Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 66

Thema: SG schlecht - und nun?

  1. #41
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    @mimöschen dein Blutdruck kann auch einfach von der Aufregung so hoch gewesen sein...
    Würde da nicht weiter drüber nachdenken... das ist denke ich normal...

    Finde es immer interessant welche medis es gibt bzw verwendet werden...

    Toll das dein Mann dir helfen kann... meiner hat jedes mal wenn ich gespritzt habe den Raum verlassen...
    Die hcg spritze war echt spannend... die musste in meinen Oberarm... er musste festhalten... mit Augen zu 🤣🤣🤣

    Drücke dir die Daumen das die stimu gut anschlägt

  2. #42
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Ja ich war gestern ganz aufgewühlt, weil ich dachte, vielleicht stoppen sie nun alles, weil mein Blutdruck zu hoch ist... Aber der FA hat den Blutdruck wohl gar nicht weitergeleitet an die Klinik und ich habe ihm dann noch sieben Juni-Werte gesendet, die mein Gerät gespeichert hatte, und die im Normbereich oder im oberen Normbereich waren.

    Also ich habe wirklich Respekt vor den Eigen-Spritzerinnen! Aber ich weiß, ich könnte es mit Überwindung auch, wenn ich müsste.. Aktuell gucke ich aber gar nicht hin. Ich zucke schon zusammen, wenn er mir das Desinfektionsspray auf den Bauch sprüht Haben die euch denn genau erklärt, wie das geht mit dem Spritzen?

    Ich finde den Gedanken, dass man im schlimmsten Notfall an Tag x Eizellen einfrieren kann, auch irgendwie beruhigend, man weiß ja nie, wie das SG dann so ausfällt...

    Danke fürs Daumendrücken, Zwergfussel!

  3. #43
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    @mimöschen die Arzt Helferin in der kiwuk hat mir das gezeigt... hatte ja 4 verschiedene... teilweise zum selber mischen....

    Ich muss wohl etwas blass gewesen sein ... Ärztin und Helferin meinten dann soll mein Mann das eben machen... ich musste so lachen ... wusste der fällt um..

    Ich denke man wächst mit den Aufgaben...

  4. #44
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Ja das stimmt auf jeden Fall, Zwergfussel! ich musste gestern Abend übrigens auch lachen, als ich bei Merional gelesen habe: "Die Wirkstoffe FSH, LH und hCG werden aus humanem Urin gewonnen. Herkunftsland des Urins: China." Das finde ich schon irgendwie kurios, sich Wirkstoffe aus dem Urin anderer Frauen zu spritzen, aber was soll's....

  5. #45
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Oh wie lustig meines kam aus Südamerika 🤣🤣🤣 nennt sich meriofert

    Lh und fsh wird wohl in der Menopause mehr gebildet... daher lässt sich das Sammeln und verwenden....
    Mit künstlichen Hormonen würde das nicht so gut funktionieren... bzw mehr Nebenwirkungen verursachen

  6. #46
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Hallo ihr Lieben,
    oh Mimöschen nun hast du wieder einen weiteren Schritt geschafft-toll. Ich finde es so spannend von euch zu lesen und denke irgendwie jedes mal ich habe irgendwie keine Ahnung von dem ganzen. Vielleicht frage ich zu wenig. Bisher weiß ich nur von zwei Rezepten, die ich am 22.7.bekomme-keine Ahnung welche. Ich hoffe ich kriege das mit dem Spritzen hin, mein Freund ist in der Woche wo es los geht nicht da und kann nicht helfen. Und ich bin eigentlich auch so ein Augen-Zu-Mensch. Wieviele verschiedene Medikamente nehmt ihr denn in der Stimu-Phase? @ Zwergfussel: Weiß eigentlich dein Umfeld von eurer Situation? Bei uns weiß aktuell niemand Bescheid.

    Wollte ja auch nochmal von meinem Kostenvoranschlag berichten, habe ihn gerad vor mir liegen. Bei uns ist der Betrag vom Behandlungstag der Down-Regulierung,bis zum Tag des Transfers mit 3.027€ veranschlagt. Dann kommen aber die Laborkosten für die ICSI. Pro Eizelle sind das 465€, bei 10 also 3.772€ zusätzlich zum ersten Betrag. Dann sind das schon mal 6.800€ exkl. Medikamente. Da hat sie mir handschriftlich 2.000€ vermerkt. Keine Ahnung ob die Medis wirklich mit dem Betrag zu Buche schlagen. Welches Protokoll? Keine Ahnung. Ich werde sie aber beim US-Termin nochmal genau fragen. Habt ihr im Kopf was die Medis bei euch ausmachen?

    Ich hoffe ich stelle nicht zu viele fragen und ihr denkt- hat die sich eigentlich überhaupt informiert?! ;-) Glaube meine Ärztin ist da im Gegensatz zu anderen eher wortkarg. Ich mag sie trotzdem ( mein Freund eher nicht so), aber im Internet hat sie tatsächlich eher schlechte Bewertungen. Wünschte ich hätte das gar nicht entdeckt.

  7. #47
    Mimöschen ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    @Zwergfussel: Ja es ist sicher...gereinigt usw. aber schon irgendwie erstaunlich, wenn ich mir vorstelle, dass da Frauen urinieren und daraus so ein kostspieliges Medikament (sicher sehr aufwändig...) hergestellt wird....

    @Jema: Die Medikamente würden bei uns um die 780 Euro (ich rechne grob von Franken in Euro um) ausmachen. In Österreich in der Klinik haben sie uns gesagt, das sei ausnahmsweise mal was, das in der Schweiz günstiger ist. Mach dich nicht verrückt wegen den Medis. Nachdem alle hier waren und wir anfingen fiel mir auf, dass ganz viele Medis, die wir gekauft hatte, nicht auf dem Plan sind - die sind dann für nach der Einnistung.

    Ich "nehme" derzeit die zwei Spritzen und seit Beginn noch eine hochkonzentrierte Folsäure-Tablette, die hat die Klinik aufgeschrieben. Bis gestern war es ja nur Folsäure und eine Spritze zu Beginn. Wenn ich es richtig verstehe, schauen sie bei den nächsten beiden Ultraschall-Untersuchungen, ob die Dosierung der Eizellen-Power-Spritze bleibt oder höher oder niedriger ausfällt. Wenn alles nach Plan laufen würde, käme dann übernächstes Wochenende noch eine Auslöser-Spritze dazu, glaube als letzte Spritze, und dann noch Tabletten, über die ich aber nichtmal nachgedacht habe, seit sie mir sagte, die sind dann erst für danach...

    Also ich musste mal meinem Kater Insulin-Spritzen geben und fand gut, dass ich mit Kochsalz (?) in der Tierarzt-Praxis zweimal "üben" konnte. Danach war es ein Klacks. Ich weiß nicht, ob das in der Klinik auch ginge, denn ich finde das mit den Spritzen schon herausfordernd, sich beim ersten Mal zu überwinden. Mein Mann kann von Berufs wegen Spritzen setzen und darum war bei uns klar, dass ich das nicht mache....

    Im Internet bewerten oft Leute, die sich ärgern anstatt Leute, die ein durchschnittliches Arzt-Erlebnis hatten oder einigermaßen zufrieden waren. Und gerade etwas "schroffere" Ärzte kommen bei manchen Bewertern nicht gut weg... Da würde ich nur auf dein Bauchgefühl hören, wenn das jetzt nicht x fachliche schlechte Bewertungen sind.

  8. #48
    Zwergfussel ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    @jema bei uns weiß es meine beste Freundin... aber reden kann ich mit ihr kaum.. sie steht mit 40 an einer anderen Stelle im Leben...
    Ist aber ok für mich...

    Medis haben uns 400 gekostet dank fond in Österreich... wären aber sicher an die 2000 wenn ich die selber zahlen hätte müssen...

    Stelle alle Fragen... egal wieviele oder wie blöd sie dir auch vorkommen...
    wer nicht fragt geht weit irr ... sagt mein Vater immer


    @mimöschen ja es ist gereinigt ... und es funktioniert... also ist mir eigentlich egal wo das her kommt...

    Ich habe immer gesagt wenn es einen Grund gibt dann ist ivf usw eine super Sache...
    Wenn der einzige Grund das Alter ist also über 45 oder so... dann verstehe ich es auch nicht mehr

    Das ich selber mal davon Gebrauch machen muss hätte ich nie gedacht aber gut

    Für mich ändert das nichts... ethische Bedenken kann ich da schwer verstehen... es sind meine EZ und der Samen meines Mannes... auch das einfrieren ist gut...
    Ja ein seltsames Gefühl das 2 unserer Embryonen nicht in meinem Bauch sind...

    Ich habe den Prozess für mich in eine emotionale und eine rationale Ebene geteilt....

  9. #49
    Volley83 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    @Jema-Hope, macht dir keine Gedanken, ich bin genau so ahnungslos wie du. Habe mal versucht zu googlen was Medikamente kosten können. Das macht aber kein Sinn, weil jeder was anderes oder andere Dosierungen braucht. Was ich bekomme, weiß ich nicht. Da muss ich mich überraschen lassen. Rechne mit 1000 Euro, aber keine Ahnung ob das hinkommt. Hoffe das es weniger wird Dadurch dass ich erst kurz vor Mensbeginn ein Termin habe, habe ich erraten können, dass es nur das kurze Protokoll sein kann.
    21. ÜZ - 1. ICSI - Oktober 2019
    BT am 1.11.19 - HCG 1000+

    SSW 6+2 - das Herz schlägt

    SSW 14+0 - es wid ein Mädchen
    29.06.2020*

  10. #50
    JeMa-Hope ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: SG schlecht - und nun?

    Hallo ihr Lieben,
    ich wollte mich mal wieder hören lassen und fragen wie es euch geht.
    @Mimöschen: Wie geht es dir während der Stimu? Und war dein Familienfest letztes WE oder ist es dieses? Ich hoffe du kannst hin und es auch genießen.
    Liebe Grüße
    JeMa

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •