich kann mir gut vorstellen, dass es dann von innen auch nicht so toll aussieht. Na wir hoffen mal das Beste.
    wuschel74 gefällt dies
    34 Jahre
    Diagnose: verschlossene Eileiter (jetzt 2/2021 entfernt), Endometriose Stadium III

    Unsere Zwillinge (3/2017) werden Groß (nach 3 IVF´s und 4 Kryo´s)

    August 2020 - Start neue KIWU für Baby Nummer 3
    1. IVF 03/21 - Nullbefruchtung - keiner weiß warum
    1. ICSI 05/21 - negativ
    1. Kryo 07/21 - negativ
    2. ICSI 11/21 - negativ
    2. Kryo 12/21
    1. Ultraschall: 9.12.

    Das Motto bleibt: - Aufgeben gibt's nicht -

  6. #136
    Alizée ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

    Oh Wildblume, wir haben uns missverstanden glaub' ich.
    Schnine fragte ja, wie schnell Endometriose nach der (ich nahm an, kompletten) Sanierung wiederkommen kann. Ich glaube, Ihr (wir) habt unterschiedliche Ausgangslagen.
    Wurde Dir damals gesagt, wie viele (und wo) die Herde nicht entfernt wurden?
    Danke für den Tip mit dem Intervallfasten.
    Aktuell habe ich zwar wieder einen Kugelfischbauch, aber der kommt von der Stimu ;-)

  7. #137
    Wildblume ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

    Schnine vielleicht hattest du auch schon Endo als du die ersten Versuche für die Zwillinge hattest. Und da hat es auch geklappt. Also würde ich jetzt an deiner Stelle auf den Körper vertrauen der das ganze schon einmal gemeistert hat.

    Alizee das ist ein sensibles Thema. Will niemanden auf den Schlips treten…
    das ist ja toll das du wieder starten konntest. Wie weit bist du denn gerade?
    Es waren am Darm tiefinfiltrierende Herde und am Harnleiter. Der Rest wurde entfernt und ist aber wieder komplett nachgewachsen. Bei der letzen Bauchspiegelung als Schokoladenzysten entfern wurden hat man das sehen können. Er meinte wenn dann komplett op mit Bauchschnitt ca 6 Std mit Darmresektat und künstlichem Ausgang und Harnschiene. Habe aber auch schon mal daneben gehört das man das per Bauchspiegelung machen könnte, was aber nicht viele Ärzte machen.

    Heute wurden die Kryos aufgeweckt. Ich gehe jetzt mal davon aus das kein Anruf gut ist.
    Hibbeln seid 08/15
    6x ICSI 17/18/19/20/21
    9x Kryo (* 8 SSW)17/18/19/21

    Klinikwechsel+Partnerimmunisierung

    9 Kryo/ 12 Transfer 10/21
    3.11 SST positiv!!!
    15.11 Herzschlag an 6+3

    Endometriose Grad4 + OATIII (+Hodenkrebs)

  8. #138
    Ela12345 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

    Gutenn Abend zusammen

    vielen Dank für die Glückwünsche @ Schnine, Zwergi und Alizee

    @ Wildblume, kein Anruf ist ein gutes Zeichen! meine Daumen für den Transfer drücke ich dir ganz fest!!

    @ Alizee, bist du am stimmulieren? hast du deine Coronainfektion gut überstanden?

    @ Zwergi, wie gehts deinem Kleinen? kannst im Krankenhaus schlafen? ich wünsch dir gute Genesung.

    @ fai, wie läufts bei deinen Mädels?

    @ schnine, ich drück dir die Daumen für das Gespräch und den Start. Wird dieses Mal etwas am Plan geändert?

    @ me, ich kann alles noch nicht glauben und starre immer wieder auf den Test. Nächste Woche habe ich einen Tetmin bei der Gyn. Ich hoffe sehr, dass alles gut verläuft.

    @ Mimöschen, wie lange hast du das Progesteron gespritzt?
    Wie geht es dir?
    Tschüssss Pille nach 15 Jahren 03/2019

    16 ÜZ GvnP negativ

  9. #139
    schnine ist offline Hoffnung

    User Info Menu

    Standard Re: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

    Alizee das klingt ja prima. Viel Glück.

    Wildblume ich denke auch, kein Anruf ist ein gutes Zeichen und danke, ja da werde ich jetzt wohl dem Körper vertrauen.

    Ela danke. Mal sehe , ob was geändert wird. Ich verlasse mich da diesmal auf die Klinik und mach das, was sie sagen. Hab keine Idee mehr. Wünsch dir, dass alles gut verläuft.

  10. #140
    Alizée ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: Hubbeln und Plaudern in den Sommer

    Guten Morgen an alle Hubblerinnen, Schwangeren und Fans ;-)

    Wildblume: 6 Stunden OP-das ist dann aber wirklich ein grosser Eingriff. Ich wünsche Dir sehr, dass Deine Kryos nun schön mitmachen und es bei Dir klappt. Das wäre so der schönste Grund, um der Endo mal ne 'Pause' zu geben.

    Ela: Danke, ich habe Corona überstanden. Habe noch Nachwehen, aber die kann ich verschmerzen. Bin froh, nun wieder im 'Normalmodus' leben zu können. Wann hast Du Deinen ersten Gyn-Termin? Ich wünsche Dir good News und dass Du die SS bald wirklich glauben und geniessen kannst!

    Schnine: Du bist ja auch bald 'fällig' für den neuen Versuch. Auf dass alles gut klappt!
    Ja, ich bin im neuen ICSI-Zyklus und am Mittwoch ist Punktion.
    Bin also weiter dabei im Hubbel-Rennen

    Ich hoffe, dass es den anderen Schwangeren nach wie vor gutgeht, winkt doch mal rüber, wenn Ihr mögt!
    Und liebe Fai, auch ich würd mich echt freuen, von Dir zu hören! War ja echt ne überraschende Geburt mit Deinen Twins.
    Zwerglein, bei Dir auch alles okay?
    schnine gefällt dies

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
>
close