Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Mama82RV ist offline Stranger
    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    2

    Standard Kostenübernahme für eine Mutter Kind Kur

    Hallo ihr lieben,

    Würde gerne mit meinen zwei Kindern ( 9 u. 11 Jahre ) eine Mutter Kind Kur in Anspruch nehmen.
    Den Termin für die Atteste habe ich bereits diese Woche bei meiner zuständigen Hausärztin. Wäre auch generell das erste mal für uns :-) Aufgrund einer Trennung vom Kindsvater, bin ich momentan alleinerziehende Mama und somit leider Hartz4 Empfängerin. Somit wären wir schon bei meinen Fragen und hoffe auf genaue Antworten.

    Ich weiß das man diesen Eigenanteil von 10 Euro pro Tag selbst übernehmen muss. Macht also bei einer Kur dauer von 21 Tagen 220 Euro + 90 Euro pro Kind also wären das insgesamt 400 Euro.

    Muss ich diese Summe vorstrecken und bekomme ich es nach der Kur zurückerstattet ? Wenn ja, dann alles oder nur einen gewissen Teil ? oder auch gar nichts ?

    Reicht ein Attest von der Hausärztin aus oder muss ich noch zusätzlich einen Kinderarzt aufsuchen?

    Da ich aus Baden Württemberg komme und gerne eine Kur an der Ostsee machen würde, wären das knapp 850 KM fahrt mit dem Zug. Ein Ticket für Hin,- und Rückfahrt kostet ca 100 Euro für uns alle 3 zusammen. Kann ich da was beantragen bzw bekomme ich das auch bezahlt ?

    danke schon mal im voraus.

  2. #2
    Finchen2411 ist offline Stranger
    Registriert seit
    21.03.2016
    Beiträge
    6

    Standard Re: Kostenübernahme für eine Mutter Kind Kur

    So genau kann dir das nur deine Krankenkasse beantworten.
    Du musst 10€ pro Tag zahlen = 220€. Gehen deine Kinder nur als begleitender mit oder auch als Patient?
    Ich muss nichts für meine Kinder zuzahlen. War vor 4 Jahren mit dem großen (damals 2 Jahre alt) und in 5 Wochen gehe ich mit beiden Kindern (6 Jahre und 2 Jahre alt).
    Das Geld für die Kur musst du glaub vorstrecken sofern du nicht vorher schon deine zuzahlungsgrenze erreicht hast und befreit bist. Bekommst dann nach Einreichung das Geld wieder. So kenne ich es zumindest von meiner Mutter damals.
    Aber frag doch einfach unverbindlich deine Kasse.
    Deine schriftliche Zusage für die Kur gilt zum Beispiel auch als Attest für die Arbeit. Dann bekommst du dort Lohnfortzahlung für die Zeit die du in der Kur bist

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •