Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: ICSI-nur einen Embryo transferieren?

  1. #1
    Alizée ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard ICSI-nur einen Embryo transferieren?

    Liebe Frauen

    meine erste ICSI steht an; ich bin nun im Vorbereitungszyklus (langes Protokoll) und Ende Mai wird "es" geschehen.
    Meine Klinik (für die, die mich aus den anderen Themen, wo ich mich vorstellte, noch nicht kennen: ich wohne in der Schweiz) sagt, sie werden nur einen Embryo transferieren. Sie machen das so; Punkt. Sie wollen kein Risiko eingehen puncto Zwillingsschwangerschaft, blah und so weiter...
    Nun- ich akzeptiere das, wenn das medizinisch so sinnvoll ist. Ich hatte auch nicht vorgehabt, *übertreib* mit Achtlinge einpflanzen zu lassen. Aber so rein von meinem Gefühl her dachte ich halt immer, so 2 wäre ne gute Zahl und mit höheren Chancen verbunden .
    Wie ist es denn nun? Wurde das einer von Euch auch so gesagt rsp. hat sich vlt sogar jemand bewusst nur für EINEN Embryo entschieden?
    Was ich noch sagen will, ich bin halt leider schon 40...ich frage mich daher halt auch, wieviele ICSI ich überhaupt über mich ergehen lassen möchte. Wenn jetzt meine Chancen pro Versuch noch niedriger sind, frage ich mich, ob ich dann überhaupt noch einen weiteren Versuch unternehmen möchte (in der Schweiz muss ich das alles selbst zahlen. Aber abgesehn vom Geld würd ich so ne Prozedur wahrscheinlich auch nicht x mal machen wollen).
    Ich würd mich echt über Wortmeldungen freuen, da ich momentan ziemlich ratlos bin.

  2. #2
    mariaS ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: ICSI-nur einen Embryo transferieren?

    Hallo liebe Alizee,

    also da gibt es natürlich bestimmt verschiedene Meinungen darüber, ich schreib dir jetzt einfach mal meine😉
    Ich hab mir immer zwei Blastos einsetzten lassen um die Chance zu erhöhen. Klar gibt es dann das Risiko einer Zwillingsschwangerschaft, aber auch darüber hätte ich mich sehr gefreut😊
    Ich weiß nicht wie es in der Schweiz ist, aber in D darf man höchstens drei Einsetzten und auch das hätte meine KiWu gemacht, wenn ich vehement darauf bestanden hätte. Aber vor drei raten die auch ab
    Ich hab schon gelesen, das manche nur 1 einsetzten lassen. Die noch sehr jung sind, bei blastos oder nicht „viel Probleme“ haben usw. Wenn ich 40 wäre und mich auch über zwillis freuen würde, würde ich darauf bestehen zwei zu transferieren. Da hätte ich einfach ein besseres Gefühl.

    Ich drück dir die Daumen, dass alles gut verläuft 🍀

  3. #3
    Alizée ist gerade online addict

    User Info Menu

    Standard Re: ICSI-nur einen Embryo transferieren?

    Danke, liebe Marias.
    Zwillinge wären doch phantastisch, also an mir liegt's nicht.
    Schon beim Beratungsgespräch sagte man mir halt, der Risikoaspekt überwiege (Alter, Gewicht, Zwillingsschwangerschaften immer schwierig mit Fehl-oder Frühgeburten pipapo. Das Argument war irgendwie nachhaltig betrachtet wären Chancen annähernd dieselben. So nach dem Motto: lieber eine SS die hält als das Risiko der Zwillings-SS die nicht hält).
    Nur geht bei mir das Kopfkino los, das sagt, bei so ner mageren Ausbeute werd ich im Zweifel halt gar nicht schwanger.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •