Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
Like Tree1gefällt dies

Thema: verreisen mit Säugling

  1. #1
    Chantal179 ist offline Stranger
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    4

    Frage verreisen mit Säugling

    Hallo!
    kann man mit einem 2 Wochen alten Säugling an die Nordsee (etwa 350 km )weit weg verreisen?Gibt es Risiken für das KInd durch den Ortswechsel?

  2. #2
    Avatar von Adilette
    Adilette ist offline gut zu Fuß
    Registriert seit
    07.06.2007
    Beiträge
    1.091

    Standard Re: verreisen mit Säugling

    Über den Ortswechsel würde ich mir keine Gedanken machen, eher über die Autofahrt. Wir sind das erste mal verreist, da war Jasper 5 Wochen alt, waren aber auch nur 2 Std. unterwegs. Er hat im Auto die ganze Zeit geschlafen.

  3. #3
    SarahMama ist offline Legende
    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    15.136

    Standard Re: verreisen mit Säugling

    Leichter kannst du nie wieder mit einem Kind vereisen!

    Für ihn zählt sowieso nur Mama und das er genug zu Essen bekommt!

  4. #4
    Avatar von Rosenmaedchen
    Rosenmaedchen ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.09.2004
    Beiträge
    9.228

    Standard Re: verreisen mit Säugling

    Ich hätte da eher für mich selbst bedenken, so kurz nach der Geburt
    Babys schlafen ja in dem alter meist eh noch total viel und werden von der Fahrt nicht soviel mitbekommen. Danach solltest du ihn nur schnell aus dem Autositz nehmen, denn länger als 2 Stunden sollten sie eigentlich nicht in der Position bleiben...
    Grüße vom Rosenmädchen
    mit Spatzel 09/05, Tiger 12/06, Mäusel 07/08,
    Sternchen im Herzen 09/10 und Nesthäkchen 07/11

    Wir trennen uns von Baby-, und Kleinkindartikeln:
    https://www.mamiwelt.de/produkte?suche=KreaMa

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...serId=47583349

  5. #5
    Chantal179 ist offline Stranger
    Registriert seit
    19.12.2006
    Beiträge
    4

    Standard Re: verreisen mit Säugling

    Danke für eure Antworten!

  6. #6
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.765

    Standard Re: verreisen mit Säugling

    Zitat Zitat von Chantal179 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    kann man mit einem 2 Wochen alten Säugling an die Nordsee (etwa 350 km )weit weg verreisen?Gibt es Risiken für das KInd durch den Ortswechsel?
    problematisch ist auf jedenfall die autofahrt. 350km, da fährt man ja schon ne ganze weile. das sitzen im maxi cosi ist so ungesund für die kleinen, gerade in den ersten 3monaten. der adac empfiehlt die kinder in den ersten 3monaten auf langstrecken liegend zu transportieren, das geht aber ja nur, wenn man eine spezielle sicherungsmöglichkeit dafür anschafft. es gibt z.b. so spezialanschnallgurte von www.stahl-gurte.de (diana-n) mit dem man eine kinderwagen hartschale im auto sichern kann. da könnte das kind dann flach liegen, was für seinen rücken ideal wäre. so lange zeit in der babyschale sitzen wäre schon bedenklich.

    oder halt mit öffentlichen verkehrsmitteln fahren, da kann das kind dann ja im tragetuch/kiwa schlafen/liegen.

    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  7. #7
    Kroko05 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    210

    Standard Re: verreisen mit Säugling

    Also mit einem zwei Wochen alten Baby würde ich noch keinen Urlaub machen. So kurz nach der Geburt ist es doch erstmal wichtig, dass es sich in der Welt zurechtfindet, seine neue Umgebung kennenlernt, Kontinuität hat. Und Nordsee ist Reizklima, das belastet den kleinen Organismus erstmal viel zu sehr! Ganz abgesehen vom Wochenbett, Da würde ich mir so einen stress auch nicht antun. In der Zeit muss man sich doch erstmal mit Baby zusammenraufen und sollte sich auch noch was von der geburt erholen. Ist dein Kind denn schon da?

  8. #8
    Avatar von zicke_deluxe
    zicke_deluxe ist offline Queen of Flaschen-Demenz
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    3.982

    Standard Re: verreisen mit Säugling

    Also ich sag mal ganz ehrlich, wenn ich mit meinem 2 Wochen alten Baby hätte verreisen sollen, ich hätte mich vermutlich umgebracht...

    Collin brauchte von Anfang an einen fixen Tagesablauf. Nachts geschlafen hat er nicht gut und war zwischen 10 und 20x wach. Seine 3-Monats-Koliken haben zu dem Zeitpunkt schon lange angefangen, und er fast immer nur geschrien, wenn er nicht geschlafen hat oder an der Brust war.

    Da ich einen ziemlich heftigen Dammschnitt hatte, wäre die lange Fahrt der Horror für mich gewesen (kann man ja doch schlecht stehen bleiben...).

    Außerdem hatte ich die ganze Situation zu Hause noch lange nicht im Griff, da hätte ich gar keinen Nerv gehabt, auch noch wegzufahren.

    Ich meine, es kommt wohl immer individuell auf die Geburt und das Baby an, ob so eine Reise ein Problem ist oder nicht. Und das kann man daher wohl vorher eh nicht beurteilen...
    Liebe Grüße
    Nadja (zickig und pööööse )






    für meine zauberhafte Bino Hexerl2

  9. #9
    Kroko05 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    210

    Standard Re: verreisen mit Säugling

    Oh ja, da sagst du was...den Dammschnitt hatte ich schon verdrängt, das tat mir noch Wochen nach der Geburt bei längeren Autofahrten weh!
    Ja, und es gibt ja Frauen bei denen das alles direkt prima klappt mit dem Stillen und so (oder soll es zumindest geben, ich kenn keine, und bei uns im Bekanntenkreis gab es im letzten Jahr fünf neue Babys!), aber bei uns waren die 2 Wochen nach der Geburt Stress pur, ich hatte eine schwere beidseitige Brustentzündung mit hohem Fieber und Antibiotika und allem was dazugehört, massive Stillprobleme - ohne meine Hebamme in der Nähe wäre ich verzweifelt! Und bis sich das zuhause eingespielt hatte und ich wieder fit war, das hat gedauert!

  10. #10
    majaleia ist offline Osloerin
    Registriert seit
    30.08.2004
    Beiträge
    6.287

    Standard Re: verreisen mit Säugling

    Also, wir wohnen ja in Italien und mein Baby habe ich ja in D bekommen. Als Leon 2 Wochen alt war, sind wir die Wahnsinnstrecke von 500 km (also von Karlsruhe bis zum Lago Maggiore) gefahren. Allerdings nachts, denn auf drei Stunden Wartezeit vor dem Gotthard hatten wir dann auch keine Lust!

    Urlaub mit knapp 2 Wochen, warum nicht? Hauptsache Mami und Milch sind dabei!

    Ha det bra! Maja mit Emil (3 Jahre) und Leon (1 Jahr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •