Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von Nique78
    Nique78 ist offline Seifenblasen- liebhaberin
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.571

    Standard Ovutest/Eisprung

    Hallo Mädels,

    nach meiner Fehlgeburt im Juli, hat sich mein Zyklus von über 40 Tagen auf 30/31 Tage reduziert. Kann sich das jemand erklären? Zur FA komme ich erst in der nächsten Woche. Ich wollte aber in diesem Zyklus mal Ovutests verwenden und gucken, was in meinem "neuen" Zyklus so passiert. Nun hab ich gelesen, dass der Ovutest zwar positiv anzeigen kann, aber der Eisprung trotzdem nicht stattfindet. Wodurch wird denn da der Eisprung verhindert?

    LG Nique
    Nique
    *sowas von ungeduldig bin*
    - *und bleib*

    1. IUI war am 20. Juli 2009
    BT am 03. August 2009 negativ

    2. IUI am 22. September 2009
    BT am 06. Oktober 2009 negativ


    am 17.06. 2010 kam die Zustimmung für die ICSI -doch: spontan positiv!!!

    13.07.2010 - kein Herzschlag mehr...


    positiv getestet am 14.01.2011 :liebe:


    :liebe: Greta Charlotte 25.09.2011:liebe:

  2. #2
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    6.755

    Standard Re: Ovutest/Eisprung

    hm. wie war das damals??? der ovutest zeigt ein hormon an (lh??) dass der körper bei einem es aber auch schon vorher ausschüttet?? irgendwie so. damit ist aber nicht sicher, dass im follikel auch eine ez war, dass das follikel reif war etc. ich würds eher mit tempimessen versuchen. die tempi bleibt nur oben, wenn ein gelbkörper vorhanden ist und bleibt nur konstant, wenn der auch reif war. dann bleibt nur noch die frage, ob eine ez im folli war, dass kann aber nur mit zyklusmonitoring festgestellt werden. frag da mal besser bei den langzeitplanis, da ist sowas eher thema.
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  3. #3
    Avatar von GutenMorgenAlle
    GutenMorgenAlle ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    7.467

    Standard Re: Ovutest/Eisprung

    Zitat Zitat von Nique78 Beitrag anzeigen
    Hallo Mädels,

    nach meiner Fehlgeburt im Juli, hat sich mein Zyklus von über 40 Tagen auf 30/31 Tage reduziert. Kann sich das jemand erklären? Zur FA komme ich erst in der nächsten Woche. Ich wollte aber in diesem Zyklus mal Ovutests verwenden und gucken, was in meinem "neuen" Zyklus so passiert. Nun hab ich gelesen, dass der Ovutest zwar positiv anzeigen kann, aber der Eisprung trotzdem nicht stattfindet. Wodurch wird denn da der Eisprung verhindert?

    LG Nique

    Genau, dass LH steigt und das erkennt der Test, aber ob das Ei springt steht nicht fest, denn es kann auch einfach resorbiert werden.

    Daher bin ich auf temp messen umgestiegen auch weil es billiger war.

    Zu Deinem Zyklus. Eine Schwangerschaft verändert immer den Körper einer Frau. Dein Zyklus wird sich neu einpendeln. Und wenn er etwas kürzer werden sollte, dann ist das ja auch ganz gut.

    Mein Zyklus hat sich allerdings nach einiger Zeit (ca. 2-3 Jahren) wieder dem alten angepaßt.

    Alles Gute für Dich!!!

  4. #4
    Avatar von catonki
    catonki ist offline Goldmedaille
    Registriert seit
    17.02.2009
    Beiträge
    1.555

    Standard Re: Ovutest/Eisprung

    Hallo Nique,

    ich hab zu Beginn meines Kinderwunsches auch Tempi gemessen. Hatte auch immer eine sehr schöne Kurve mit Anstieg und allem. Aber die Hormonüberwachung per BT zeigte, dass ich keinen Eisprung hatte...
    Steht denn soweit fest, dass alles bei dir okay ist?
    Drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du das schönste Gefühl unsere kleinen Kinderwunschwelt bald wieder erleben darfst!
    http://lb2f.lilypie.com/zbhVp2.png

    Das Leben ist kein Ponyhof!



    5. ICSI 07/12 unglaublich, aber wahr -

    Meine liebe Bino aus dem LAKB ist Neythiri

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Ovutest/Eisprung

    Der Ovu-Test misst die Konzentration des LH =luteinisierendes Hormon. Dieses steigt kurz vor dem ES an, am "Peak" springt dann der Follikel. Wie meine Vorschreiberinnen schon sagten, kann Dir jetzt aber keiner sagen, ob da auch eine (reife) Eizelle drin war. Es kann auch passieren, dass der ES Anlauf nimmt, d.h. das Lh steigt an, aber nicht total hoch und sinkt dann wieder ab um ein paar (viele...) Tage später nochmal anzusteigen. Da die Tests meist recht sensibel sind, zeigen sie Dir den Anstieg natürlich an...
    Ist mir übrigens mehrmals passiert, bis dann meine Schilddrüse richtig eingestellt wurde... Manchmal ist er Zyklus voher wahrscheinlich sogar ohne ES zu Ende gegangen.
    Aber ein Anhaltspunkt sind diese Tests natürlich. Da du ja schon mal schwanger warst (auch wenn es leider nicht geblieben ist... ), nehme ich mal an, dass Du auch einen ES hast...

  6. #6
    Avatar von Nique78
    Nique78 ist offline Seifenblasen- liebhaberin
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.571

    Standard Re: Ovutest/Eisprung

    Zitat Zitat von catonki Beitrag anzeigen
    Hallo Nique,

    ich hab zu Beginn meines Kinderwunsches auch Tempi gemessen. Hatte auch immer eine sehr schöne Kurve mit Anstieg und allem. Aber die Hormonüberwachung per BT zeigte, dass ich keinen Eisprung hatte...
    Steht denn soweit fest, dass alles bei dir okay ist?
    Drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du das schönste Gefühl unsere kleinen Kinderwunschwelt bald wieder erleben darfst!
    Danke für Deine Antwort.
    So eine richtige Hormonüberwachung hat es bei mir (in der Kiwu) nicht gegeben. Es ging nach ein paar Untersuchungen (Blut/Ultraschall/Hormone/Schildrüse-Spermio) gleich mit stimulierten Zyklen los. Später hab ich dann ein Bauch/-Gebärmutterspiegelung machen lassen und da kam raus, das nur ein Eileiter funtioniert. Bei jedem weiteren Ultraschall (der nur gemacht wurde, um zu sehen, wann wir den Eisprung auslösen sollen) hat sich herausgestellt, dass die Folis auf der richtigen Seite wachsen. Das Spermio ist sehr wechselhaft. Trotzdem würde ich gerne wissen, was ich noch tun kann. Zu beginn meiner Kiwuzeit, war mein Zyklus 28 Tage lang. Dieser hat sich aber immer mehr verlängert. Nun bin ich wieder bei 31 Tagen. Da ich einmal schwanger geworden bin, möchte ich es einfach auf diesem Weg weiter versuchen, bis ich genug Geld für andere Optionen zusammen habe.
    Ich bin jetzt sehr unsicher, ob ich immer einen Eisprung habe und ob der auf der richtigen Seite ist. Ich hab nämlich kein Vertrauen mehr in das "HINEINHÖREN". Zu oft hat mich mein Körper verar.... .
    Tempi messen müsste ich mal versuchen. Mein Problem ist, dass ich im Schichtdienst arbeite... . Mal sehen.

    Danke nochmal. Hier wurde bestätigt, was ich mir eh schon dachte.

    LG Nique
    Nique
    *sowas von ungeduldig bin*
    - *und bleib*

    1. IUI war am 20. Juli 2009
    BT am 03. August 2009 negativ

    2. IUI am 22. September 2009
    BT am 06. Oktober 2009 negativ


    am 17.06. 2010 kam die Zustimmung für die ICSI -doch: spontan positiv!!!

    13.07.2010 - kein Herzschlag mehr...


    positiv getestet am 14.01.2011 :liebe:


    :liebe: Greta Charlotte 25.09.2011:liebe:

  7. #7
    Avatar von Nique78
    Nique78 ist offline Seifenblasen- liebhaberin
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    1.571

    Standard Re: Ovutest/Eisprung

    Danke für Eure Antworten.
    Bei mir wurde ja nicht so richtig was gefunden. Ich will einfach die Hoffnung nicht aufgeben, da es ja schon einmal geklappt hat.
    Ich hab mir schon gedacht, das ich mir mit dem Ovutests nicht sicher sein kann.
    Ich werds wohl einfach versuchen.

    Alles Gute Nique
    Nique
    *sowas von ungeduldig bin*
    - *und bleib*

    1. IUI war am 20. Juli 2009
    BT am 03. August 2009 negativ

    2. IUI am 22. September 2009
    BT am 06. Oktober 2009 negativ


    am 17.06. 2010 kam die Zustimmung für die ICSI -doch: spontan positiv!!!

    13.07.2010 - kein Herzschlag mehr...


    positiv getestet am 14.01.2011 :liebe:


    :liebe: Greta Charlotte 25.09.2011:liebe:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •