Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    Avatar von Schneckfett
    Schneckfett ist offline Das Wunder ist geboren!
    Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    2.299

    Rotes Gesicht AMH Wert und KiWu Gespräch

    Hallo Ihr,

    gestern war ich in der KiWu und habe den AMH Wert bekommen, der bei 0,2 liegt . Alles unter 1,0 ist wirklich sch*** und somit ist 0,2 richtig sch***.

    Der Arzt meinte aber, dass das Ergebnis nicht direkt auf die Wechseljahre hinweist, ich aber ein extremer low-responder bin. Er meinte, dass wir die nächste IVF erstmal nur mit Clomifen anfangen um zu sehen, was der Körper an EZ hergeben will und wenn es dann mehr als eine ist, machen wir damit eine IVF. Aber zwei EZ sollten es schon sein.
    Glücklicherweise waren meine EZ qualitativ immer 1a, das macht die Chancen auf eine SS erheblich besser.

    Allerdings müssen wir jetzt noch viel mehr Geduld mitbringen, weil es sein kann dass die nächsten Versuche immer wieder abgebrochen werden müssen.

    Und die Versuche werden dann erheblich aufwendiger was die Betreuung angeht, weil an mehr "Stellschrauben" gedreht werden muss (Kortison, Heparin, 3 versch, Hormone im Wechsel, Pillenzyklus vorher, etc.).
    Auf jeden Fall würde man kein langes oder Standard-Protokoll mehr nehmen.

    Der Klinikchef, zu dem ich dann jetzt als schwieriger Fall auch gehe, meinte, dass wir uns mit diesem Zyklus echt selber geschadet haben. Das ärgert mich doch sehr.

    Naja, jetzt bin ich jedenfalls Spezialist in low-responder Fragen ...
    mal wieder Wissen auf das ich in meinem Leben gern verzichtet hätte!

    lg,
    schneckfett
    3 IUIs, 2 IVFs (eine mit *fest im Herzen), 1 Kryo und dann die
    3. IVF
    TF von einem 1a 5-Zeller
    BT 31.12.10 POSITIV, HCG 80,3
    14.01.11 Herzchen schlägt, HCG 21.000
    Geschwisterprojekt
    3. ICSI positiv
    BT 01.03.17 POSITIV, HCG 98,8

    http://global.thebump.com/tickers/tt1b2299.aspx

  2. #2
    Gast

    Standard Re: AMH Wert und KiWu Gespräch

    Das ist echt Mist!

    ABER ich wünsche Euch, dass Ihr mit diesem Wissen nun die für Dich richtige Behandlung findet und Ihr beim nächsten Mal mehr Glück habt!

  3. #3
    Gast

    Standard Re: AMH Wert und KiWu Gespräch

    Erstmal: Das sind keine schönen Nachrichten! Aber, wie mugli schon schreibt, vielleicht bringt Euch dieses Wissen jetzt ja Vorteile bei der weiteren Behandlung. Allen Schwächen, die man kennt, kann man begegnen und ihnen entgegenwirken! (oh, was ein Spruch...)
    In der Uni-Klinik Heidelberg gab es mal eine Studie über IVFs ohne bzw. mit niedriger Stimu, so dass möglichst wenig EZ zur Verfügung stehen. Sie haben da teilweise eine IVF im fast natürlichen ( = Clomifen-unterstütztem) Zyklus gemacht. Die Erfolgsraten waren - soweit ich mich erinnern kann - wohl sehr gut. Leider habe ich den Link dazu nicht mehr (eine Freundin hatte ihn mir geschickt), aber vielleicht findest Du ja was bei Tante Google.

  4. #4
    Avatar von Mayogi
    Mayogi ist offline old hand
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    881

    Standard Re: AMH Wert und KiWu Gespräch

    Ach Schneckfett, das tut mir sehr leid!
    Ich wünsche Euch so sehr, dass ihr mit der neuen Methode Erfolg haben werdet - unsere Daumen sind und bleiben gedrückt :daumendrueck: :daumendrueck: !

    Aber ich kann mir vorstellen, wie sehr Dir das den Boden unter den Füßen weggezogen hat..........das ist wohl eine der heimlichen Ängste von jeder von uns!

    Aber sag mal, war das nicht auch ein blöder Spruch vom Doc: Mit dem letzten Zyklus nur selbst geschadet.......
    Das haben die doch versemmelt! Hätten die mal früher den AMH-Wert getestet (was andere KiWus ja sehr wohl machen, wie in den Antworten Deines Postings zu lesen war), dann wäre das ja gar nicht passiert, oder?

    Wie gesagt, wir wünschen Dir das Beste!!
    Und auch als low responder kann frau Mama werden (siehe Wüstenschiff) - das schaffst Du auch!

    Ganz liebe Grüße,
    Mayogi

  5. #5
    Avatar von Neythiri
    Neythiri ist offline schwebt auf Wolke 7
    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    2.624

    Standard Re: AMH Wert und KiWu Gespräch

    Liebe schneckfett,

    das sind ja wirklich keine schönen Nachrichten gewesen, ich kann mir sehr gut vorstellen, wie geschockt du gewesen sein musst.

    Ich wünsche dir so sehr, dass du mit den nächsten Behandlungen Erfolg hast und es nicht allzu lange dauert! :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:
    Liebe Grüße,
    Ines

    Kinderwunsch seit Jan. 2009
    Diagnose: OAT II
    SD-Unterfunktion, Uterusseptum & Endometriose entfernt

    17.09. & 15.10.12: Immunisierung in Heidelberg


    4 negative IUI mit Clomi
    5 negative ICSI


    6. Versuch in Tschechien - unglaublich aber wahr: schwanger, nach fast 5 Jahren KiWu!


    ~Meine liebe Bino ist catonki & sie ist endlich Mama!
    ~


    http://lb1f.lilypie.com/YzYmp1.png

  6. #6
    Avatar von Schneckfett
    Schneckfett ist offline Das Wunder ist geboren!
    Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    2.299

    Standard Re: AMH Wert und KiWu Gespräch

    Zitat Zitat von mugli Beitrag anzeigen
    Das ist echt Mist!

    ABER ich wünsche Euch, dass Ihr mit diesem Wissen nun die für Dich richtige Behandlung findet und Ihr beim nächsten Mal mehr Glück habt!
    Danke!
    3 IUIs, 2 IVFs (eine mit *fest im Herzen), 1 Kryo und dann die
    3. IVF
    TF von einem 1a 5-Zeller
    BT 31.12.10 POSITIV, HCG 80,3
    14.01.11 Herzchen schlägt, HCG 21.000
    Geschwisterprojekt
    3. ICSI positiv
    BT 01.03.17 POSITIV, HCG 98,8

    http://global.thebump.com/tickers/tt1b2299.aspx

  7. #7
    Avatar von Schneckfett
    Schneckfett ist offline Das Wunder ist geboren!
    Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    2.299

    Standard Re: AMH Wert und KiWu Gespräch

    Zitat Zitat von stef1509 Beitrag anzeigen
    Erstmal: Das sind keine schönen Nachrichten! Aber, wie mugli schon schreibt, vielleicht bringt Euch dieses Wissen jetzt ja Vorteile bei der weiteren Behandlung. Allen Schwächen, die man kennt, kann man begegnen und ihnen entgegenwirken! (oh, was ein Spruch...)
    In der Uni-Klinik Heidelberg gab es mal eine Studie über IVFs ohne bzw. mit niedriger Stimu, so dass möglichst wenig EZ zur Verfügung stehen. Sie haben da teilweise eine IVF im fast natürlichen ( = Clomifen-unterstütztem) Zyklus gemacht. Die Erfolgsraten waren - soweit ich mich erinnern kann - wohl sehr gut. Leider habe ich den Link dazu nicht mehr (eine Freundin hatte ihn mir geschickt), aber vielleicht findest Du ja was bei Tante Google.
    Danke, so etwas hat der Klinikchef bei mir auf vorgeschlagen, er nannte es "raffitückisch". Ich hoffe auch so sehr, dass es uns etwas bringt, aber mangelt es mir langsam an Geduld!

    lg,
    schneckfett
    3 IUIs, 2 IVFs (eine mit *fest im Herzen), 1 Kryo und dann die
    3. IVF
    TF von einem 1a 5-Zeller
    BT 31.12.10 POSITIV, HCG 80,3
    14.01.11 Herzchen schlägt, HCG 21.000
    Geschwisterprojekt
    3. ICSI positiv
    BT 01.03.17 POSITIV, HCG 98,8

    http://global.thebump.com/tickers/tt1b2299.aspx

  8. #8
    Avatar von Schneckfett
    Schneckfett ist offline Das Wunder ist geboren!
    Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    2.299

    Standard Re: AMH Wert und KiWu Gespräch

    Zitat Zitat von Neythiri Beitrag anzeigen
    Liebe schneckfett,

    das sind ja wirklich keine schönen Nachrichten gewesen, ich kann mir sehr gut vorstellen, wie geschockt du gewesen sein musst.

    Ich wünsche dir so sehr, dass du mit den nächsten Behandlungen Erfolg hast und es nicht allzu lange dauert! :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:
    Danke und dir auch hier nochmal :daumendrueck:
    3 IUIs, 2 IVFs (eine mit *fest im Herzen), 1 Kryo und dann die
    3. IVF
    TF von einem 1a 5-Zeller
    BT 31.12.10 POSITIV, HCG 80,3
    14.01.11 Herzchen schlägt, HCG 21.000
    Geschwisterprojekt
    3. ICSI positiv
    BT 01.03.17 POSITIV, HCG 98,8

    http://global.thebump.com/tickers/tt1b2299.aspx

  9. #9
    Avatar von joeda
    joeda ist offline ende.
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    3.444

    Standard Re: AMH Wert und KiWu Gespräch

    tut mir leid, dass der wert doch so niedrig ist. aber nun wist ihr, woran ihr seid und könnt dem entgegen wirken.

    ich drücke euch die daumen, dass ihr vielleicht schon mit dem nächsten versuch den gewünschten erfolg erzielt. wenn nicht, dann schicke ich euch rießen kannen geduldstee.

    alles gute.
    liebe grüße von joeda

    http://www.smilies.4-user.de/include...lie_ga_055.gif
    * * *

    am ende wird alles gut. wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das ende. oscar wilde.

    ~~~~

    kinderwunsch seit mai 2006

    mit spender1 -> zw. mai 2009 & okt 2012: 4x HI, 4x HIVF u 4x kryo -> negativ
    mit spender2 -> zw. jan 2013 & april 2016: 3x HIVF u 6x kryo
    -> negativ

    * * *



  10. #10
    Avatar von mika10
    mika10 ist offline ENDLICH schwanger
    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    1.615

    Standard Re: AMH Wert und KiWu Gespräch

    Hey Schneckfett,


    ich schließe mich noch schnell an! Mit all den weiteren Erkenntnissen ein hoffentlich baldiges Positiv. :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:
    Viele liebe Grüüüüße, Mika

    http://www.eltern.de/forenticker/show/8247

    Diagnosen:
    Mika: leichtes PCO
    Mikas Mann: OAT 2-3


    1. Icsi August 2010 negativ
    1. Kryo Oktober 2010 negativ
    2. Icsi Dezember 2010 negativ
    3. Icsi Juli 2011 negativ
    2. Kryo November 2011 POSITIV!


    Meine liebe Bino: Joeda

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •