Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Avatar von Schneckfett
    Schneckfett ist offline Das Wunder ist geboren!
    Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    2.299

    Standard Wieder 1 Folli trotz IVF Stimmu - Angst!

    Hallo Ihr,

    eine kleine und lange Zwischenmeldung von mir:

    Nachdem die IVF letzten Monat abgebrochen wurde, weil wir trotz Stimmu nur 1 Folli hatten, wurde jetzt festegestellt, dass nicht nur der AMH Wert extrem niedrig ist, sondern auch das FSH zu hoch, das ist medizinisch gesehen eine ganz klare Wechseljarhrssituation. Und ich bin unter 35!

    Die Ärzte sagen, dass wir keine Zeit verlieren dürfen und jetzt jeden Monat weiter probieren müssen, deswegen haben wir das auch getan und haben jetzt wieder nur 1 Folli trotz Stimmu.

    Ich bin total fertig, habe solche Angst, dass wir niemals eigene Kinder haben können, weil uns die Zeit davon läuft. Der Arzt sagt, die Situation ist wirklich eine totale Katastrophe, er hat keine anderen Möglichkeiten mir zu helfen.

    Sie überlegen sogar die IVF mit 1 Folli zu machen...

    Ich verstehe die Welt nicht mehr, warum bloß? Diese Angst und der Zeitdruck machen die Situation noch unerträglicher, aber entfliehen kann ich diesen Dingen nicht.

    Bin wirklich verzweifelt!

    schneckfett
    3 IUIs, 2 IVFs (eine mit *fest im Herzen), 1 Kryo und dann die
    3. IVF
    TF von einem 1a 5-Zeller
    BT 31.12.10 POSITIV, HCG 80,3
    14.01.11 Herzchen schlägt, HCG 21.000
    Geschwisterprojekt
    3. ICSI positiv
    BT 01.03.17 POSITIV, HCG 98,8

    http://global.thebump.com/tickers/tt1b2299.aspx

  2. #2
    Avatar von steffiwy
    steffiwy ist offline Glücklich und müde ;-)
    Registriert seit
    13.10.2006
    Beiträge
    12.384

    Standard Re: Wieder 1 Folli trotz IVF Stimmu - Angst!

    Zitat Zitat von Schneckfett Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr,

    eine kleine und lange Zwischenmeldung von mir:

    Nachdem die IVF letzten Monat abgebrochen wurde, weil wir trotz Stimmu nur 1 Folli hatten, wurde jetzt festegestellt, dass nicht nur der AMH Wert extrem niedrig ist, sondern auch das FSH zu hoch, das ist medizinisch gesehen eine ganz klare Wechseljarhrssituation. Und ich bin unter 35!

    Die Ärzte sagen, dass wir keine Zeit verlieren dürfen und jetzt jeden Monat weiter probieren müssen, deswegen haben wir das auch getan und haben jetzt wieder nur 1 Folli trotz Stimmu.

    Ich bin total fertig, habe solche Angst, dass wir niemals eigene Kinder haben können, weil uns die Zeit davon läuft. Der Arzt sagt, die Situation ist wirklich eine totale Katastrophe, er hat keine anderen Möglichkeiten mir zu helfen.

    Sie überlegen sogar die IVF mit 1 Folli zu machen...

    Ich verstehe die Welt nicht mehr, warum bloß? Diese Angst und der Zeitdruck machen die Situation noch unerträglicher, aber entfliehen kann ich diesen Dingen nicht.

    Bin wirklich verzweifelt!

    schneckfett
    Ach Mensch, das tut mir wirklich leid --- würde Dir so gerne von meinen vielen EZ abgeben, wenn das ginge weiß garnicht, was ich aufmunterndes sagen soll.

    Werdet Ihr es denn trotzdem mit der IVF (oder besser ICSI??) mit dem einen Folli versuchen? ... ich drücke jedenfalls megafeste die Daumen :daumendrueck::daumendrueck::daumendrueck:
    Start 10/2007 - 6 x Stimu, 3 x IUI - negativ
    1.ICSI in 10-11/2010- positiv, * in 6.SSW
    3 x Kryo in 01,03,05/2011- negativ
    2.ICSI: PU 23.11., TF 28.11., BT 12.12.- Positiv (hcg 631)
    ... 10.01. Herzchen schlägt, Krümel 2cm
    ... 27.02.+ 26.03.
    ein Mädchen
    ... 21.05. Maus schon 35 cm groß
    ... ... geschlüpft am 06.08.2012 ...

    http://lb2f.lilypie.com/RlLDp2.png

  3. #3
    Leona27 ist offline überglückliche Mama!
    Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    2.424

    Standard Re: Wieder 1 Folli trotz IVF Stimmu - Angst!

    Mensch Schneckfett, das ist ja echt zum verrückt werden! Gibts nix was die Ärzte noch tun können?
    Kann deine Verzweiflung gut verstehen, ich hoffe es gibt trotzdem noch einen Weg für dich!

    Ganz liebe Grüße (inklusive einem Aufmunterungs und Halte- durch Knuddler)

    Leona
    3 mal DI
    eine ICSI
    2. Kryo Oktober 2010- BT 9.11.10 positiv- HCG 2190!!!
    Geschwisterprojekt: ICSI ohne Transfer und die zweite Kryo wars!
    Meine Bino ist ordnassela

    http://lb3f.lilypie.com/bMLYp2.png

    http://lbdf.lilypie.com/Iunmp1.png

  4. #4
    Rina08 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    81

    Standard Re: Wieder 1 Folli trotz IVF Stimmu - Angst!

    Zitat Zitat von Schneckfett Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr,

    eine kleine und lange Zwischenmeldung von mir:

    Nachdem die IVF letzten Monat abgebrochen wurde, weil wir trotz Stimmu nur 1 Folli hatten, wurde jetzt festegestellt, dass nicht nur der AMH Wert extrem niedrig ist, sondern auch das FSH zu hoch, das ist medizinisch gesehen eine ganz klare Wechseljarhrssituation. Und ich bin unter 35!

    Die Ärzte sagen, dass wir keine Zeit verlieren dürfen und jetzt jeden Monat weiter probieren müssen, deswegen haben wir das auch getan und haben jetzt wieder nur 1 Folli trotz Stimmu.

    Ich bin total fertig, habe solche Angst, dass wir niemals eigene Kinder haben können, weil uns die Zeit davon läuft. Der Arzt sagt, die Situation ist wirklich eine totale Katastrophe, er hat keine anderen Möglichkeiten mir zu helfen.

    Sie überlegen sogar die IVF mit 1 Folli zu machen...

    Ich verstehe die Welt nicht mehr, warum bloß? Diese Angst und der Zeitdruck machen die Situation noch unerträglicher, aber entfliehen kann ich diesen Dingen nicht.

    Bin wirklich verzweifelt!

    schneckfett
    Hallo und

    Das ist wirklich hart, so was zu hören. Kenne ich aus eigener Erfahrung, bin aber bald 40... In deinem Alter ist das natürlich gar nicht zu fassen...

    Will dir trotzdem Mut machen! Ich hatte auch die niedrigen AMH-Werte und einmal wurde bei mir IVF nicht gemacht, trotz Stimu, weil ich nur ein Folli hatte. Das habe ich später bereut. Jetzt hatte ich zwei Follis und beide haben die Punktion überlebt und wurden befruchtet. Mir wurden also beide eingesetzt (ist zwar sehr unwahrscheinlich, dass die jetzt bleiben, weil ich eine dicke Erkältung mit erhöhten Entzündungswerten habe, aber immerhin).

    Auch mit einer Zelle kann es klappen, man braucht ja nur EINE richtige und wer weiß, vielleicht ist die das. Ich würde es an deiner Stelle auf jeden Fall versuchen.

    Und zu den Werten: ein niedriger AMH-Wert ist zwar ein deutliches Zeichen, dass die Reserven knapp sind, der kann auch normalerweise nicht plötzlich höher werden, eher weiter sinken. Aber auch damit kann eine Frau noch jahrelang Eizellen produzieren, nur eben weniger, vielleicht nicht in jedem Zyklus und selbst bei höchster Stimu nur eine oder höchstens zwei. Ein FSH-Wert aber kann schwanken. Hatte selbst schon Monate mit sehr hohem und danach wieder mit niedrigerem Wert.

    Es ist also noch alles möglich, nur nicht den Kopf hängen lassen... Weiterkämpfen und hoffen! Und keine Monate verschenken, das ist wichtig!
    Behandlungspausen wie viele andere können wir uns leider nicht leisten, was mir sehr fehlt. Aber da müssen wir durch und wer weiß, vielleicht können gerade wir demnächst die neue Positivwelle starten.

    Und wie du dich auch entscheidest, von mir schon mal

    :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:

    LG

    Rina
    2007 IUI positiv, liebstes Tochterkind 2008

    KiWu-Behandlung Nummer 2 fürs Geschwisterchen:
    AMH 0,5 (Januar 2010)
    5 IUIs Januar-Mai 2010 negativ
    3 abgebrochene IVF-Versuche Mai-September (Zysten, schlechte Hormonwerte)
    1. IVF Oktober 2010 negativ
    AMH 0,3 (Novermber 2010)
    2. IVF Februar 2011 negativ
    1. ICSI im Spontanzyklus:
    PU 10.03.
    TF 12.03.
    BT 25.03. POSITIV

  5. #5
    schafgarbe38 ist offline old hand
    Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    800

    Standard Re: Wieder 1 Folli trotz IVF Stimmu - Angst!

    Ich kann Deine Angst wirklich nachvollziehen, ich habe auch gerade Angst, dass mir die Zeit davonläuft.
    Das einzig Positive, das mir dazu einfällt, ist:
    Das AMH sagt nur etwas über die Restreserven aus, nichts über die Qualität. Vielleicht ist Dein Follikel ja zufällig von hervorragender Qualität.
    Geändert von schafgarbe38 (30.10.2010 um 15:06 Uhr)

  6. #6
    schafgarbe38 ist offline old hand
    Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    800

    Standard Re: Wieder 1 Folli trotz IVF Stimmu - Angst!

    Noch was: Hattest Du nicht gesagt, Du stimulierst "nur" mit Clomifen, oder war das schon einen Zyklus früher? Man liest zwar ab und an was zu Überstimu mit Clomifen, aber mir hat mein Arzt gesagt, drei Follikel sind normalerweise das absolute Maximum.
    Bei mir waren es einmal zwei, einmal einer. Die Menge der Follikel hängt nicht von der Dosierung ab, habe ich gelesen. Mein Arzt scheint das aber anders zu sehen, er hat jetzt meine Dosierung verdoppelt, damit beim nächsten Mal sicher zwei Follikel da sind.
    Nächste Woche werden wir sehen.

  7. #7
    Avatar von jane21
    jane21 ist offline old hand
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    838

    Standard Re: Wieder 1 Folli trotz IVF Stimmu - Angst!

    Ach menno! Lass dich mal drücken!

    Aber ich meine gelesen zu haben, dass es auch Länder gibt (ich glaube Norwegen und Schweden), wo oft im normalen Zyklus ohne den ganzen Puregon-Kram (kostet ja auch viel, diese Medis) punktiertwird. Dann also auch nur ein oder zwei Follis gewonnen werden, die dann aber beste Quali haben und dann damit die ICSI gemacht wid.
    UND: die haben ähnliche Erfolgsraten wie hier in Dtl. mit den ganzen Medis und der "Überstimu", die es ja im Grunde immer ist, wenn mehr als 2-3 Follis gebildet werden--

    ALSO:Kopf hoch: der/die EINE wird es dann werden!!!!
    LG-Jane
    ___________________________________________
    Kinderwunsch seit 2005
    ICSI empfohlen Spontanschwangerschaft 01/2007
    Wunsch nach 2.Wunder seit Mai 2009;
    17 ÜZ; 1. ICSI POSITIV

    http://lbyf.lilypie.com/FEp1.png
    http://lb2f.lilypie.com/JU8ap2.png
    Meine Bino: Kaawee

  8. #8
    Avatar von taramarie
    taramarie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    1.743

    Standard Re: Wieder 1 Folli trotz IVF Stimmu - Angst!

    Ist nicht das 1. ICSI Kind auch mit nur 1 EZ im natürlichen Zyklus entstanden?

    Wenn man bedenkt, dass in vielen Fällen einige EZ vorhanden sind und davon häufig auch nur 1-2 wirklich brauchbare übrig bleiben, sind Deine Chancen mit 1 guten EZ, bei Befruchtung, nicht wirklich schlechter.

    Viele Frauen entscheiden sich doch auch bewusst für den TF von nur 1 EZ. Klar, das ist natürlich nicht vergleichbar, bzw. eine ganz andere Ausgangssituation.

    Was ich sagen möchte, entscheiden ist die Qualität und nicht die Quantität und die ist bei dir doch immer gut!

    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, verstehe absolut Deine Angst und würde es trotzdem versuchen!

    Wird dann ICSI gemacht? Wäre bestimmt "sicherer".
    ------------------
    20.ÜZ. - 1. ICSI - BT positiv! - *7. SW

    05/10 - Kryo - 3. BT neg. (hCG fällt)
    Zwangspause Diagnostik und heiraten
    09/10 - 2. ICSI
    01.11.10 - BT pos.! *7. SW
    05.07.11 - endlich bist Du da!
    04/13 - 1. ICSI Geschwisterprojekt
    14.05.13 - 3fach-Wunder bis zur 9. SW

    http://www.eltern.de/forenticker/show/7900
    http://www.eltern.de/forenticker/show/19805

  9. #9
    Avatar von soave
    soave ist offline Jungs-Mama
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    5.928

    Standard Re: Wieder 1 Folli trotz IVF Stimmu - Angst!

    Oh man, das ist echt hart. Das tut mir leid. Aber ihr habt trotzdem noch die Chance auf ein eigenes Baby. Vielleicht soll genau diese Eizelle dein Baby werden. Ich drück einfach mal feste die Daumen egal wie ihr euch entscheidet! :daumendrueck:
    LG soave



    http://lb5f.lilypie.com/OV4Xp1.png








    http://davf.daisypath.com/zT03p1.png

    ⭐️02/2009
    ⭐️08/2015
    ⭐️09/2015

  10. #10
    Avatar von joeda
    joeda ist offline ende.
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    3.444

    Standard Re: Wieder 1 Folli trotz IVF Stimmu - Angst!

    ach mensch aber du stimulierst doch mit clomi - ich denke, die ausbeute ist damit generell nicht so rießig.

    und ivf/icsi mit nur einer oder zwei EZ wird häufig bei low resp. gemacht. vielleicht ist es ja DIE EZ.
    immerhin hat es ja auch schon 2x zu einer ss gereicht.

    aber was ich nicht verstehe: bei der 1. ivf lief das mit der stimu und der EZ-anzahl normal ab? wie kann die situation so schnell umschlagen?

    auf jeden fall drücke ich euch ganz fest die daumen, dass ihr zu eurem wunschkind kommen werdet. :daumendrueck:

    liebe grüße von joeda

    http://www.smilies.4-user.de/include...lie_ga_055.gif
    * * *

    am ende wird alles gut. wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das ende. oscar wilde.

    ~~~~

    kinderwunsch seit mai 2006

    mit spender1 -> zw. mai 2009 & okt 2012: 4x HI, 4x HIVF u 4x kryo -> negativ
    mit spender2 -> zw. jan 2013 & april 2016: 3x HIVF u 6x kryo
    -> negativ

    * * *



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •