Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von 0664jini
    0664jini ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    2.095

    Standard Zäpfchen bei Zahnschmerzen?

    Meine Maus zahnt seit 3 Tagen extrem,sie sabbert,hat nen roten Po und frisst ihre Hände auf.Ausserdem weint sie den ganzen Tag.Das war noch nicht so schlimm bis jetzt,aber heute Nacht kam sie ja 4mal,was wir noch nie hatten und heute brüllt sie den ganzen Tag.Sie quält sich total und schläft gar nicht.
    Ich gebe Osanit,Dentinox und Viburcol,aber irgendwie hilft das nix.Beissring will sie auch nicht.
    Habe jetzt überlegt ihr ein Paracetamol Zäpfchen zu geben,habe die von der Kinderärztin bekommen falls sie mal Fieber hat.Das hat sie zwar nicht,aber es hilft ja auch bei Schmerzen.Oder hat noch jemand ne andere Lösung?
    Kenne sowas von Yanic gar nicht.
    Liebe Grüsse Jini




    Mit Sohn an der Hand (01.06.05)
    und Sternchen im Herzen (02/07,11.SSW)

    und nun noch mit kleinem Wunder (16.11.09)

    Meine liebe Glücksbino ist melanie und sie hat endlich ihren kleinen Philipp im Arm

    http://tickers.baby-gaga.com/t/foxfo...8_Yanic+is.png


    http://tickers.baby-gaga.com/t/bunbu...A-JULIE+is.png

    http://img806.imageshack.us/img806/5787/015m.jpg

  2. #2
    Avatar von df320583
    df320583 ist offline happy
    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    4.884

    Standard Re: Zäpfchen bei Zahnschmerzen?

    Hast du ne Veilchenwurzel da?? Die sollen auch ganz gut sein zum draufrumkauen. Gibts recht preiswert im d.m. oder auch in der Apotheke. Aber ein Zäpfchen würde ich ohne Fieber nur im allergrößten Notfall geben...

  3. #3
    nuckel00 ist offline addict
    Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    457

    Standard Re: Zäpfchen bei Zahnschmerzen?

    Also ich weiss nicht....
    Mein Kinderarzt sagt immer das er nach der Impfung sofort ein Zäpfchen daheim bekommen soll...
    Wenn Vibucol,Dentinox,usw nicht helfen würde ich es sicher auch mit einem Ben-o-ron Zäpfchen versuchen...

  4. #4
    Avatar von 0664jini
    0664jini ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    2.095

    Standard Re: Zäpfchen bei Zahnschmerzen?

    Danke euch für die Antworten.Nachdem sie jetzt nur noch am Schreien war habe ich ein Zäpfchen gegeben.sie ist aber immer noch sehr unruhig im Bett.Sie tut mir so sehr leid,würde ihr so gerne helfen.Veilchenwurzel hab uch net da,aber sie kaut eh auf nix ausser auf ihren Händen rum
    Liebe Grüsse Jini




    Mit Sohn an der Hand (01.06.05)
    und Sternchen im Herzen (02/07,11.SSW)

    und nun noch mit kleinem Wunder (16.11.09)

    Meine liebe Glücksbino ist melanie und sie hat endlich ihren kleinen Philipp im Arm

    http://tickers.baby-gaga.com/t/foxfo...8_Yanic+is.png


    http://tickers.baby-gaga.com/t/bunbu...A-JULIE+is.png

    http://img806.imageshack.us/img806/5787/015m.jpg

  5. #5
    Avatar von deni2105
    deni2105 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    292

    Standard Re: Zäpfchen bei Zahnschmerzen?

    Ich hab noch Passiflorazäpfchen von Wala da. Ist aber auch nur zur Beruhigung, wenn alles nix hilft würde ich zur Nacht dann auch ein 75mg Paracetamolzäpfchen geben.
    Liebe Grüße
    Denise


    Unser größter Wunsch ist in Erfüllung gegangen...

    http://b1.lilypie.com/Go5mp1/.png
    http://b1.lilypie.com/Mgcgp1/.png

  6. #6
    mariaguido ist offline addict
    Registriert seit
    14.08.2007
    Beiträge
    439

    Standard Re: Zäpfchen bei Zahnschmerzen?

    Bei uns gabs vorhin auchn Zäpfchen zur Schmerzstillung, da auch zusätzlich ne Erkältung ärgert.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Zäpfchen bei Zahnschmerzen?

    Wenn meine Kinder Schmerzen haben, dann bekommen sie Paracetamolzäpfchen.

  8. #8
    Avatar von 0664jini
    0664jini ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    2.095

    Standard Re: Zäpfchen bei Zahnschmerzen?

    Danke euch ,ihr hat das Zäpfchen auch geholfen und auch heute ist sie besser drauf.Leider hat dann heute nacht mein Grosser gespuckt und Durchfall bekommen.
    Es ist mir einfach nicht vergönnt mal eine einzige Nacht gut zu schlafen,einer hat immer was.
    Aber wenigstens gehts heute beiden besser
    Liebe Grüsse Jini




    Mit Sohn an der Hand (01.06.05)
    und Sternchen im Herzen (02/07,11.SSW)

    und nun noch mit kleinem Wunder (16.11.09)

    Meine liebe Glücksbino ist melanie und sie hat endlich ihren kleinen Philipp im Arm

    http://tickers.baby-gaga.com/t/foxfo...8_Yanic+is.png


    http://tickers.baby-gaga.com/t/bunbu...A-JULIE+is.png

    http://img806.imageshack.us/img806/5787/015m.jpg

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Zäpfchen bei Zahnschmerzen?

    Zitat Zitat von 0664jini Beitrag anzeigen
    Meine Maus zahnt seit 3 Tagen extrem,sie sabbert,hat nen roten Po und frisst ihre Hände auf.Ausserdem weint sie den ganzen Tag.Das war noch nicht so schlimm bis jetzt,aber heute Nacht kam sie ja 4mal,was wir noch nie hatten und heute brüllt sie den ganzen Tag.Sie quält sich total und schläft gar nicht.
    Ich gebe Osanit,Dentinox und Viburcol,aber irgendwie hilft das nix.Beissring will sie auch nicht.
    Habe jetzt überlegt ihr ein Paracetamol Zäpfchen zu geben,habe die von der Kinderärztin bekommen falls sie mal Fieber hat.Das hat sie zwar nicht,aber es hilft ja auch bei Schmerzen.Oder hat noch jemand ne andere Lösung?
    Kenne sowas von Yanic gar nicht.
    beim großen haben wir das auf die nacht ab und zu gemacht wenn er eindeutig schmerzen vom zahnen hatte. er muss sich ja nicht unnötig plagen allerdings war er beim zahnen auch schon über 1 jahr alt.
    aber ich finde es für die nacht auf jeden fall i. o.

    lg

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Zäpfchen bei Zahnschmerzen?

    Versuch doch mal das Zahnöl aus der Kemptner Apotheke. Hat bei Joel super geholfen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •