Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Hämorrhoiden nach Entbindung - wann sind sie weg?

  1. #11
    Avatar von brenny
    brenny ist offline Fr. Neugier-Geizkragen

    User Info Menu

    Standard Re: Hämorrhoiden nach Entbindung - wann sind sie weg?

    Ich kann da auch mitreden ... und ich hab mir einfach Schüßler Creme Nr. 1 draufgeschmiert ... nach drei Behandlungen waren die fiesen Popobewohner weg ...
    LG brenny

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten


    Meine Binosen
    *Igelig mit Valentin und Moritz*
    *Katchouli mit Stella und Lucia*

    Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere es gerne hätten

  2. #12
    manuela1975 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Hämorrhoiden nach Entbindung - wann sind sie weg?

    hallo silke,

    hatte auch hammer probleme damit! habe mich eine woche gequält und immer wieder geheult, weil es so weh tat.

    bei mir hat prostaglandin-salbe super geholfen. nach zwei tagen haben die dinger aufgehört zu schmerzen.

    jetzt dusche ich nach jedem stuhlgang, zur sicherheit. schmerzen habe ich keine mehr.

    lg und alles gute, manuela

  3. #13
    Toshi33 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard vielen Dank für die vielen Antworten!!!!

    ...

  4. #14
    NewMommy86 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Hämorrhoiden nach Entbindung - wann sind sie weg?

    hallo liebe mütter und leidensgenossinnen :)

    ich habe vor 4 tagen entbunden und jetzt auch einen riesen knuppel. mir grauts davor, mal groß zu müssen und seit der geburt hab ich auch nicht mehr. also nicht aus angst, sondern weil ich halt noch nicht muss ^^.

    ist es normal, dass es manchmal ein bisschen brennt und auch ein wenig blutet?

  5. #15
    aline265 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Hämorrhoiden nach Entbindung - wann sind sie weg?

    Hallo,

    ich habe vor knapp 5 Monaten entbunden und hatte genau das gleiche Problem.
    Ich habe das Thema mit einigen Freundinnen diekutiert und alle hatten auch damit zu tun.
    Folgende Behandlung hat bei den meisten von uns zum Erfolg geführt (dauert aber ein bisschen).
    Kaufe dir Weleda Hämorrhoidalzäpfchen in der Apotheke und führe jeweils 1 Zäpfchen nach dem Stuhlgang und 1 Zäpfchen vor dem Schlafengehen ein. Kauf direkt ne 50er-Packung, denn die Behandlung kann etwas langwieriger sein und du solltest es sie auch nach Abklingen der Beschwerden noch ein weiter nutzen, da das Problem gerne zurück kommt, so lange die Muskulatur noch nicht wieder ok ist.
    Außerdem kannst du dir noch Kamille-Badezusatz kaufen. Ich hatte Kamillin Extern Robugen. Gibts auch in der Apotheke. Und dann machst du Sitzbäder (oder auch normale Vollbäder) gemäß Packunsbeilage. Das heilt auch alle Geburtsverletzungen im Scheidenbereich und deine Haut am ganzen Körper wird butterweich. Schöner Nebeneffekt!
    Spar es dir, die bekannten Salben zu kaufen, für die so viel Werbung gemacht wird. Bringt alles gar nichts.
    Ich drück dir die Daumen, dass es schnell wieder abklingt. Gute Besserung!

    Falls du nicht stillen solltest und du heftige Schmerzen bekommst, kann auch Ibuprofen oder Diclofenac die Schmerzen lindern. Aber nur, wenn du nicht stillst. sonst Zähne zusammenbeißen.

  6. #16
    Avatar von whisperinthedark
    whisperinthedark ist offline Vollblutschnepfe

    User Info Menu

    Standard Re: Hämorrhoiden nach Entbindung - wann sind sie weg?

    Paracetamol oder Ibuprofen kann man auch während der Stillzeit nehmen....



    Zitat Zitat von aline265 Beitrag anzeigen
    Falls du nicht stillen solltest und du heftige Schmerzen bekommst, kann auch Ibuprofen oder Diclofenac die Schmerzen lindern. Aber nur, wenn du nicht stillst. sonst Zähne zusammenbeißen.
    Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht.....

  7. #17
    aline265 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Hämorrhoiden nach Entbindung - wann sind sie weg?

    Umso besser. Da ich nicht gestillt habe, weiß ich sowas nicht genau. Ich weiß nur, dass Hämmorrhoiden so schmerzhaft sein können, dass ich die erste Zeit mit Baby gar nicht richtig genießen konnte.

  8. #18
    einfach_ich ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Hämorrhoiden nach Entbindung - wann sind sie weg?

    Zitat Zitat von aline265 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe vor knapp 5 Monaten entbunden und hatte genau das gleiche Problem.
    Ich habe das Thema mit einigen Freundinnen diekutiert und alle hatten auch damit zu tun.
    Folgende Behandlung hat bei den meisten von uns zum Erfolg geführt (dauert aber ein bisschen).
    Kaufe dir Weleda Hämorrhoidalzäpfchen in der Apotheke und führe jeweils 1 Zäpfchen nach dem Stuhlgang und 1 Zäpfchen vor dem Schlafengehen ein. Kauf direkt ne 50er-Packung, denn die Behandlung kann etwas langwieriger sein und du solltest es sie auch nach Abklingen der Beschwerden noch ein weiter nutzen, da das Problem gerne zurück kommt, so lange die Muskulatur noch nicht wieder ok ist.
    Außerdem kannst du dir noch Kamille-Badezusatz kaufen. Ich hatte Kamillin Extern Robugen. Gibts auch in der Apotheke. Und dann machst du Sitzbäder (oder auch normale Vollbäder) gemäß Packunsbeilage. Das heilt auch alle Geburtsverletzungen im Scheidenbereich und deine Haut am ganzen Körper wird butterweich. Schöner Nebeneffekt!
    Spar es dir, die bekannten Salben zu kaufen, für die so viel Werbung gemacht wird. Bringt alles gar nichts.
    Ich drück dir die Daumen, dass es schnell wieder abklingt. Gute Besserung!

    Falls du nicht stillen solltest und du heftige Schmerzen bekommst, kann auch Ibuprofen oder Diclofenac die Schmerzen lindern. Aber nur, wenn du nicht stillst. sonst Zähne zusammenbeißen.
    Interessant! Sag mal helfen deine Tipps auch bei Hämoroidenresten? Die Geburt meines Sohnes ist nun schon 1,5 Jahre her und ich hab noch so Reste von riesigen Hämoroiden. Die schmerzen zwar null, ich fühl mich halt nur ein wenig unwohl damit! Oder sind deine Tipps nur bei akuten Fällen hilfreich! Weiste wie ich meine??:confused:

  9. #19
    aline265 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Hämorrhoiden nach Entbindung - wann sind sie weg?

    Zitat Zitat von einfach_ich Beitrag anzeigen
    Interessant! Sag mal helfen deine Tipps auch bei Hämoroidenresten? Die Geburt meines Sohnes ist nun schon 1,5 Jahre her und ich hab noch so Reste von riesigen Hämoroiden. Die schmerzen zwar null, ich fühl mich halt nur ein wenig unwohl damit! Oder sind deine Tipps nur bei akuten Fällen hilfreich! Weiste wie ich meine??:confused:
    Damit hab ich keine Erfahrung. Ich würde die Zäpfchen aber mal ein paar Wochen versuchen. Ich vermute, dass es besser werden könnte. Ich hab mir geschworen, dass ich im Falle einer weiteren Schwangerschaft und Geburt schon vor der Geburt mit diesen Zäpfchen anfange, um diese Plage nochmal zu vermeiden oder wenigstens ein wenig reduzieren.
    Viel Erfolg und berichte nochmal, ob es was gebracht hat.

  10. #20
    luise81 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Hämorrhoiden nach Entbindung - wann sind sie weg?

    kann die zäpfchen von weleda auch empfehlen..oder die hametum zäpfchen in kombi mit hametum salbe...das ist echt super..am anfang als es noch ganz schlimm war hab ich noch im KH jellyproct salbe verschrieben bekommen..soll man wohl auch in der stillzeit nehmen können...das betäubt total aber irgendwie hatte ich bissl angst vor richtigen medikamenten in der stillzeit..und dann hab ich mir auch noch eingebildet(oder auch nicht) dass mein kleiner an dem tag wo ich die salbe benutzt habe immer ganz arg geschrien hat...nach 4-5 mal hab ichs sein lassen...vielleicht geht da doch was in die milch über...bei ner salbe unwahrscheinlich aber ich hatte kein gutes gefühl dabei...der arzt hat aber gemeint das ist die beste salbe bei hämorrhoiden nach der geburt und verschreibt nur die...kannst ja mal deinen Arzt fragen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •