Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Freie Wahl der Kurklinik -oder auch nicht?

  1. #1
    Curry ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Freie Wahl der Kurklinik -oder auch nicht?

    Ich habe eine MuKi-Kur beantragt und diese von meiner KK bewilligt bekommen, ich habe in dem Antrag eine Wunschklinik angegeben die sich gut mit den Indikationen von mir und die meines Sohnes deckt, er fährt als Therapiekind mit. Meine KK möchte nun daß ich mir eine Klinik aus ihrem Vertragsklinikkatalog aussuche. Gibt es eine Möglichkeit meine Wunschklinik "durchzusetzen" oder muß ich eine der Kliniken der KK nehmen?

  2. #2
    justme ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Freie Wahl der Kurklinik -oder auch nicht?

    Du kannst vermutlich deine Kurklinik durchsetzen (wenn die Kasse nicht medizinische Vorbehalte gegen die von dir ausgesuchte Klinik hat und ein Kostenübernahme für das Haus deswegen komplett ablehnt), musst aber gegebenenfalls die Preisdifferenz, die für deine Krankenkasse zwischen eigener Klinik und der von dir ausgesuchten "fremden" Klinik besteht, aus eigener Tasche bezahlen.

    Zitat Zitat von Curry Beitrag anzeigen
    Ich habe eine MuKi-Kur beantragt und diese von meiner KK bewilligt bekommen, ich habe in dem Antrag eine Wunschklinik angegeben die sich gut mit den Indikationen von mir und die meines Sohnes deckt, er fährt als Therapiekind mit. Meine KK möchte nun daß ich mir eine Klinik aus ihrem Vertragsklinikkatalog aussuche. Gibt es eine Möglichkeit meine Wunschklinik "durchzusetzen" oder muß ich eine der Kliniken der KK nehmen?
    justme

  3. #3
    khatib ist offline Kurberaterin

    User Info Menu

    Standard Re: Freie Wahl der Kurklinik -oder auch nicht?

    lt. Gesetzgeber hast Du die freie Klinikwahl unter Berücksichtidung der Indikationen und der Wirtschaftlichkeit.
    Du hast die Möglichkeit gegen die von der Kasse ausgewählten Kliniken einen Widerspruch einzulegen. Die Kostenzusage für die Kurmaßnahme wird davon nicht beeinflusst!!!!
    Ich gehe mal davon aus Du bist bei der BKK versichert. Diese Kassen vermitteln Mütter nur in eigene BKK Kliniken.

    Gerne kannst Du mich unter unten angegebener Nummer für ein persönliches Gespräch kontaktieren.
    Liebe Grüße

    Heike Khatib Slgini
    Kurberaterin
    Falls Ihr Hilfe benötigt oder eine Kur beantragen möchtet könnt Ihr mich erreichen

    Montag - Freitag von 8 - 20 Uhr unter

    06103/ 8075870
    0151/ 46119590
    heike.khatib-slgini@awo-vita.de

  4. #4
    mimi1971 ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Freie Wahl der Kurklinik -oder auch nicht?

    Zitat Zitat von khatib Beitrag anzeigen
    lt. Gesetzgeber hast Du die freie Klinikwahl unter Berücksichtidung der Indikationen und der Wirtschaftlichkeit.
    Du hast die Möglichkeit gegen die von der Kasse ausgewählten Kliniken einen Widerspruch einzulegen. Die Kostenzusage für die Kurmaßnahme wird davon nicht beeinflusst!!!!
    Ich gehe mal davon aus Du bist bei der BKK versichert. Diese Kassen vermitteln Mütter nur in eigene BKK Kliniken.

    Gerne kannst Du mich unter unten angegebener Nummer für ein persönliches Gespräch kontaktieren.
    Hallo,

    das habe ich vor vier Jahren anders erlebt. Ich bin bei der BKK. Meine Wunschklinik war auch nicht eine der Vertragskliniken von meiner KK. Ich habe nach der Kostenzusage Kontakt mit meiner KK aufgenommen und habe sie wegen meiner Wunschklinik gefragt. Dort bekam ich zur Antwort: "So lange es sich um eine eingetragene, zertifizierte Mutter-Kind-Kureinrichtung handelt, wäre das kein Problem. Meine Wunschklinik erfüllte alle Vorraussetzungen und ich durfte hin. Ich brauchte auch keine Mehrkosten zu tragen.

    Dieses Jahr will ich wieder eine Mutter-Kind-Kur beantragen. Falls man sie mir bewilligt, möchte ich gerne wieder in die gleiche Klinik, da es mir dort sehr gut gefallen hat.

    Es war übrigens die Klinik "Nordsee*küste" in Cuxhaven.

    Mal sehen, ob`s klappt.

    Viele Grüße

  5. #5
    Avatar von bizzie
    bizzie ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Freie Wahl der Kurklinik -oder auch nicht?

    Zitat Zitat von mimi1971 Beitrag anzeigen
    das habe ich vor vier Jahren anders erlebt. Ich bin bei der BKK. Meine Wunschklinik war auch nicht eine der Vertragskliniken von meiner KK. Ich habe nach der Kostenzusage Kontakt mit meiner KK aufgenommen und habe sie wegen meiner Wunschklinik gefragt. Dort bekam ich zur Antwort: "So lange es sich um eine eingetragene, zertifizierte Mutter-Kind-Kureinrichtung handelt, wäre das kein Problem. Meine Wunschklinik erfüllte alle Vorraussetzungen und ich durfte hin. Ich brauchte auch keine Mehrkosten zu tragen.
    Ich bin auch in einer BKK versichert und konnte ohne Probleme zweimal im Kurhaus Sancta Maria auf Borkum eine Mutter-Kind-Kur machen. Ohne Aufpreis und bei voller Übernahme der Fahrtkosten (abzgl. Eigenanteil).

    Die gleiche Aussage: das Haus muss zertifiziert sein und zur Indikation pasen.

  6. #6
    Curry ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Freie Wahl der Kurklinik -oder auch nicht?

    Danke für Eure Antworten!
    Nach einem Brief an die KK (danke an khatib!) habe ich nun Post von der KK erhalten und darf in meine Wunschklinik fahren -ich freue mich!

  7. #7
    khatib ist offline Kurberaterin

    User Info Menu

    Standard Re: Freie Wahl der Kurklinik -oder auch nicht?

    Super das es geklappt hat!!!!
    Euch einen schönen Aufenthalt und gute Erholung!!!!
    Liebe Grüße

    Heike Khatib Slgini
    Kurberaterin
    Falls Ihr Hilfe benötigt oder eine Kur beantragen möchtet könnt Ihr mich erreichen

    Montag - Freitag von 8 - 20 Uhr unter

    06103/ 8075870
    0151/ 46119590
    heike.khatib-slgini@awo-vita.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •