Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Gast

    Standard Zähnchenpflege

    Hallo zusammen, bei uns sind letzte Woche gleich 2 untere Schneidezähne durchgebrochen. Jetzt kommt langsam die Frage nach der Zahnpflege auf. Zu putzen ist ja momentan noch nicht viel. Ich habe so ein Frotteedingens (MAM Zahnpflegehase) und wurschtel damit abends so drüber.
    Dann habe ich noch von DM so ein Dreierset "Zahnbürsten", die ersten beiden aus Gummi (ein son Stäbchen zum drauf rumkauen und eine mit Gummispitze sowie eine minimini-Zahnbürste, die wohl erst bei richtig rausschauenden Zähnen, dann mit Zahnpasta, zum Einsatz kommt).

    Ab wann putzt man denn so richtig mit Kinder-Zahncreme?

    Und reicht mein Frottee-Geschrubbel am Abend? Oder morgens auch wieder (nachts wird hier noch mehrfach gestillt)?

    Bin gespannt, wie ihr das macht

  2. #2
    Kiscsibor ist offline old hand
    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    1.119

    Standard Re: Zähnchenpflege

    Aaaalso, da ich mich erst selbst aktuell vom Zahnarzt quälen lasse, habe ich selbigen auch danach gefragt.
    Er meinte folgendes: bei den ersten Zähnchen reicht es, wenn man 1x am Tag mit einem Wattestäbchen mit etwas Zahnpasta drübergeht. Erst wenn mehrere Zähne draußen sind, sollte man mit diesen Gummizahnbürsten und Zahncreme bürsten.
    Bei der Zahncreme kommt es darauf an, ob du noch Vitamin D mit oder ohne Fluor gibst. Wenn mit Fluor, dann darf die Zahncreme kein Fluor enthalten, wenn ohne Fluor, dann soll die Zahncreme das Fluor enthalten.
    Bei uns bis jetzt alles graue Theorie, L. hat noch keinen Zahn.
    LG

    E. 07/07, L. 01/11 und unserer Überraschung 2/15

    Kiscsibor

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Zähnchenpflege

    Na das ist doch schonmal sehr aufschlussreich. Danke!

  4. #4
    Avatar von Rocksana
    Rocksana ist offline old hand
    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    977

    Standard Re: Zähnchenpflege

    wir gehören ja zu denen mit schon vielen beißerchen (Im moment "arbeiten" wir an zahn nr. 7 - noch 1-2 tage dann ist er raus- und ich glaube 8 lässt auch nicht mehr lange auf sich warten )

    jedenfalls putzen wir seit den ersten zähnchen 1x täglich mit zahnbürste und gaaaanz wenig zahnpaste (soviel wie auf ihren kleinen fingernagel gehen würde)...und unsere ärztin hatte von flouridtabletten abgeraten, weil die wohl eher diese weißen streifen verursachen auf den zähnen (keine ahnung was das ist, aber ich hatte das auch früher als kind) und gesagt wir sollten lieber eine zahnpasta mit fluorid nehmen.

    und wir haben direkt ne richtige zahnbürste aus der apo genommen - speziell für babys - und L. findet es toll und macht voller eifer mit

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •