Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

Thema: SG schlecht - und nun?

  1. #21
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Hallo Mimöschen,

    ich wollte mal wieder hören wie es dir so geht und wie du die ersten Spritzen überstanden hast. Ich hoffe evtl. Wassereinlagerungen machen keinen Ärger?! Wann genau ist deine Familienfeier?

    Danke fürs Zuhören was das Verhalten meiner Freunde angeht und super lieb, dass du da sogar auch drauf eingegangen bist.

    Heute war der SG-Termin und Donnerstag erfahre ich dann am Telefon das Ergebnis und hoffe natürlich dass es zumindest so ausfällt wie letztes Mal. Das viele Herzeln hat bei uns nichts gebracht, die Temperatur spricht Bände und natürlich bin ich etwas enttäuscht, dass es letzte Chance nun verstrichen ist. Laut der Temperaturdaten und der Auswertung ist sogar ein Eisprung fraglich, obwohl der Ovu-Test am 15.und 16.6. deutlich positiv war. Werde meine Tage Sonntag oder Montag bekommen und das nun unglücklicherweise früher als erwartet da mein Zyklus natürlich ausgerechnet das letzte mal nur 27 Tage andauerte. Habe große Angst, dass wir nun doch noch Terminprobleme bekommen wegen der Woche Abwesrnheit meines Freundes Anfang August. So ein Mist aber auch.

    Liebe Grüße
    JeMa

  2. #22
    Mimöschen ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Hallo Jema,
    das ist lieb, dass du fragst!
    Hm, also es kann sein, dass ich etwas müder und verstimmt bin durch die Spritzen, genau weiß ich es aber nicht. Gestern war ich zum Beispiel wegen einer Lappalie sehr betrübt. Aber es kann auch die Anspannung, Hitze oder Müdigkeit sein. Was ich ziemlich sicher meine, ist dass ich müder bin, insbesondere an Tagen, nach denen ich Dostinex genommen habe (zweimal die Woche), was mich eh schon müde macht - dann bin ich supermüde. Aber ich habe sonst noch keine Beschwerden. Ich kann mir vorstellen, dass die Wassereinlagerungen eher mit dem Eizellenmittel kommen, dieses aktuell ist nur zum "Hormonabstellen", also zur Downregulierung. Die Familienfeier ist dann in 2,5 Wochen an dem Wochenende.

    Ist die Temperatur denn nun schon gesunken oder woran machst du das fest? Wusste nicht, dass man das so viele Tage vor der möglichen Mens sagen ablesen kann. Vielleicht ist es für dich auch einfacher, die Temperatur mal nicht zu messen? Die Ärzte interessiert es sowieso nicht und ich fühle mich ohne die Werte eigentlich besser. Ich drücke dir die Daumen, dass es mit dem Termin weiterhin gut klappt!!!

    Alles Liebe und eine nicht zu heiße Woche wünsche ich dir!

  3. #23
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Hallo Mimöschen,
    das hört sich doch erstmal noch sehr gut an. Jeder Tag ohne schlimme Nebenwirkungen kannst du als erträglich abhaken und bist dem großen Ganzen ein Stück näher. Und ich hoffe, dass es vielleicht auch annähernd so bleibt und es gar kein Problem gibt mit der Feier.

    Ja gesunken und auch gar nicht richtig gestiegen wie sonst. Letzten Monat war das auch schon etwas schwächer. Die Monate zuvor-ich zeichne seit November auf- hatte ich immer Bilderbuchkurven mit einem fetten Anstieg und leider mit dem termingerechten Abfall. Wahrscheinlich hast du Recht und ich sollte es einfach lassen. Die Neugierde ließ es noch nicht zu. Andere testen wie wild mit SST, das mache ich nie da die Enttäuschung dann wohl noch größer ist. Heute liegt wieder Baby gucken an bei Freunden. Ich freue mich aber trotzdem. Nur die Geschichte wie bei den anderen Freunden dass es in Zyklus 1 geklappt hat, möchte ich ungern zum x-ten mal hören aber gut. Am WE war ich mit meiner Schwester unterwegs die ebenfalls bei beiden Babys im 1.ÜZ schwanger wurde und auch dreimal wieder erzählte das es ihr viel zu schnell gehen und sie sich oft fragt warum sie sich das zweite noch angetan hat. Verdtehe ich auch, das Leben ändert sich stark und ich hab davor echt Respekt. Ich bin nur traurig dass die jungen Eltern allesamt vergessen was für Glück sie haben. Aber natürlich kennen sie unsere Situation nicht, also darf ich mich da nicht beschweren.

    So, das wars erstmal von mir,
    bis morgen :-)

    LG
    JeMa

  4. #24
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Hallo Mimöschen,

    ich hatte heute den Telefontermin.
    Leider ist ein schlechtes Ergebnis gar kein Ausdruck. Gesamtspermienanzahl 1,9 Mio. Letztes Mal waren es über 40 Mio. Über 93% komplett unbeweglich.letztes Mail 67% beweglich. Keine Normalformen. Ich bin echt fertig. Damit müssen Sie selbst bei einer ICSI gucken, ob überhaupt was dabei ist. Ich glaube bei uns wird das alles nichts. Bin unendlich traurig. Wir versuchen es, aber es sind sehr schlechte Prognosen.

    Euch drücke ich weiter die Daumen. Ich gehöre nicht zu den Frauen die sich für andere nicht freuen kann, gerade bei unserem schweren gemeinsamen Weg. Hab also niemals scheu mir schöne Neuigkeiten zu erzählen :-)

    Viele liebe Grüße
    JeMa

  5. #25
    Mimöschen ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Huhu Jema,

    lass bitte den Kopf nicht hängen! Ich verstehe nicht, wieso die Unterschiede zwischen den einzelnen SG so groß sind!!

    Bei uns kam diese Woche das Ergebnis des SG via Post - ich sage dir, das waren 5 Seiten mit lauter Daten und Vergleichswerten, da bekommt man immerhin was geboten für über 500 Euro umgerechnet... Aber es ist viel schwieriger zu "lesen" als das "einfache". Bei uns ist die Gesamtspermienanzahl auch sehr gesunken, nun sind es nur noch 2.92 Mio/ml, insgesamt 12, 06 Mio (also nur ein Viertel von vor ein paar Wochen!), davon 26 Prozent beweglich, also auch weniger als beim ersten Mal. Ich frage mich, ob es daran liegt, dass wir die Karenzzeit so knapp eingehalten haben, also es war ein wenig unter den 3 Tagen... DENN die Morphologie liehgt nun bei 34 %, vorher 2 Prozent. Mir ist es wirklich ein Rätsel... Klar, beide SG sind schlecht und bei euch ist es auch so. Aber diese großen Unterschiede und Schwankungen zeigen doch, dass es kein Dauerzustand ist...

    Ich hoffe, dass wir am ICSI-Tag Glück haben mit den Spermien..., aber andererseits: Für Paare wie uns ist die ICSI doch gemacht, sonst würde ja auch IVF reichen?!

    Lass den Kopf nicht hängen!! Findet eure ICSi erstmal nicht statt?

  6. #26
    Zwergfussel ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Hallo ihr zwei,

    Als erstes möchte ich euch Mut machen, ein schlechtes sg oder sogar 2..3.. sagt nicht nichts aus.
    Wenn es für eine icsi nicht reicht gibt es noch die picsi... dabei werden die Spermien noch genauer angeschaut... damit sind dann sogar bei den schlechten... gute dabei...

    Was unabhängig davon sicher nicht schadet... füttert eure Männer besser... also weniger fast food mehr Gemüse...
    Ich weiß ist manchmal nicht so einfach aber....
    Habe außerdem gelesen das es ein NEM speziell für Männer gibt da sind wohl wichtige micro Nährstoffe drin die für die Schwimmer wichtig/gut sind...

  7. #27
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Hallo ihr Zwei,

    wir geben unser bestes das Köpfchen oben zu halten. Wir hatten uns innerlich auch auf ein wieder schlechteres Ergebnis eingestellt aber nicht so katastrophal. Unser ICSI Plan steht. In den nächsten Tagen kommt die Mens und dann muss ich mich melden und bekomme für den 20.ZT einen Termin und dann geht es erst los mit Tabletten und später mit Spritzen. Die Entnahme wird dann voraussichtlich in der zweiten Augustwoche sein.

    Das ist ja aber ein Ding dass es bei euch auch so differiert, Mimöschen. Es kann einem ja auch keiner erklären warum das so ist. Ich wünschte wir hätten das dritte SG sein lassen, aber mit dem zweiten gab es bei uns ja noch Chancen auf eine IVF. Das ist ja nun gegessen. Mimöschen wann wird denn deine Entnahme ca. sein?

    Zwergfussel, das ist ja lieb, dass du dich hier mit Mut machen zu Wort meldest. Was ist denn bei euch das Problem? Nur wenn du berichten magst natürlich. Und was gebau ist eine PICSI? Habe davon noch nie gehört.

    Liebe Grüße
    JeMa

  8. #28
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Hallo Zwergfussel,
    habe gerade dein IVF Tagebuch gefunden und sehe du hast das meiste hinter dir und bist in der Wartephase. Ich drücke alle Daumen!!!!!

  9. #29
    Mimöschen ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Huhu Zwergfussel, danke fürs Reinschauen - auch ich drücke dir die Daumen! Wir machen unsere ICSi ja auch in Österreich, obwohl wir nicht von dorther kommen. Das würde dann bei uns ein Drei-Länderkind von zwei Deutschen in der Schweiz und dank einer Klinik in Österreich, hihi. Ich drücke dir auch feste die Daumen, ich habe auch in einem anderen Thread von dir gelesen!

    Naja, ich hoffe nur, das SG wird nun nicht jedesmal schlechter. Ich habe schon Angst, dass am Tag X dann jemand sagt: "nein, damit können wir nun leider nix anfangen, da haben Sie umsonst gespritzt usw"... Nun ja, ich male mir ohnehin lauter Probleme für den Tag der Entnahme aus....

    Jema, das wird in zwei Wochen sein circa. Im Moment geht es mir auch gut, ich denke schon, dass die Spritzen mich dünnhäutiger werden lassen, aber Sport und Waldspaziergänge mit unserem jungen Hund heitern dann auf. Und wenn die anderen Spritzen dazukommen, bessert sich das vielleicht ohnehin.

    Ich bin derzeit noch recht gelassen, ich habe nur Angst vor den Wochen nach dem Transfer, dass finde ich schon fast zu aufregend... Ich hoffe, dass man bei uns Kryodingsbums einfrieren kann, dann würde mir das vielleicht ein wenig Druck nehmen, weil man denkt, ok, der nächste Versuch ist "nicht so wild".

    Habt alle einen schönen Sonntag!

  10. #30
    Volley83 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Ich schleiche hier mal kurz rein. Bei uns steht im August auch eine ICSI wegen schlechten SG an. Eure Ängste kann ich sehr gut nachvollziehen, mir geht es ähnlich. Beim schlechtesten SG waren nur 5 Prozent langsame B-Schwimmer dabei.
    @Jema-Hope, du hattest geschrieben, dass ihr 9000 zahlen müsst, wegen Selbstzahler. Darf ich fragen in welchen Land du es machen lässt und ob du schon eine Kostenübersicht bekommen hast?
    Bis jetzt sind mir nur Kosten ohne Medikamente etc bekannt, dass wären 6000 Euro mit Narkose. Habe gelesen, dass es günstiger ist, wenn man die Medikamente in Frankreich bestellt.
    21. ÜZ - 1. ICSI - Oktober 2019
    BT am 1.11.19 - HCG 1000+

    SSW 6+2 - das Herz schlägt

    SSW 14+0 - es wid ein Mädchen
    29.06.2020*

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •