Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Ina-P ist offline Stranger
    Registriert seit
    17.07.2017
    Beiträge
    1

    Frage Brauche dringend Rat bei Babyfläschchen

    Hi,

    in bin Ina und habe seit 1 Monat meine kleine Mia.
    Hatte bis jetzt Philips Avent Flaschen, allerdings bin ich nicht sehr zufrieden. Meine kleine hat wohl öfters Bauchschmerzen. Ich überlege grad das Set von MAM Anti Colic zu kaufen da ich gelesen hab das diese Flaschen echt gut sind. Auf dieser Seite Babyflaschen - Vergleich & Ratgeber hab ich die Mam Flaschen gefunden. Was haltet ihr von MAM Flaschen bzw welche erfahrungen habt ihr gemacht?

    Danke schon mal im voraus

    mfg
    Ina

  2. #2
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    46.776

    Standard Re: Brauche dringend Rat bei Babyfläschchen

    Zitat Zitat von Ina-P Beitrag anzeigen
    Hi,

    in bin Ina und habe seit 1 Monat meine kleine Mia.
    Hatte bis jetzt Philips Avent Flaschen, allerdings bin ich nicht sehr zufrieden. Meine kleine hat wohl öfters Bauchschmerzen. Ich überlege grad das Set von MAM Anti Colic zu kaufen da ich gelesen hab das diese Flaschen echt gut sind. Auf dieser Seite WERBELINK hab ich die Mam Flaschen gefunden. Was haltet ihr von MAM Flaschen bzw welche erfahrungen habt ihr gemacht?

    Danke schon mal im voraus

    mfg
    Ina
    Du meine Güte, wofür's alles Vergleichsseiten gibt...

    Mit MAM hab ich aber leider keine Erfahrungen.

  3. #3
    ZeroSugar ist offline Stranger
    Registriert seit
    17.07.2017
    Beiträge
    1

    Standard Re: Brauche dringend Rat bei Babyfläschchen

    Wir sind auch von Avent auf MAM umgestiegen wegen Bauchschmerzen... Es ist definitiv besser geworden allerdings nicht komplett weg...

  4. #4
    Krümelkeks ist offline mit Krümel
    Registriert seit
    19.04.2016
    Beiträge
    138

    Standard Re: Brauche dringend Rat bei Babyfläschchen

    Wir hatten für abgepumpte Milch zuerst die von Avent. Die sind nach drei Mal trüb geworden. Außerdem sind sie so breit und deswegen unbequem zu halten. Und man kann den Inhalt nicht richtig sehen. Da würde ich schlanke, hohe Flaschen auf jeden Fall empfehlen.
    Ich hatte eine Zeit lang eine aus Glas von Nuk. Diese war besser. Bzw der Sauger war besser. "Anki-Colic" sind sie doch irgendwie alle.
    Letztendlich bin ich bei den Medela Flaschen (die auch zu den Medela Pumpen passen) und den einfachen Säugern von Medela hängen geblieben. Sind erscheinen für mich am naturnahesten. Aber die einfachen Sauger, nicht der eine teure, patentierte, der scheinbar doch nicht so funktioniert wie er soll.

    Eine Flasche von MAM haben wir bisher nicht ausprobiert, aber die Schnuller von MAM würden lieber genommen als die von Nuk.
    * 25.11.17

  5. #5
    Wikapis ist offline old hand
    Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    1.043

    Standard Re: Brauche dringend Rat bei Babyfläschchen

    Ich hatte die MAM Flaschen. Die haben was das Bauchweh angeht nicht geholfen. Ich war im grossen und ganzen ganz zufrieden mit den Flaschen.

    Gut fand ich das man diese so leicht in der Mikrowelle desinfizieren konnte. Das ist echt ein Vorteil.

    Was mich sehr gestört hat war das man die Flaschen zusammen schraubt da ist es öfter, besonders nachts wenn man müde war mal alles ausgelaufen weil sie nicht richtig zu waren.

    Ich habe jetzt für Nr. Zwei die Flaschen von Avent gekauft.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •