Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1

    User Info Menu

    Standard Gewichtszunahme durch die Medis?

    Hallo, ich wollte mal in die Runde fragen ob ihr durch die ganzen Medikamente zugenommen habt? Wenn ja, waren das Wassereinlagerungen oder habt ihr einfach mehr gegessen.
    Ich werde alles auf mich nehmen, aber ich will einfach nur wissen mit was ich rechnen muss.
    Viele Grüße
    24.01 Bluttest 1 HCG ->1045 POSITIV!!!
    04.02 Herzchen blubbert :liebe:
    23.09 Sie ist da

    http://lb1f.lilypie.com/XahYp2.png

  2. #2
    sabi372006 ist offline * wir hoffen so*

    User Info Menu

    Standard Re: Gewichtszunahme durch die Medis?

    huhu alice,

    also ich habe eigentlich nichts zugenommen ..denk aber auch mal das es darauf ankommt wieviel monate / Jahre man versucht durch eine künstl. befruchtung schwanger zu werden.
    ich kann nur von mir reden ...ich versuche es das erste mal mit einer icsi ...seit genau 4 tagen und das ende der stimmu ist ca. am 6.12. in sicht.

    also ist zunehmen eher nicht von den medis in so kurzer zeit.
    Aber ich esse trotz allem für mein leben gerne
    seid lieb umarmt sabi :liebe:

  3. #3
    Avatar von mika10
    mika10 ist offline ENDLICH schwanger

    User Info Menu

    Standard Re: Gewichtszunahme durch die Medis?

    Huhu,
    ich habe bereits 2 Versuche hinter mich gebracht. NAch der 1. Icsi hatte ich eher abgenommen, hört sich verrückt an, aber mir schlugen die Medis auf den Magen. Nach dem Kryoversuch allerdings habe ich nun einen aufgeblähteren Bauch als sonst und 2-3 Kilo mehr (bei 1,76 und nun 63kg statt 60/61 aber auch kein Ding!). Meine Ärztin meinte, dass durch die weiblichen Hormone sich am Bauch ein bisschen mehr Fett abgesetzt haben könnte, Wassereinlagerung könnte es auch sein. Außerdem habe ich mich mit Sport sehr stark zurückgenommen, und das war auch gut so!

    Aber was solls. Es ist ungewohnt für mich, aber ich nehm ALLES in Kauf!!!!!!

    Liebe Grüße
    Viele liebe Grüüüüße, Mika



    Diagnosen:
    Mika: leichtes PCO
    Mikas Mann: OAT 2-3


    1. Icsi August 2010 negativ
    1. Kryo Oktober 2010 negativ
    2. Icsi Dezember 2010 negativ
    3. Icsi Juli 2011 negativ
    2. Kryo November 2011 POSITIV!


    Meine liebe Bino: Joeda

  4. #4
    Momo1973 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Gewichtszunahme durch die Medis?

    ich habe schon immer zugenommen. bei mir war es beides: ich hatte einen grösseren bauch (wassereinlagerungen???), aber ganz klar auch mehr lust auf süsses und co. aber ich denke, das ist eine sache der willensstärke (was bei mir halt nicht so gut ist, wenn es um essen geht).

    lg Momo

  5. #5
    Avatar von Lienchen09
    Lienchen09 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Gewichtszunahme durch die Medis?

    Hallo Alice,
    zu Beginn meiner KiWu-Zeit habe ich erstmal 6 Kilo abgenommen. Es wurde eine SChilddrüsenunterfunktion festgestellt und ich habe aufgrund meines PCOs Metformin bekommen.
    Von den 6 Kilo habe ich 4 mittlerweile wieder zugenommen. Aber ich hab in letzter Zeit auch mehr gegessen und viel weniger Sport gemacht als sonst.
    Alles in allem habe ich knapp 1,5 Jahre mit Puregon und Gonal-F Spritzen stimuliert. Wie gesagt, Gewichtszunahme eher nicht, aber einen dicken Bauch hatte ich in jedem Zyklus

    Dir alles Gute für den Versuch
    Lienchen
    Glücklich mit dem Großen im Juni 2011

    Dankbar für das Glück im Doppelpack im Oktober 2013

    Noch immer sprachlos (vor Glück) :-) Nummer vier ist unterwegs

  6. #6
    stierchen28 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Gewichtszunahme durch die Medis?

    hallooo

    ich hab auch zugenommen.... 5-6 kilo seit april!
    ich habe auch die veranlagung , aber , ich sehe seit der zeit mit den hormonen definitiv geschwollener aus....... mache auch kein sport mehr..... natürlich hab ich im gesamten zugelegt, aber an meinem bauch u gesicht extrem find ich....... naja das ein o andere mal hab ich auch sehr auf mein essen geachtet, wobei ich sagen muß so eine grenzenlose esserin bin ich ja nicht, von daher , ich konnte zusehen wie ich aufging.
    immoment ist ja weihnachtszeit.... u ich faste 40 tage, heißt keine tierischen produkte. es tut mir sehr gut , ich fühle mich schon nicht mehr so aufgebläht....

    ist natürlich auch alles veranlagung
    1.Icsi-negativ
    1. kryo-negativ
    2. kryo-negativ
    2. Icsi-negativ
    3. kryo-transfer-positiv
    6.woche elss
    2.8 BS re.eileiter entfernt
    3. Icsi - negativ
    18.11.11 4. Kryo -positiv
    29.11 Tf+11 hcg 102
    01.12 Tf+13 hcg 244
    05.12 Us fruchthöhle
    19.12 Us das herz schlägt
    Unser Engelchen wird ein Junge :)
    Geschwisterprojekt:
    30.09.13 kryo- negativ
    1.icsi negativ
    2 kryo :) positiv hcg +11 183

    http://lagf.lilypie.com/B4Ydp1.png



  7. #7
    Avatar von steke
    steke ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Gewichtszunahme durch die Medis?

    Ich hatte während und nach Stimu eindeutig Wassereinlagerungen (habe es an Klamotten und Ringen gemerkt), die wieder weg sind

    Glaube, dass ich ansonsten nicht zugenommen habe
    _________________________________

    Wir haben bereits eine ganz zauberhafte kleine Maus,
    und hätten nun gerne noch eine zweite dazu



  8. #8
    Avatar von Chloro
    Chloro ist offline die Zeit rast :)

    User Info Menu

    Standard Re: Gewichtszunahme durch die Medis?

    ich stimuliere heute den 6. Tag und kann noch nicht so viel Erfahrungswerte einbringen.
    Habe aber gerade gestern 2 kg weniger auf der Waage gehabt als kurz vorher.
    Ich trinke aber auch wie ein Kamel und hab von daher nicht so viel Hunger.

    Und ich trinke täglich einen Eiweis-Shake - danach bin ich pappensatt und hab null Appetit mehr.
    LG
    CHLORO
    ♥♥♥♥♥♥♥

    1.ÜZ Juni 09
    14. ÜZ (1. ICSI) Dez. 10

    KS 18.08. - 3010 g, 50cm, KU 34cm :liebe:

  9. #9
    stierchen28 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Gewichtszunahme durch die Medis?

    wenn man zunimmt kommt es auch erst später..... die ersten zwei monate mit stimu hormonen... nimmt man nicht zu , aaaber dannn hehheh
    muß ja nicht sein.......
    in meiner kiwupraxis , sind manche frauen sooo düünnnnn, da frag ichmich auch , ob sich bei denen garnichts tut
    1.Icsi-negativ
    1. kryo-negativ
    2. kryo-negativ
    2. Icsi-negativ
    3. kryo-transfer-positiv
    6.woche elss
    2.8 BS re.eileiter entfernt
    3. Icsi - negativ
    18.11.11 4. Kryo -positiv
    29.11 Tf+11 hcg 102
    01.12 Tf+13 hcg 244
    05.12 Us fruchthöhle
    19.12 Us das herz schlägt
    Unser Engelchen wird ein Junge :)
    Geschwisterprojekt:
    30.09.13 kryo- negativ
    1.icsi negativ
    2 kryo :) positiv hcg +11 183

    http://lagf.lilypie.com/B4Ydp1.png



  10. #10
    Avatar von Chloro
    Chloro ist offline die Zeit rast :)

    User Info Menu

    Standard Re: Gewichtszunahme durch die Medis?

    siehste - glaub ich nämlich auch, dass man das erst länger hinterher merkt.
    bin nur froh um jedes Gramm das ich vorher abnehm, damit es hinterher nicht so auffällt *lach*
    Ach und wenn ich aus nem bestimmten Grund zunehme, werde ich das SEHR SEHR GERN in Kauf nehmen gg
    LG
    CHLORO
    ♥♥♥♥♥♥♥

    1.ÜZ Juni 09
    14. ÜZ (1. ICSI) Dez. 10

    KS 18.08. - 3010 g, 50cm, KU 34cm :liebe:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close