Hallo ihr Lieben. Ich habe mal eine Frage. Ich habe meinen Sohn vor 4 Tagen entbunden. Im Krankenhaus keinen Schlaf gefunden. Nach fast 3 Tagen Schlafmangel fing an mein Kreislauf zu spinnen. Mit Herzrasen, Schwindelgefühle und Übelkeit. Habe keinen Hunger auf gar nichts. Allein beim Gedanken an Essen wird mir übel. Manchmal fühlt es sich an wie Panikattacken. So könnte man es beschreiben vom Gefühl her. Im Krankenhaus meinte die Schwester, dass es normal sei. Die Hormone, Schlafmangel und alles kurz nach der Geburt. Da musste der Körper viel mitmachen. Das sei normal.... Geht es einigen von Euch auch so im Wochenbett??? Könnte Verzweifeln. Wenn ich mich tagsüber hinlegen will um zu schlafen, dann klappt es auch nicht. Komm nicht in den Schlaf..