Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
Like Tree24gefällt dies

Thema: Jetzt schon zur Oma ?

  1. #1
    Avatar von JuBeLe
    JuBeLe ist offline Stranger

    User Info Menu

    Frage Jetzt schon zur Oma ?

    Hallo!

    Ich wollte mal eure Meinung hören zu folgendem,

    Letztes wo.ende habe ich erfahren, dass Bekannte von mir ihr 10 Wochen altes Baby (Flaschenkind) , zu Oma & Opa gebracht haben um dann über Nacht auf das Oktoberfest zu gehen.

    Ich bin schier ausgeflippt als ich das gehört hab?!
    Reagier ich da über oder was?

    Die Begründung war dann die Mutter vom Baby müsste mal raus .


    Was meint ihr dazu ?

  2. #2
    Avatar von JaSt
    JaSt ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt schon zur Oma ?

    Ich kann da nicht soo viel zu sagen. Als unser Kleiner fünf Wochen alt war hatte ich eine eitrige Mastitis und lag fast eine Woche im Krankenhaus. Die ersten beiden Tage hatte ich recht hoch Fieber und da haben mir die Ärzte geraten, dass Kind die ersten Nächte abzugeben, damit ich erst einmal etwas zu Kräften kommen kann. Das habe ich dann auch getan, widerwillig aber ich hatte einfach keine Kraft. Meine Eltern haben ihn dann für zwei Nächte genommen und übern Tag hatte ich ihn. Ab dann war er wieder bei mir. Für mich war die ganze Situation schrecklich, aber ich weiß, dass ich es einfach nicht geschafft hätte.
    Gut, ich war jetzt nicht auf dem Oktoberfest... aber jetzt ist unser Baby fünf Monate und für die Tage haben meine Eltern uns gefragt, ob der Kleine nicht wieder eine Nacht bei ihnen schlafen könnte - wir haben Hochzeitstag und gehen an dem Abend weg... Ich kann jetzt nicht sagen, dass wir uns auf den Abend nicht freuen...
    💑2010
    💙2013
    💟2015

  3. #3
    Eve385 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt schon zur Oma ?

    Wieso regt dich das so auf? Warum dürfen sie nicht weg gehen? Muss doch jeder selbst wissen, wie er es macht und es kommt aufs Kind an. Wir haben unseren Sohn das erste Mal mit knapp 4 Monaten aus der Hand gegeben, allerdings tagsüber. Wir haben diese Zeit sehr genossen, denn Alltag mit Baby ist einfach sehr anstrengend. Woanders komplett geschlafen hat er jetzt noch nirgends, aber wir waren schon mehrmals abends aus.
    Carrrie und LaSelly gefällt dies.
    Michl 12/2012
    kleine Hexe 7/2015

  4. #4
    MaximilianIstDa ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt schon zur Oma ?

    Ich find das jetzt nicht so schlimm.
    Mein Kleiner ist heute 8 Wochen und ich hab ihn auch schon “abgegeben“.
    Das erste Mal war er vier Wochen alt, da war er am Abend drei Stunden bei der Oma während mein Freund und ich auf einem Geburtstag waren. Beim zweiten Mal war er mittags bei der anderen Oma und ich beim Friseur. Im November gehen mein Freund und ich auf ein Konzert und der Zwerg wird bei der Oma schlafen. Er ist dann 11 Wochen alt.
    Wir geben ihn ja nicht ab, weil er stört oder so. Wir lieben ihn unendlich und genießen die Zeit mit ihm. Aber ich finde, man selbst und die Partnerschaft dürfen nicht zu kurz kommen.

  5. #5
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt schon zur Oma ?

    worüber regst du dich denn auf? Das Kind wurde doch nicht am nächsten Autobahnparkplatz ausgesetzt.

    Stillenderweise ging das bei meinem Kind nicht, aber ansonsten sehe ich da kein Problem.
    Carrrie, o-8281, Kasja und 1 anderen gefällt dies.

  6. #6
    NessaraFatze ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt schon zur Oma ?

    Also mein kleiner ist 16 Wochen alt und geht seit 4-5 Wochen ubertags zweimal in der Woche zur Oma für 2-3 stunden. Als er 3 Wochen alt war war er auch schon nachts bei Oma weil wir auf ner hochzeit waren. Bin zum stillen immer hin gefahren und auf dem weg nach hause haben wir ihn abgeholt.

    Ich könnte ihn auch nicht nachts abgeben, obwohl er durch schläft.
    Aber ubertags und abends für ein paar stunden finde ich nicht schlimm.

  7. #7
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt schon zur Oma ?

    Ich kann nicht verstehen, was daran schlimm sein kann.
    Schon gar nicht, dass man dabei ausflippt, wenn man das hört.
    Es sei denn, es ist deine Freundin und du freust dich, dass sie mit zum Oktoberfest kommt.

    Für wen soll das schlimm sein?

    Für die Oma? Nur, wenn sie keine Ahnung mehr von Babys hat und überfordert ist oder das nicht gern macht.

    Für das Baby?
    Mit 10 Wochen fremdelt es noch nicht mal, gestillt wird es auch nicht und die Oma kennt es wahrscheinlich schon.

    Für die Mutter und den Vater?
    Dann hätten sie es nicht gemacht. Die werden sich über einen Abend zu zweit und mit ihren Freunden sehr freuen.

    Hast du denn schon selbst ein Baby gehabt - oder sind es eher die Schwangerschaftshormone, die dich gerade bei so einem Thema ausflippen lassen?
    Geändert von Sonnennebel (01.10.2013 um 19:26 Uhr)

  8. #8
    einspluseinsist4 Gast

    Standard Re: Jetzt schon zur Oma ?

    Zitat Zitat von JuBeLe Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich wollte mal eure Meinung hören zu folgendem,

    Letztes wo.ende habe ich erfahren, dass Bekannte von mir ihr 10 Wochen altes Baby (Flaschenkind) , zu Oma & Opa gebracht haben um dann über Nacht auf das Oktoberfest zu gehen.

    Ich bin schier ausgeflippt als ich das gehört hab?!
    Reagier ich da über oder was?

    Die Begründung war dann die Mutter vom Baby müsste mal raus .


    Was meint ihr dazu ?
    Dass es mich nix angeht.

  9. #9
    Avatar von JuBeLe
    JuBeLe ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt schon zur Oma ?

    Ich weiß ja nicht wie alt ihr seid...
    Anhand mancher Antworten sehe ich auch , dass ihr euer Baby auch nicht über Nacht bei der Oma gelassen habt.
    Ist das nicht sehr egoistisch ? Von jemand anderem zu verlangen nachts aufzustehen? Es ist doch nicht deren Baby?
    Für nen Notfall ist es immernoch was anderes als für "Party" machen.
    Kann man nicht nur essen gehen und das Baby mitnehmen bzw dann wieder mit heimnehmen ?

    Daran mal gedacht ?
    Und 10 Wochen sind ein Unterschied zu 5 Monaten und aufwärts .

    Zumal sie nicht im Nachbarort waren sondern in München , das sind mal eben 200 km ??
    Geändert von JuBeLe (02.10.2013 um 04:10 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt schon zur Oma ?

    Zitat Zitat von JuBeLe Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht wie alt ihr seid...
    Anhand mancher Antworten sehe ich auch , dass ihr euer Baby auch nicht über Nacht bei der Oma gelassen habt.
    Ist das nicht sehr egoistisch ? Von jemand anderem zu verlangen nachts aufzustehen? Es ist doch nicht deren Baby?
    Für nen Notfall ist es immernoch was anderes als für "Party" machen.
    Kann man nicht nur essen gehen und das Baby mitnehmen bzw dann wieder mit heimnehmen ?

    Daran mal gedacht ?
    Und 10 Wochen sind ein Unterschied zu 5 Monaten und aufwärts .

    Zumal sie nicht im Nachbarort waren sondern in München , das sind mal eben 200 km ??
    du bist ziemlich neidisch - daran solltest du was ändern, so etwas lässt zeitig altern.
    Carrrie, o-8281 und einspluseinsist4 gefällt dies.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •