Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ICSI Ablauf, Kosten, Kostenerstattung AOK Hessen

  1. #1
    Gloria_2018 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard ICSI Ablauf, Kosten, Kostenerstattung AOK Hessen

    Hallo Zusammen. Mein Ehemann und ich hatten vor zwei Wochen unseren ersten Kiwi Termin. Es gibt noch nicht mal einen Beahndlungsplan.

    Die AOK Hessen übernimmt 100 Prozent der Kosten für eine ICSI und mit dieser Aussage haben wir uns in Sicherheit gewusst. Heute hat mir ein Berater am Telefon gesagt dass wir aber die komplette Summe vorstrecken müssen. Denn es wird ERSTATTET und nicht bezahlt. Wir waren aber nur auf die Medis eingestellt. Jetzt sind wir durcheinander und wissen nicht wie es nun weiter geht und die Zeit bis zum nächsten Termin zieht sich wie Kaugummi. Bei mir ist alles ok, mein Mann hat OAT III und wir wissen nicht was auf uns nun zukommt und vor allem wie viel Geld wir zum vorstrecken brauchen. Hat jemand Erfahrung mit AOK HESSEN und ICSI?

    LG

  2. #2
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas

    User Info Menu

    Standard Re: ICSI Ablauf, Kosten, Kostenerstattung AOK Hessen

    Die Kosten werden dann im Behandlungsplan aufgeführt sein, wobei die für die Medikamente natürlich nicht sicher vorhersehbar sind.
    Vergleiche sind da schwierig, wir haben für die ICSIs nach Kassensatz z.B. nur 1400 Euro ohne Medis bezahlt, andere Mädels hier sind aus allen Wolken gefallen, weil sie deutlich mehr gezahlt haben.

    Speziell mit Hessen und AOK habe ich keine Erfahrung, aber mit zwei unterschiedlichen Krankenkassen die Erfahrung, dass die Erstattung so schnell ging, dass wir gar nicht hätten vorstrecken müssen. Die Rechnung der Verrechnungsstelle kam ein bis zwei Wochen nach Ende des Behandlungszyklus und hatte 14 Tage Zahlungsziel, die Erstattung kam innerhalb einer Woche.
    Wir hätten auch die Rechnungen für die Medikamente sofort einreichen können und so früher die Erstattung bekommen, haben nur der Einfachheit halber alles zusammen gemacht.

    Tip: bei uns war es immer von Vorteil persönlich bei der Geschäftsstelle aufzuschlagen.

    Darauf kann man sich natürlich nicht verlassen, daher würde ich schnellstmöglich den Behandlungsplan machen lassen und bei der KK nachfragen, wie lange es üblicherweise bis zur Erstattung dauert. Ist natürlich keine Garantie.

    Und Druck machen, so blöd es ist, aber unbequeme Kunden bekommen oft schneller was sie wollen.

  3. #3
    Gloria_2018 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: ICSI Ablauf, Kosten, Kostenerstattung AOK Hessen

    Vielen lieben Dank Vertigo. Keine Ahnung wann wir den nächsten Termin bekommen. Ich bin im Moment beim Bluteinschicken, damit die meinen Zyklus feststellen können

  4. #4
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas

    User Info Menu

    Standard Re: ICSI Ablauf, Kosten, Kostenerstattung AOK Hessen

    Zitat Zitat von Gloria_2018 Beitrag anzeigen
    Vielen lieben Dank Vertigo. Keine Ahnung wann wir den nächsten Termin bekommen. Ich bin im Moment beim Bluteinschicken, damit die meinen Zyklus feststellen können
    Ah, also noch in der Diagnostikphase.

    Ist übrigens auch echt keine Schande beim nächsten Termin zu fragen, wie/über wen die abrechnen und sich gegebenenfalls dort noch über das Zahlungsziel zu erkundigen. Oder in der Klinik nach den Grundkosten der ICSI zu fragen.

  5. #5
    Evi9 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: ICSI Ablauf, Kosten, Kostenerstattung AOK Hessen

    Hallo,

    Ich kann das gut verstehen, … irgendwie kann einem niemand sagen wieviel das schlussendlich alles kosten wird. Wir haben leider noch nicht herausgefunden, ob und wieviel unsere Krankenkasse zahlt. Gibt es bei dir Neuigkeiten? Wurde alles bezahlt?

    Im Internet findet man ja vieles... hat jemand vielleicht Erfahrung mit Medikamenten aus dem Internet? Aus Frankreich und Belgien möchte ich ungern Medikamente kaufen, irgendwie habe ich da kein gutes Gefühl. Bei meinen Recherchen bin ich auf folgende Website gestoßen:

    https://www.kinderwunsch-medikamente.at/

    Hier gibt es auch eine örtliche Apotheke dazu – die sich mit Kinderwunsch auskennt. Ich habe dort angerufen und echt einen guten Eindruck! Sie waren freundlich, hilfsbereit und haben mir ein Angebot erstellt, welches eindeutig besser war wie von meiner Apotheke im Ort.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •