Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kur genehmigt, aber wohin?

  1. #1
    LJ2605 ist offline stolze MaiMama :)

    User Info Menu

    Standard Kur genehmigt, aber wohin?

    Ich habe heute bestätigt bekommen, das meine Kur genehmigt wurde *freu*

    Eigentlich wollte ich ja unbedingt ans Meer mit meiner Kleinen. Aber die einzigste Klinik die mir zusagt ist die Mutter-Kind-Klinik Haus am Meer in Borkum und da stört mich irgendwie, das mein Kind den ganzen Tag fremdbetreut wird und nicht bei mir ist auch nicht beim Essen. HORROR!!

    Deshalb schwanke ich zwischen der Helios-Klinik in Diez und der Hotzenplotz-Klinik in Rickenbach. Diez sieht schön aus, ist mir aber dann irgendwo doch zu nah (nur 2 std. entfernt). Andererseits wäre der Vorteil, das wir am We besuch von meinem Mann kriegen könnten.

    Rickenbach ist schön weit weg und bietet auch einiges in der Umgebung. Und mein Mann könnte laut HP eine "Offene Bäderkur" machen. Allerdings weiß ich nicht was das genau bedeutet. Werde net schlau aus dem was ich gefunden hab.

    vielleicht kann mir ja von euch jemand erfahrungen mitteilen und Infos geben.

    Danke :)

  2. #2
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin

    User Info Menu

    Standard Re: Kur genehmigt, aber wohin?

    Hotzenplotz hat einen sehr guten Ruf, ich kenne einige die da waren und sehr zufrieden waren.

    Offene Bäderkur würde bedeuten das die KK Euch die Anwendungen bewilligt, und - vermute ich jetzt mal - Dein Mann ev. als Begleitperson einen geringen Anteil zur Unterbringung bezahlen müsste. Das ist für die KK halt billiger als wenn sie ihm auch eine "richtige" Kur bewilligen, und für Euch angenehmer wenn Ihr zusammen fahren könnt.

  3. #3
    LJ2605 ist offline stolze MaiMama :)

    User Info Menu

    Standard Re: Kur genehmigt, aber wohin?

    Und was müsste er dann da machen? Also welche Anwendungen? Ist mir irgendwie grad zu hoch ^^

  4. #4
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin

    User Info Menu

    Standard Re: Kur genehmigt, aber wohin?

    Zitat Zitat von LJ2605 Beitrag anzeigen
    Und was müsste er dann da machen? Also welche Anwendungen? Ist mir irgendwie grad zu hoch ^^
    Na müssen tut er ja gar nichts, wenn er das machen will, dann wird er die Anwendungen bekommen die der Arzt ihm verordnet.
    Soll er denn auf jeden Fall mit fahren? Hat er überhaupt Bedarf, oder würdest Du ihn nur gern als Begleitperson mitnehmen?

  5. #5
    LJ2605 ist offline stolze MaiMama :)

    User Info Menu

    Standard Re: Kur genehmigt, aber wohin?

    Als Begleitperson hätte ich ihn gern dabei. Wobei er aber auch seinem rücken mal was gutes tun kann.

  6. #6
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin

    User Info Menu

    Standard Re: Kur genehmigt, aber wohin?

    Zitat Zitat von LJ2605 Beitrag anzeigen
    Als Begleitperson hätte ich ihn gern dabei. Wobei er aber auch seinem rücken mal was gutes tun kann.
    Dann müsst Ihr den Arzt fragen ob er so eine offene Bäderkur mit ihm beantragt... wobei das zeitlich wohl knapp wird wenn Ihr Euren Termin schon habt.... die Antragstellung dauert ja auch ein bisschen, das Verfahren ist das Gleiche wie bei einer Mutter-Kind-Kur.

  7. #7
    LJ2605 ist offline stolze MaiMama :)

    User Info Menu

    Standard Re: Kur genehmigt, aber wohin?

    Nee ich habe noch keinen Termin. Denke wohl so Anfang Oktober gehts los. Und ich bin mir ja noch uneinig mit der Klinik, aber leider postet keiner in meinem anderen Beitrag. Borkum wäre schön, aber da hab ich wegen der Kinderbetreuung Probleme. Will mein Kind auch bei mir haben!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •