Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Avatar von RoterSmartie
    RoterSmartie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Frage 1. stimu mit puregon - neuling hat fragen! ;-)

    huhu,

    ich schleich mich mal bei euch ein, weil hier wohl mehr mädels mit spritzen stimulieren als bei den langzeitplanies und mir als neuling auf dem gebiet doch einige fragen unter den nägeln brennen...

    nach 6 clomi-zyklen (2x ss, 2x fg) sind wir nun seit ende mai diesen jahres in der kiwu in gelsenkirchen in behandlung.

    noch jemand von euch dort????

    ich stimuliere seit heute (4.ZT) mit 25IE puregon. am 20.04 (10.ZT) soll ich zum US. ist das nicht etwas früh? innerhalb von 6 tagen entwickelt sich doch bei der geringen dosis kein sprungreifer folli, oder?

    wurde die stimu bei euch auch mit 25IE begonnen?

    hattet ihr nebenwirkungen vom puregon?

    da ich mir eben erst die erste injektion gesetzt hab (klappt sehr einfach mit dem pen), kann ich da nichts zu sagen...

    ausgelöst werden soll der ES dann mit brevactid. auch damit habe ich keine erfahrung, da wir unter clomi den ES mit ovus eingrenzt haben.

    achso: da das spermiogramm meines freundes normal ausgefallen ist, versuchen wir es weiterhin mit GV nach plan. hapert eher an mir, da ich unregelmäßige zyklen habe und der ES gern mal ausbleibt.

    freue mich auf antworten.

    grüsse.

    rotersmartie
    Wir warten auf Dich...

    * 04/2010 (5.SSW)
    * 07/2010 (9.SSW)

    im Herzen. :liebe:

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...1/32/0/0/0.png

  2. #2
    Caipi80 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: 1. stimu mit puregon - neuling hat fragen! ;-)

    Hallo Roter Smartie,

    ich hatte bei meiner 1. ICSI auch mit Puregon stimmulieren müssen hab aber mit 150IE die ersten 4 Tage gespritzt dann am 6 Tag US + Blutabnahme, da meine Hormonwerte zu niedrig waren mußte ich erhöhen auf 190IE am 9. Tag wieder US + Blutabnahme Hormonwerte immernoch nicht hoch genung dann haben wir auf 225IE erhöht mußte dann noch bis zum 12 Tag spritzen.

    Es waren aber schon beim ersten US 6 EZ zusehen, beim zweiten waren es dann nur noch 4 EZ. Der Arzt hat gemeint es kann vorkommen das sich manche nicht weiterbilden und dann weg gehen.

    Beginn jetzt Mitte Ende Juni meine 2. ICSI und da alles beim ersten mal nicht so richtig angeschlagen hat muss ich jetzt gleich mit 225IE Puregon und eine Fertigspritze Menogon anfangen.

    Ich hoffe konnte dir vielleicht ein bisschen weiterhelfen wünsch dir auf jedenfall alles Gute und viel Glück das alles so klappt wie du es dir wüscht :daumendrueck::daumendrueck::daumendrueck:

    Lg Capi
    KW seit 11/08
    11/10 MESA/TESE bei meinem Mann

    1. ICSI 3/11 negativ
    2. ICSI 6/11 negativ
    3. ICSI 1/12 negativ

  3. #3
    Avatar von RoterSmartie
    RoterSmartie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: 1. stimu mit puregon - neuling hat fragen! ;-)

    Zitat Zitat von Caipi80 Beitrag anzeigen
    Hallo Roter Smartie,

    ich hatte bei meiner 1. ICSI auch mit Puregon stimmulieren müssen hab aber mit 150IE die ersten 4 Tage gespritzt dann am 6 Tag US + Blutabnahme, da meine Hormonwerte zu niedrig waren mußte ich erhöhen auf 190IE am 9. Tag wieder US + Blutabnahme Hormonwerte immernoch nicht hoch genung dann haben wir auf 225IE erhöht mußte dann noch bis zum 12 Tag spritzen.

    Es waren aber schon beim ersten US 6 EZ zusehen, beim zweiten waren es dann nur noch 4 EZ. Der Arzt hat gemeint es kann vorkommen das sich manche nicht weiterbilden und dann weg gehen.

    Beginn jetzt Mitte Ende Juni meine 2. ICSI und da alles beim ersten mal nicht so richtig angeschlagen hat muss ich jetzt gleich mit 225IE Puregon und eine Fertigspritze Menogon anfangen.

    Ich hoffe konnte dir vielleicht ein bisschen weiterhelfen wünsch dir auf jedenfall alles Gute und viel Glück das alles so klappt wie du es dir wüscht :daumendrueck::daumendrueck::daumendrueck:

    Lg Capi
    huhu capi,

    danke für deine antwort. oh, dann ist meine dosis mit 25IE aber wirklich sehr gering...hmmmm...vermutlich möchte sich die ärztin, da ich eine neue patientin bin und bisher nur mit clomi stimuliert hab, erstmal ran tasten.

    wenn die follis am 10.ZT zu klein sind, kann man die dosis ja immernoch erhöhen...?!?

    hast du puregon gut vertragen oder gab es nebenwirkungen?

    drücke dir fest die daumen für die 2. ICSI!!!

    lg.
    Wir warten auf Dich...

    * 04/2010 (5.SSW)
    * 07/2010 (9.SSW)

    im Herzen. :liebe:

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...1/32/0/0/0.png

  4. #4
    Avatar von Lienchen09
    Lienchen09 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: 1. stimu mit puregon - neuling hat fragen! ;-)

    Hallo roter Smartie,

    erstmal herzlich Willkommen, obwohl ich Dir natürlich einen schnellen Durchmarsch ins Hurra wünsche. Da Du Puregon 'nur' zur ES Unterstützung, nicht in Vorbereitung einer IVF oder ICSI spritzt halte ich die Dosierung für völlig in Ordnung. Bei Dir wären mehrere Follikel ja eher kontraproduktiv, da ihr dann abbrechen müsstet. Ich selbst habe PCO und in einer Kombi aus Puregon und Clomi auch mit 25IE angefangen. Denke, dass passt so. Nur kann es halt sein, dass Du nach dem ersten US nochmal hin musst, weil evtl. noch ein wenig nachgespritzt werden muss. Aber das finde ich weniger schlimm als den Zyklus wegen zu vielen EZ abbrechen zu müssen.

    Ich wünsche Euch alles, alles Gute und viel Glück für diesen Zyklus!
    Glücklich mit dem Großen im Juni 2011

    Dankbar für das Glück im Doppelpack im Oktober 2013

    Noch immer sprachlos (vor Glück) :-) Nummer vier ist unterwegs

  5. #5
    stierchen28 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: 1. stimu mit puregon - neuling hat fragen! ;-)

    hallooo

    ja dadurch das es nur zur unterstützung deines eigenen eisprungs sein soll .. ist es normal so niederig zu stimulieren ....

    du sollst ja nicht so viele eizellen produzieren ....

    nebenwirkungen gibt es immer mit diesen medikamenten , allerdings bei so geringer dosis wirst du sie nicht so extrem verspüren ... sei froh ....

    viel glück wünsch ich euch !!!!
    1.Icsi-negativ
    1. kryo-negativ
    2. kryo-negativ
    2. Icsi-negativ
    3. kryo-transfer-positiv
    6.woche elss
    2.8 BS re.eileiter entfernt
    3. Icsi - negativ
    18.11.11 4. Kryo -positiv
    29.11 Tf+11 hcg 102
    01.12 Tf+13 hcg 244
    05.12 Us fruchthöhle
    19.12 Us das herz schlägt
    Unser Engelchen wird ein Junge :)
    Geschwisterprojekt:
    30.09.13 kryo- negativ
    1.icsi negativ
    2 kryo :) positiv hcg +11 183

    http://lagf.lilypie.com/B4Ydp1.png



  6. #6
    pendler79 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: 1. stimu mit puregon - neuling hat fragen! ;-)

    Genau die Medikamentenkombi hatte ich auch. Allerdings in höheren Einheiten da Icsi.
    Der US nach 1o Tagen wird bestimmt gemacht um zu gucken wie das Med anschlägt und ob noch was geändert werden muß.
    Mach dir also keine Sorgen.
    NW hatte ich eigentlich keine. Ausser die üblichen wehwechen wegen dem spritzen. Grins

    Schreib dir all deine Fragen auf damit du sie in der Kiwu auch stellen kannst.
    Die vergisst man nämlich leider schnell wieder.

    Drücke euch auf jedenfall dolle die Daumen das es diesmal klappt.
    Weißt du ob es einen grund für die FG gab????
    Ist das untersucht worden????
    Auch ein langer weg zu einem langersehnten Wunsch ist irgendwann mit Erfolg gekrönnt.

    LG Drea

    :sst:


    30.03. start 1. ICSI stimmulation
    11.4. PU 6 Eizellen
    13.4. Transfer von 2 Feen
    BT am 26.4. POSITIV HCG 165
    9.5. 1.US
    12.10. 28+0 SSW
    ET 4.1.12
    26.11.11 kam Stella Käthe auf die Welt
    Sontan schwanger mit ET 14.12.12

  7. #7
    Caipi80 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: 1. stimu mit puregon - neuling hat fragen! ;-)

    Zitat Zitat von RoterSmartie Beitrag anzeigen
    huhu capi,

    danke für deine antwort. oh, dann ist meine dosis mit 25IE aber wirklich sehr gering...hmmmm...vermutlich möchte sich die ärztin, da ich eine neue patientin bin und bisher nur mit clomi stimuliert hab, erstmal ran tasten.

    wenn die follis am 10.ZT zu klein sind, kann man die dosis ja immernoch erhöhen...?!?

    hast du puregon gut vertragen oder gab es nebenwirkungen?

    drücke dir fest die daumen für die 2. ICSI!!!

    lg.
    Hallo Roter Smartie

    ja hab das Puregon gut vertragen, hatte keine Probleme. Nur zum Schluß hin hat es dann schon ganz schön genervt die ständige spritzerei aber es ging auch vorbei....

    Lg Caipi
    KW seit 11/08
    11/10 MESA/TESE bei meinem Mann

    1. ICSI 3/11 negativ
    2. ICSI 6/11 negativ
    3. ICSI 1/12 negativ

  8. #8
    Avatar von RoterSmartie
    RoterSmartie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: 1. stimu mit puregon - neuling hat fragen! ;-)

    Zitat Zitat von pendler79 Beitrag anzeigen
    Genau die Medikamentenkombi hatte ich auch. Allerdings in höheren Einheiten da Icsi.
    Der US nach 1o Tagen wird bestimmt gemacht um zu gucken wie das Med anschlägt und ob noch was geändert werden muß.
    Mach dir also keine Sorgen.
    NW hatte ich eigentlich keine. Ausser die üblichen wehwechen wegen dem spritzen. Grins

    Schreib dir all deine Fragen auf damit du sie in der Kiwu auch stellen kannst.
    Die vergisst man nämlich leider schnell wieder.

    Drücke euch auf jedenfall dolle die Daumen das es diesmal klappt.
    Weißt du ob es einen grund für die FG gab????
    Ist das untersucht worden????
    hi,

    hab die komplette abort-diagnostik durch. es wurde eine MTHFR-mutation homozygot festgestellt. muss deshalb 5 mg folsäue, medyn und ASS 100 einnehmen.

    und dann hat sich (erst jetzt ) rausgestellt, dass ich ne schilddrüsenunterfunktion habe. gestern in der kiwu wurde mir blut abgenommen, um hashimoto auszuschliessen. wird wohl auf die einnahme von l-thyroxin hinauslaufen. mehr erfahre ich montag, wenn ich zur folli-schau gehe.

    lg.
    Wir warten auf Dich...

    * 04/2010 (5.SSW)
    * 07/2010 (9.SSW)

    im Herzen. :liebe:

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...1/32/0/0/0.png

  9. #9
    Avatar von RoterSmartie
    RoterSmartie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: 1. stimu mit puregon - neuling hat fragen! ;-)

    Zitat Zitat von Caipi80 Beitrag anzeigen
    Hallo Roter Smartie

    ja hab das Puregon gut vertragen, hatte keine Probleme. Nur zum Schluß hin hat es dann schon ganz schön genervt die ständige spritzerei aber es ging auch vorbei....

    Lg Caipi
    hi,

    gestern abend war mir etwas übel, heute immernoch..dachte, dass nur HCG solche symptome verursacht?

    mal abwarten. bisher geht es mir unter puregon besser als unter clomi.

    lg.
    Wir warten auf Dich...

    * 04/2010 (5.SSW)
    * 07/2010 (9.SSW)

    im Herzen. :liebe:

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...1/32/0/0/0.png

  10. #10
    stef1509 Gast

    Standard Re: 1. stimu mit puregon - neuling hat fragen! ;-)

    Zitat Zitat von RoterSmartie Beitrag anzeigen
    und dann hat sich (erst jetzt ) rausgestellt, dass ich ne schilddrüsenunterfunktion habe. gestern in der kiwu wurde mir blut abgenommen, um hashimoto auszuschliessen. wird wohl auf die einnahme von l-thyroxin hinauslaufen. mehr erfahre ich montag, wenn ich zur folli-schau gehe.
    Wurde das vorher nie getestet? :confused: Ist ja eigentlich so mit das Erste, was untersucht wird, auch weil es recht unkompliziert ist, sowohl die Untersuchung als auch die Behandlung.
    Es kann aber auch sein, dass bei der Gabe von Puregon, Gonal und co der Bedadrf an SD-Hormonen steigt. Mein Arzt will deshalb auch, dass das TSH mit ueberwacht wird...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close