Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Baby dreht sich ständig.........

  1. #1
    soulontour Gast

    Frage Baby dreht sich ständig.........

    Ich bin heute fragesüchtig

    Also, meine Tochter hat seit neustem den Dreh raus und dreht sich in die Bauchlage - mit Begeisterung.

    Dann hängt sie da, schaut sich grinsend etwas um und fängt dann das meckern an, da sie sich noch nicht zurückdrehen kann...

    Bisher war es ja nie ein Problem, sie sicher hinzulegen, um z.B. aufs Klo oder duschen zu gehen. Nun ist das anders, denn wenn sie sicher dreht, muß sie ja befreit werden.

    Soll ich sie nun zu jedem duschen oder so in den Maxi Cosi tun, um sie dort festbinden zu können???

    Wie macht ihr das?

  2. #2
    LucyAnandi Gast

    Standard Re: Baby dreht sich ständig.........

    ich nehme sie überall mit hin und lege sie auf den boden auf ne decke. versuch dann die tätigkeit so schnell wie möglich zu erledigen. ansonsten muss sie halt bissl meckern. aber das kommt seeeeeeeeeeehr selten vor

  3. #3
    Mausekindmama ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Baby dreht sich ständig.........

    Ich nehm meine Tochter auch überall mit hin und leg sie auf den Boden. Im Badezimmer zum Beispiel auf den Badezimmerteppich. Mittlerweile bleibt sie zwar nicht mehr liegen, aber das macht nix.

  4. #4
    Avatar von Kruemelhase
    Kruemelhase ist offline Hasenbändiger

    User Info Menu

    Standard Re: Baby dreht sich ständig.........

    Ich lege meinen Kleinen in seinem Zimmer auf die Krabbeldecke. Auch er hat das Drehen vor zwei Wochen für sich entdeckt und treibt das Spiel mit wachsender Begeisterung. Leider weiß er noch nicht, wie es wieder zurück geht. Wenn ich im Bad bin, schaue ich alle Nase nach ihm. Ansonsten muss er eben mal kurz plöksen. Wie lange hält den Dein Matzelchen im Durchschnitt auf dem Bauch aus?

    LG, Krümelhase.

  5. #5
    soulontour Gast

    Standard Re: Baby dreht sich ständig.........

    Zitat Zitat von Kruemelhase Beitrag anzeigen
    Ich lege meinen Kleinen in seinem Zimmer auf die Krabbeldecke. Auch er hat das Drehen vor zwei Wochen für sich entdeckt und treibt das Spiel mit wachsender Begeisterung. Leider weiß er noch nicht, wie es wieder zurück geht. Wenn ich im Bad bin, schaue ich alle Nase nach ihm. Ansonsten muss er eben mal kurz plöksen. Wie lange hält den Dein Matzelchen im Durchschnitt auf dem Bauch aus?

    LG, Krümelhase.
    Naja, bereits nach ein, zwei Minuten mag sie so gar nicht mehr... Das wäre dann eine Turbodusche

    Mit ins Bad würde ich sie nicht nehmen, sie liegt im Nachbarraum sehr sicher im Bett. Bloß dieses Drehen........ *grummel*

    Naja, schlimmer wäre es, würde sie es NICHT tun. Ich muß nun bloß halt zusehen, das sie nicht allzu lang so daliegt...

  6. #6
    Annelie84 Gast

    Standard Re: Baby dreht sich ständig.........

    Die Autositzvariante hatte ich auch schon, find ich aber nicht so schön, weil deutlich zu sehen war, dass sie da raus wollte.

    Also entweder nehm ich die Wickelunterlage mit ins Bad und leg sie darauf oder ich leg sie einfach in ihr Gitterbettchen, wenn ich dusche.

  7. #7
    soulontour Gast

    Idee Re: Baby dreht sich ständig.........

    Es geht nicht um eine sichere Liegefläche, davon haben wir genug mit Bett, Laufstall, Krabbeldecke...

    Es geht darum, wie verhindere ich das Drehen, wenn ich gerade nicht sofort zur Stelle bin?!
    Und wie händeln das andere Eltern :)

  8. #8
    Avatar von DavidS
    DavidS ist offline Vollzeitpapa

    User Info Menu

    Standard Re: Baby dreht sich ständig.........

    Ich muss ganz ehrlich sagen ich verstehe dein Problem nicht. Warum darf sie sich den nicht drehen wenn du nicht da bist?
    Willst du sie jetzt immer ans drehen hindern wenn du mal nicht sofort zur stelle sein kannst?
    Das finde ich irgendwie gar nicht gut. Lass sie sich doch drehen, sie kann doch auch mal meckern. Irgendwann lernt sie es dann das sie sich auch wieder zurück drehen kann.

  9. #9
    Leasmama2009 Gast

    Standard Re: Baby dreht sich ständig.........

    Hach, dass kenne ich nur zu gut.
    Madame dreht sich jetzt ca. seit einem Monat vom Rücken auf´n Bauch- nur zurück klappt noch nicht. Das doofe daran- auf dem Bauch liegen ist ja auch doof, nach 1-2 Minuten wird auch hier gemotzt und Mama muss kommen und die Kleine befreien. Aber nach ´n paar Minuten geht das Spiel wieder von vorne los.
    Ich lege im Bett jetzt meistens ein gerolltes Handtuch neben sie - sonst kommt sie nicht zur Ruh.
    Wenn ich duschen geh, dann kommt die Kleine im Wipper mit.

  10. #10
    StephDru ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Baby dreht sich ständig.........

    Zitat Zitat von DavidS Beitrag anzeigen
    Ich muss ganz ehrlich sagen ich verstehe dein Problem nicht. Warum darf sie sich den nicht drehen wenn du nicht da bist?
    Willst du sie jetzt immer ans drehen hindern wenn du mal nicht sofort zur stelle sein kannst?
    Das finde ich irgendwie gar nicht gut. Lass sie sich doch drehen, sie kann doch auch mal meckern. Irgendwann lernt sie es dann das sie sich auch wieder zurück drehen kann.
    Das sehe ich auch so. Denn wenn sie mit ihrer Lage unzufrieden ist, wird sie irgendwann versuchen, sich zurückzudrehen (was im übrigen vom Bauch auf den Rücken eigentlich viel einfacher ist - man muß ja nur den Kopf seitlich "fallenlassen").
    Das heißt natürlich nicht, daß du sie ewig schreien lassen sollst, aber so ein bißchen Unzufriedenheit hilft doch sehr beim Weiterentwickeln.

    Was du machen kannst, ist vllt mit ihr das Zurückdrehen zu üben, in dem du sie auf ein Handtuch oder eine Decke legst und dann immer eine Seite hochziehst, so daß sie sanft zur Seite fällt. Vllt macht es dann ja bald "Klick" bei ihr und sie kann sich alleine zurückdrehen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •