Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 137 von 137
Like Tree78gefällt dies

Thema: Bitte Selbstbestimmungsrecht beachten, Babys nicht taufen lassen

  1. #131
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte Selbstbestimmungsrecht beachten, Babys nicht taufen lassen

    Zitat Zitat von Joelie90 Beitrag anzeigen
    Auf der einen Seite kann man die Entscheidung dem Kind überlassen, auf der anderen Seite macht der Status "nicht getauft" natürlich immer Stress bei der Wahl der Schulen und Kindergärten, wenn die einzigen Institutionen im Dorf in konfessioneller Hand sind.
    Ist das denn in Zeiten, wo's einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz gibt, wirklich noch Thema?

    LG

  2. #132
    Avatar von LaSelly
    LaSelly ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte Selbstbestimmungsrecht beachten, Babys nicht taufen lassen

    Zitat Zitat von Gast
    OMG. Das arme Kind Aber gut, jedem Volk sein Opium, anachronistisch-barbarische Bräuche kritisch hinterfragen ist halt nicht jedermanns Sache
    Och mir fällt da noch so einiges andere "barbarische" ein, was wenig hinterfragt wird - sicher auch von dir :)
    Liebe Grüße aus Manila
    von LaSelly

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/62193.gif

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/71060.gif

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte nicht meine Bilder/Texte zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  3. #133
    Avatar von LaSelly
    LaSelly ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte Selbstbestimmungsrecht beachten, Babys nicht taufen lassen

    Zitat Zitat von Nordlicht2000 Beitrag anzeigen
    4. Es "bahnt" das Kind vor: Es ist rein psychologisch viel schwieriger, wertfrei und religiös offen aufzuwachsen (und sich auf dieser Basis dann für einen Weg zu entscheiden), wenn man bereits in einem religiösen Club angemeldet ist...denn Ziel der Taufe ist ja auch, dem Kind den christlichen Glauben nahezubringen (was man auch ohne könnte, aber so hats eben mehr symbolischen Zwang)...und es beinhaltet im Grunde ja nicht, dem Kind den christlichen, jüdischen, muslimischen, buddhistischen etc. pp Glauben zu erklären, auch die Thesen der Atheisten und Philosophen mit einzuschließen und es so im Bilden eines eigenen Glaubens zu unterstützen.
    Als ebenfalls nicht getaufter Mensch, der tatsächlich fast komplett ohne Kontakt zu jeglicher Art von Religion aufgewachsen ist, möchte ich das gern umkehren: als ein solcher finde ich es nämlich extrem schwierig, sich offen jeglicher Art von Religiösität oder Spiritualität zu nähern. Dabei geht es nämlich vor allem ums Fühlen und Akzeptieren und darin sind Kinder nun mal besser. Ich finde es daher gut, dass meine Kinder einen natürlichen Zugang dazu haben werden. Sie können dann immer noch entscheiden, dass das alles Blödsinn ist.
    Liebe Grüße aus Manila
    von LaSelly

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/62193.gif

    http://www.hebamme4u.net/babyTicker/bT_pics/71060.gif

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte nicht meine Bilder/Texte zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  4. #134
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte Selbstbestimmungsrecht beachten, Babys nicht taufen lassen

    Zitat Zitat von LaSelly Beitrag anzeigen
    Ich finde es daher gut, dass meine Kinder einen natürlichen Zugang dazu haben werden. Sie können dann immer noch entscheiden, dass das alles Blödsinn ist.
    Für einen natürliche Zugang und freie, eigene Entscheidung steht diese Formulierung aber nicht gerade...
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  5. #135
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte Selbstbestimmungsrecht beachten, Babys nicht taufen lassen

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Für einen natürliche Zugang und freie, eigene Entscheidung steht diese Formulierung aber nicht gerade...
    Genauso wenig wie wenn man das Kind bewusst religionsfrei erzieht und im Zuge dessen darauf hinweist, für was für eine Zeitverschwendung man diese hält. ;-) Ich hab aber schon verstanden, was du meinst...

    Beim Thema Glaube oder Nicht-Glaube gibt's eben keine rein objektive Herangehensweise/Erziehung. Egal, wie sich da sKind später mal entscheiden "soll".

    LG

  6. #136
    Avatar von Anni-30-
    Anni-30- ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte Selbstbestimmungsrecht beachten, Babys nicht taufen lassen

    Es gibt ja nunmal zum Glück viele verschiedene Ansichten in dieser Welt! :)
    Die liebende Mutter bringt ihrem Kind das Laufen bei. Sie ist gerade so weit von ihm entfernt, daß sie es nicht mehr halten kann. Sie streckt ihre Arme aus; ihr Gesicht wirkt ermutigend. Das Kind strebt ständig nach einer Zuflucht in Mamas Armen, ohne auch nur zu ahnen, daß es im gleichen Augenblick den Beweis erbringt, daß es auch ohne sie auskommt.

    Søren Aabye Kierkegaard (1813 – 1855)



  7. #137
    adminmum ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Bitte Selbstbestimmungsrecht beachten, Babys nicht taufen lassen

    Finde ich sehr gut!!!

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •