Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree2gefällt dies
  • 2 Post By Maxie Musterfrau

Thema: Früher ins Bett?

  1. #1
    Kautschuk ist offline Stranger
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    1

    Frage Früher ins Bett?

    Hallo Ihr Lieben, meine Kleine ist nun 8 Wochen alt (sie kam als Silvesterrakete auf die Welt ) und wir spielen uns langsam ein bisschen ein. In den ersten Wochen wollte ich mein Baby 24 h Stunden bei mir haben, was auch gut geklappt hat. Abends haben wir sie meist mit auf der Couch. Sie nuckelt und schläft dann entweder auf mir oder auf Papas Brust. Gegen 10 gehen wir dann meist alle zusammen ins Bett. Seit einigen Tagen gibt es aber am Abend mehr Geschrei. Jetzt bin ich auch gerade alleine mit ihr - der Papa ist auf Reisen. Gestern Abend hat sie so geschrieben, dass ich mit ihr kurz nach 9 ins Bett gegangen bin. Da wird sie nochmal gestillt und schläft dann auch. Die Nächte sind bisher - toi toi toi - super. Nun meine Frage: Kann es vielleicht sein, dass sie einfach früher ins Bett will? Sollte ich sie gegen 7 oder 8 hinlegen? Das hab ich bisher nur einmal gemacht, als Besuch da war. Das lief so lala. Bisher hatte ich auch irgendwie Skrupel, weil unser Schlafzimmer mit Beistellbett oben ist und wir dann unten im Wohnzimmer sitzen. Wir haben zwar ein Babyphone - aber trotzdem ist das andere Stockwerk soooo weit weg! Wisst ihr, was ich meine? Wie handhabt ihr das? Soll ich mich einfach dazu durchringen, sie oben hinzulegen? Danke und liebe Grüße, Sandra

  2. #2
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    46.764

    Standard Re: Früher ins Bett?

    Zitat Zitat von Kautschuk Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben, meine Kleine ist nun 8 Wochen alt (sie kam als Silvesterrakete auf die Welt ) und wir spielen uns langsam ein bisschen ein. In den ersten Wochen wollte ich mein Baby 24 h Stunden bei mir haben, was auch gut geklappt hat. Abends haben wir sie meist mit auf der Couch. Sie nuckelt und schläft dann entweder auf mir oder auf Papas Brust. Gegen 10 gehen wir dann meist alle zusammen ins Bett. Seit einigen Tagen gibt es aber am Abend mehr Geschrei. Jetzt bin ich auch gerade alleine mit ihr - der Papa ist auf Reisen. Gestern Abend hat sie so geschrieben, dass ich mit ihr kurz nach 9 ins Bett gegangen bin. Da wird sie nochmal gestillt und schläft dann auch. Die Nächte sind bisher - toi toi toi - super. Nun meine Frage: Kann es vielleicht sein, dass sie einfach früher ins Bett will? Sollte ich sie gegen 7 oder 8 hinlegen? Das hab ich bisher nur einmal gemacht, als Besuch da war. Das lief so lala. Bisher hatte ich auch irgendwie Skrupel, weil unser Schlafzimmer mit Beistellbett oben ist und wir dann unten im Wohnzimmer sitzen. Wir haben zwar ein Babyphone - aber trotzdem ist das andere Stockwerk soooo weit weg! Wisst ihr, was ich meine? Wie handhabt ihr das? Soll ich mich einfach dazu durchringen, sie oben hinzulegen? Danke und liebe Grüße, Sandra
    Deine Kleine ist gerade mal 8 Wochen alt und du gerade mal aus dem Wochenbett raus. Mach dir die Abende so, wie's für euch beide passt und ihr beiden euch wohl fühlt. Ganz unabhängig von der Uhrzeit. Wenn ihr beide um 9 ins Bett geht und dann gut schlaft, passt das. Genauso wie um Mitternacht. Probier's einfach aus. Der Rhythmus wird sich noch oft ändern, das ist normal.
    Tine1974 und tamilein gefällt dies.

  3. #3
    Kitara36 ist offline Stranger
    Registriert seit
    03.03.2017
    Beiträge
    14

    Standard Re: Früher ins Bett?

    Guten Morgen,
    unsere Kleine ist jetzt 4 Monate alt. Am Anfang hatten wir sie auch immer und überall in der Nähe. Sie war immer sehr neugierig und wollte alles mitbekommen. So ungefähr mit 2 Monaten hat sie dann in angefangen in unruhiger Umgebung schlechter zu schlafen bzw. so lange wach zu bleiben bis sie dann völlig übermüdet und dann sehr quengelig war. Für uns hat es geholfen sie dann in ein ruhiges Zimmer zu bringen, damit sie entspannt schlafen kann. Am besten einfach ausprobieren. Es kann durchaus sein, dass sie abends zwar früher müde ist, aber nicht schlafen kann oder will, weil es einfach zu viel zu sehen oder zu hören gibt. Und mit Babyphone ist ja auch das andere Stockwerk nicht so weit weg...
    Liebe Grüße

  4. #4
    Kitara36 ist offline Stranger
    Registriert seit
    03.03.2017
    Beiträge
    14

    Standard Re: Früher ins Bett?

    Guten Morgen,
    unsere Kleine ist jetzt 4 Monate alt. Am Anfang hatten wir sie auch immer und überall in der Nähe. Sie war immer sehr neugierig und wollte alles mitbekommen. So ungefähr mit 2 Monaten hat sie dann in angefangen in unruhiger Umgebung schlechter zu schlafen bzw. so lange wach zu bleiben bis sie dann völlig übermüdet und dann sehr quengelig war. Für uns hat es geholfen sie dann in ein ruhiges Zimmer zu bringen, damit sie entspannt schlafen kann. Am besten einfach ausprobieren. Es kann durchaus sein, dass sie abends zwar früher müde ist, aber nicht schlafen kann oder will, weil es einfach zu viel zu sehen oder zu hören gibt. Und mit Babyphone ist ja auch das andere Stockwerk nicht so weit weg...
    Liebe Grüße

  5. #5
    winniee ist offline Stranger
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    14

    Standard Re: Früher ins Bett?

    Ich sehe das ähnlich höre einfach auf ihre und dein Bedürfnisse das wird das beste sein. Ich kann verstehen, dass es am Anfang erstmal Überwindung kostet die kleine alleine oben zu lassen. Aber mit Babyphone sollte das ganze ja kein Problem seien, das ist nur etwas an das man sich auch als Mama erstmal gewöhnen muss jedenfalls wenn man bisher wirklich immer zusammen eingeschlafen ist. Wenn du es ab und zu mal probierst mit Babyphone ist es auch ein ganz guter Schritt zur Umgewöhnung ich meine sie kann ja nicht ewig immer bei euch schlafen auf lange Sicht wird sich das ja eh ändern. Viel Erfolg dabei und liebe Grüße.

  6. #6
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    46.764

    Standard Re: Früher ins Bett?

    Zitat Zitat von winniee Beitrag anzeigen
    Ich sehe das ähnlich höre einfach auf ihre und dein Bedürfnisse das wird das beste sein. Ich kann verstehen, dass es am Anfang erstmal Überwindung kostet die kleine alleine oben zu lassen. Aber mit Babyphone sollte das ganze ja kein Problem seien, das ist nur etwas an das man sich auch als Mama erstmal gewöhnen muss jedenfalls wenn man bisher wirklich immer zusammen eingeschlafen ist. Wenn du es ab und zu mal probierst mit Babyphone ist es auch ein ganz guter Schritt zur Umgewöhnung ich meine sie kann ja nicht ewig immer bei euch schlafen auf lange Sicht wird sich das ja eh ändern. Viel Erfolg dabei und liebe Grüße.
    Das Kind ist mittlerweile 7 Monate alt, da wird sich sicher das ein oder andere geändert haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •