Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kinder-Reha, Kosten Krippe/Kiga

  1. #1
    LeChatNoir Gast

    Standard Kinder-Reha, Kosten Krippe/Kiga

    Hallo zusammen,

    ist vielleicht eine komische Frage, aber ich frag trotzdem mal nach:

    Mein 2-jähriger soll zur Kinder-Reha, ich müsste natürlich mit, ebenso mein Großer (3 Jahre).

    Die Reha dauert regulär 4 Wochen (evtl 6), die Kinder sind ja in der Zeit dann nicht in Krippe und Kindergarten. Ist es üblich, dass man dann von Krippe/Kiga eine Ermäßigung zu den monatlichen Kosten bekommt. Ich zahle dann ja für Krippe ca. 400 Euro, Kiga 200 Euro und die Kinder sind den ganzen Monat gar nicht da, sondern in der Reha...

    Kann ich da mal nachfragen oder ist das nicht üblich?

  2. #2
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Kinder-Reha, Kosten Krippe/Kiga

    Nachfragen schadet sicherlich nicht, aber normalerweise laufen Kindergarten- oder Krippenkosten weiter wenn Kinder krank oder im Urlaub sind. Warum sollte das bei einer Reha anders sein?

  3. #3
    LeChatNoir Gast

    Standard Re: Kinder-Reha, Kosten Krippe/Kiga

    Naja, wir hatten in der früheren Krippe (war allerdings im Ausland) im Vertrag, dass wenn das Kind länger als 3 Wochen am Stück nicht da ist, man 100 Euro von den monatlichen Kosten erstattet bekommt...da war das so üblich (generell bei Krippen, Kiga war eh umsonst).

    Deshalb wollte ich einfach mal wissen, was in Deutschland so üblich ist, bevor ich in ein Fettnäpfchen trete...

  4. #4
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Kinder-Reha, Kosten Krippe/Kiga

    Zitat Zitat von LeChatNoir Beitrag anzeigen
    Naja, wir hatten in der früheren Krippe (war allerdings im Ausland) im Vertrag, dass wenn das Kind länger als 3 Wochen am Stück nicht da ist, man 100 Euro von den monatlichen Kosten erstattet bekommt...da war das so üblich (generell bei Krippen, Kiga war eh umsonst).

    Deshalb wollte ich einfach mal wissen, was in Deutschland so üblich ist, bevor ich in ein Fettnäpfchen trete...
    Ich würde einfach mal nachfragen. Vielleicht besteht ja tatsächlich die Möglichkeiten eines Erlasses.

  5. #5
    Nohleymama ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Kinder-Reha, Kosten Krippe/Kiga

    Fragen kannst Du sicher, bei uns wurde nichts erstattet. Wir waren erst 3 wochen zur Kur und dann war Sohni noch 2 Wochen krank, der Elternbeitrag wurde in voller Höhe abgezogen. Der Platz kann ja nicht weitergegeben werden.
    Rasselbande an Board.....
    m 7/97
    m 6/99
    w 5/01
    m 5/07
    w 11/10
    w 7/12 mit Sternengeschwisterchen 12/11

    und dem Einschleicher..... ET 01.03.2017

  6. #6
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt

    User Info Menu

    Standard Re: Kinder-Reha, Kosten Krippe/Kiga

    Zitat Zitat von LeChatNoir Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ist vielleicht eine komische Frage, aber ich frag trotzdem mal nach:

    Mein 2-jähriger soll zur Kinder-Reha, ich müsste natürlich mit, ebenso mein Großer (3 Jahre).

    Die Reha dauert regulär 4 Wochen (evtl 6), die Kinder sind ja in der Zeit dann nicht in Krippe und Kindergarten. Ist es üblich, dass man dann von Krippe/Kiga eine Ermäßigung zu den monatlichen Kosten bekommt. Ich zahle dann ja für Krippe ca. 400 Euro, Kiga 200 Euro und die Kinder sind den ganzen Monat gar nicht da, sondern in der Reha...

    Kann ich da mal nachfragen oder ist das nicht üblich?
    Wenn deine Kinder krank sind, ihr in Urlaub fahrt, müsst ihr ja auch fahren.

    Eure Plätze sind ja immer noch da. Auch Personal- und sonstige Kosten fallen ja weiter an.
    GRUSS Tijana

  7. #7
    Avatar von LittleTweety
    LittleTweety ist offline 3+5=Duo Infernale!

    User Info Menu

    Standard Re: Kinder-Reha, Kosten Krippe/Kiga

    Zitat Zitat von LeChatNoir Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ist vielleicht eine komische Frage, aber ich frag trotzdem mal nach:

    Mein 2-jähriger soll zur Kinder-Reha, ich müsste natürlich mit, ebenso mein Großer (3 Jahre).

    Die Reha dauert regulär 4 Wochen (evtl 6), die Kinder sind ja in der Zeit dann nicht in Krippe und Kindergarten. Ist es üblich, dass man dann von Krippe/Kiga eine Ermäßigung zu den monatlichen Kosten bekommt. Ich zahle dann ja für Krippe ca. 400 Euro, Kiga 200 Euro und die Kinder sind den ganzen Monat gar nicht da, sondern in der Reha...

    Kann ich da mal nachfragen oder ist das nicht üblich?
    In unserem KiGa werden die Essenskosten dann erlassen, WENN man das Kind rechtzeitig für einen längeren Zeitraum (über zwei Wochen) abmeldet. Das ist ja auch schonmal ein gutes Stück Geld :)
    Groß 2009
    Klein 2011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •