Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Avatar von Deshi
    Deshi ist offline enthusiast
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    339

    Standard Das liebe Geld...

    Ich weiss, es ist ein sehr persönliches Thema und über Geld spricht man ja eigentlich auch nicht, aber im Netz darf man ja über alle reden (und ich will natürlich keine Zahlen hören )

    Mich würde mal interessieren (vorallem von den Mamas, die noch zuhause sind), ob ihr euch schon an die Geldkluft zwischen Monatsgehalt und Elterngeld gewöhnt habt inzwischen?

    Also wir definitiv NICHT... entweder haben wir von Natur aus ein echtes Problem, gut zu haushalten oder es ist einfach wirklich zu wenig Momentan seh ich das ganze noch halbwegs mit Humor... aber ich frage mich langsam: Kann das zwei Jahre Elternzeit tatsächlich gut gehen, wenn schon jetzt immer am Ende des Geldes noch soviel Monat übrig ist?

    Also eingekauft hab ich ja schon immer gern und jetzt kommt natürlich der böse Faktor Kinderkleidung und Babykram dazu.. schlecht zum dran vorbeigehen und ja "eigentlich sooo günstig" Man sieht dieses und jenes und hat auch noch soviel Zeit zum Umschauen.. ich versuche schon ständig mir diese "Eigentlich-brauch-ichs-nicht-aber-ich-muss-es-haben-Einkäufe" abzugewöhnen, dennoch tu ich es trotzdem manchmal..

    Aber mal davon abgesehen, so richtig reichen tuts uns nicht, das schlägt oft auf die Stimmung und den Magen. Und so richtig will man dann auf den vorherigen "Lebensstandart" (klingt jetzt überzogen, aber mir fällt kein anderes Wort ein) doch nicht verzichten... seufz.

    Wie ist das bei euch?

  2. #2
    Der.Fragenick ist offline Stranger
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    10

    Standard Re: Das liebe Geld...

    Jein, denn wir sind von meinem Vollzeitgehalt auf das Elterngeld (Kind 1 - 1 Jahr) gegangen, dann habe ich auf 401 € Basis gearbeitet, da blieben etwa 300 € und nun auf´s Elterngeld (Kind 2 - auf 2 Jahre gesplittet).
    Also konnten wir uns langsam dran gewöhnen

  3. #3
    Avatar von Nishiko
    Nishiko ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    3.561

    Standard Re: Das liebe Geld...

    Ist bei uns ähnlich, was uns teilweise am Ende des Monats doof aussehen lässt sind spontane Aktionen, wie "mal schnell" Essen, Kino + Essen, kurze Ausflüge etc. Es fehlt halt schon ne ganze Ecke... ;-) grad mit dem Splitten.

    Wir versuchen einfach, das einzuschränken und zusätzlich wieder mehr auf Aldi&Co. zurückzugreifen (außer Fleisch, Obst&Gemüse), anstatt von vornherein zu Ed.eka zu gehen...

  4. #4
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend
    Registriert seit
    17.06.2002
    Beiträge
    17.735

    Standard Re: Das liebe Geld...

    ich hab fast mehr geld, als voher- keine fahrtkosten mehr und meine pkv wird zur zeit auch übernommen.

  5. #5
    schwubsi ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    3.656

    Standard Re: Das liebe Geld...

    Ein Hauptgrund, warum ich nur 1 Jahr Elternzeit nehme - mit dem halben Elterngeld würde es nun wirklich nicht gehen, da ich hier Hauptverdiener bin.

    Wir konnten uns aber schon dran gewöhnen, da Kind 1 ja schon fast 7 ist und wir schon damals Erziehungsgeld (war viel weniger) und dann 2x Elterngeld hatten.

    Ohne von Erspartem zu Leben, geht es bei uns definitiv nicht. Das wissen wir aber und haben uns vor jedem Kind überlegt, was es uns "kosten" wird und ob wir das wollen. Außerdem habe ich nach dem ersten Kind ja auch immer "nur" Teilzeit gearbeitet und so war da auch nie was über. Neu ist, dass wir aktuell Wohngeld bekommen. Wenn ich wieder arbeite, fällt das aber wieder weg.

    Was das Babyshopping angeht, bin ich sehr zurückhaltend und betreibe das fast ausschließlich auf dem Flohmarkt. Jetzt haben meine beiden Großen aber grad Geburtstag und da kommt dann schon was zusammen.

    Ich bin aber entspannter geworden. Damals mit dem Erziehungsgeld habe ich wirklich jede Anschaffung 3x überlegt und auch über einen Eiskauf länger nachgedacht. Jetzt kaufe ich eher mal spontan oder nach kurzer Überlegung etwas (nicht zu teures) ein. In Sachen neuer Kühlschrank hadern wir jetzt allerdings schon seit Wochen und zum Thema neues Auto seit Monaten.
    Geändert von schwubsi (29.08.2011 um 21:54 Uhr)
    LG, schwubsi

    Sohn 10/04 + Tochter 8/07 + Tochter 1/11


  6. #6
    Melli1983 ist offline Die M´s
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    2.895

    Standard Re: Das liebe Geld...

    Bei uns ist es genauso. Es bleibt nichts übrig. War in der SS arbeitslos und bekomme nur die 300 euro. Allerdings noch 110 Wohngeld. Plus Kindergeld. Also mal 584 euro. Ist im Grunde mehr als ALG aber es reicht trotzdem nicht und das obwohl mein Mann Schichtarbeitet.
    Ich mache mir manchmal eine Aufrechnung vom Konto wieviel wir wo lassen.
    Also am meisten geht im Lebensmittelgeschäft drauf, der Rest ist Rossmann und Tanken. Und für was auch immer hebt mein Mann relativ häuftig immer mal nen zwani ab. Ich habe so gut wie nie bargeld dabei. Weggehen tun wir auch nicht z.Z.
    Zahlen aber auch noch manches ab und darauf wart ich das es im Okt. und dann Feb. vorbei ist. Dann sind wieder 300 euro mehr drauf.
    Im Minus sind wir generell irgendwann im Monat, mal eher mal später.
    Viel fürs Baby kaufen tue ich eigentlich nicht wirklich. Im Moment muss der Große noch wintertauglich eingedeckt werden.
    Und Spielkram kauf ich garnichts.

    Ich verdiene im Moment übrigens mein Extrageld bei Ebay. Dat läuft wie warme Semmeln.

    Lg
    Sternchen 02/05+12/09+03/10,
    und zwei gesunde Kinder!

  7. #7
    rajvosa ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    4.654

    Standard Re: Das liebe Geld...

    Ich hatte eh nur Teilzeit gearbeitet... Da habe ich jetzt nur 150 euro weniger. Da meine stelle nur befristet war, rutsche ich ab Januar in alg1. Der kleine geht dann halbtags in die Krippe und finanziell stehe ich dann mit der Kombi aus alg1, Kindergeld und landeserziehungsgeld genau beim gleichen Betrag, den ich vor dem mutterschutz mit meiner halbtagsstelle verdient habe.
    Sohn 12/2010

  8. #8
    schwubsi ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    3.656

    Standard Re: Das liebe Geld...

    Zitat Zitat von rajvosa Beitrag anzeigen
    Ich hatte eh nur Teilzeit gearbeitet... Da habe ich jetzt nur 150 euro weniger. Da meine stelle nur befristet war, rutsche ich ab Januar in alg1. Der kleine geht dann halbtags in die Krippe und finanziell stehe ich dann mit der Kombi aus alg1, Kindergeld und landeserziehungsgeld genau beim gleichen Betrag, den ich vor dem mutterschutz mit meiner halbtagsstelle verdient habe.
    Bis auf die Kosten für die Krippe!

    Hast Du denn einen anderen Job gefunden?
    LG, schwubsi

    Sohn 10/04 + Tochter 8/07 + Tochter 1/11


  9. #9
    rajvosa ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    4.654

    Standard Re: Das liebe Geld...

    Zitat Zitat von schwubsi Beitrag anzeigen
    Bis auf die Kosten für die Krippe!

    Hast Du denn einen anderen Job gefunden?
    naja, halbtags kostet nicht sooo viel und da wird ja die zweite hälfte des landeserziehungsgeldes mit verrechnet

    nein, bisher habe ich noch nichts neues und ich gönne es mir auch, mir da erst ab januar wirklich intensiv darüber gedanken zu machen...
    Sohn 12/2010

  10. #10
    woelkchen_82 ist offline Veteran
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    1.415

    Standard Re: Das liebe Geld...

    da ich ja vor der geburt neben dem studium nur 10 stunden gearbeitet habe, wird mein elterngeld aufgestockt, das sind nur 50€ weniger, als mein gehalt. dazu kommen kindergeld und ein erhöhter bafögsatz (okay, die hälfte muss ich später zurückzahlen): wir haben jetzt mehr geld als vorher, aber natürlich auch höhere ausgaben. wir legen aber jetzt schonmal zurück, was überig bleibt,für kinderbetreuung etc.
    3 Kinder, alles Jungs

    02/2011 - 06/2013 - 05/2015

    2** 2009/2012

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •