Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    2

    Frage Reha für Atemwegserkrankungen und Immunschwäche

    Hallo

    Unser Arzt hat uns empfohlen einen Antrag auf eine Rehamaßnahme für unsere 2 Jungs (5 Jahre und fast 2) zu stellen.
    Kommt man da in die gleichen Kliniken wie bei einer Mutter Kind Kur denn die Reha wird ja vom Rententräger bezahlt?
    War jemand schon mit kleinen Kindern bei einer Reha? Welche Erfahrungen habt ihr? Ich setzt große Hoffnung da hinein ,damit unser Familienleben endlich mal ein bischen ruhiger wird und nicht ständig einer im Krankenhaus ist.

    Lieben Gruß Sandra

  2. #2
    fibi7 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    309

    Standard Re: Reha für Atemwegserkrankungen und Immunschwäche

    Huhuu!

    Sind gerade auf Reha im Fachklinikum auf Borkum, auch wegen eurer Problematik...

    Frag alles was du wissen willst

    Ganz liebe Grüße
    Alex
    Das Leben findet heute statt!

  3. #3
    8sunflower5 ist offline Stranger
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    7

    Standard Re: Reha für Atemwegserkrankungen und Immunschwäche

    hallo,

    also wir gehen am 26.11. auf reha wegen derselben problematik. sind in gaißach untergebracht. hier gibt es keine mutter-kind-maßnahmen. es ist ein reines kinderrehazentrum und ich hoffe, dass die spezialisten wirklich auch erfolg haben! bin momentan noch etwas unsicher, ob ich mich auf die reha freuen soll...
    ich hoffe jedenfalls für euch, dass ihr erfolg habt mit dem antrag und euch dann gut erholen könnt!

    liebe grüße,
    tanja

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    2

    Standard Re: Reha für Atemwegserkrankungen und Immunschwäche

    Hallo

    Was wird denn mit den kleinen Knöpfchen gemacht? Gibt es da so volles Programm wie bei einer Erwachsenen Reha?
    Kann man sich den Rehaort aussuchen?Wie lange hat es von der Antragsstellung bis zur Genemigung gedauert?
    Habt ihr euren gesunden Kinder auch mitgenommen,wenn ja gibt es dort Kindergarten oder Schule?
    Fragen über Fragen?

    lg Sandra

  5. #5
    8sunflower5 ist offline Stranger
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    7

    Standard Re: Reha für Atemwegserkrankungen und Immunschwäche

    also bei uns hat es von der antragstellung bis zur genehmigung nicht allzu lang gedauert, etwa 3 wochen. die kur war im juli bewilligt, aber wie gesagt, der termin ist erst jetzt am 26.11.
    wären gern schon früher gefahren, vor allem weil der arzt meinte, die kur wäre am wirksamsten, wenn er währenddessen keine bronchitis hat und da war die wahrscheinlichkeit in den sommermonaten doch noch etwas größer...
    aber was will man machen?

    was mit den kids gemacht wird, weiß ich momentan noch nicht, hab von atemschulung, elternschulung und so zeug gehört... wenn wir dort waren, kann ich ja mehr erzählen.

    begleitkind habe ich keins, da mein sohn ein einzelkind ist. aber es gibt sowohl einen kindergarten, als auch ne schule.

    so, ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!
    bei weiteren fragen einfach melden... (dauert manchmal ein bisschen, bis ich mal wieder zeit habe hier rein zu schauen ;-))

    liebe grüße

    sunflower

  6. #6
    8sunflower5 ist offline Stranger
    Registriert seit
    11.06.2008
    Beiträge
    7

    Standard Re: Reha für Atemwegserkrankungen und Immunschwäche

    ach ja, rehazentrum konnten wir uns leider nicht aussuchen... hab auch über gaißach im internet bisher leider keine allzu guten erfahrungsberichte gelesen
    und für die bearbeitung des antrags hat die rv auch maximal 4 wochen zeit, danach muss der bescheid da sein (lt. aussage unseres kinderarztes)

  7. #7
    Avatar von AnnCharlotte
    AnnCharlotte ist offline WikingerMama
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.480

    Standard Re: Reha für Atemwegserkrankungen und Immunschwäche

    Wir waren wegen Atemwege auf Amrum. 4 Wochen Kur. Genehmigt wurde es rasch von unserer Krankenkasse. Wir haben explizit die Klinik genannt, unsere Kasse hat sonst nur auf Sylt und da kommen Kids erst ab 8 Jahren hin. Unser KiA und der Pulmologe haben aber Nordsee verordnet.
    Kindergarten/Schule ist alles da. Veranstaltungen, Ausflüge --- alles on top. Schulungen für die Kinder ab 4 (weil die dann erst so richtig mitmachen können) und Elternschulungen sowie diverse Anwendungen. Alles vorhanden. Kannn ich nur empfehlen.
    Wir waren nur leider ein paar Wochen zusammen krank und das war dann etwas schade.
    Aber unser persönliches KurZiel haben wir geschafft, weg von der PariBoyInhalation des Kortisons - wir inhalieren das jetzt über AeroChamber (hätten wir zu Hause nie hinbekommen).
    LG,
    AnnCharlotte
    ACs Blog

    KiWu seit 1995
    2005 BS, Befund defekter EL = IVF-Behandlung.
    XMas´05 die 2 Pünktchen verloren, KiWu begraben.
    2006 auf natürlichem Wege schwanger.


    2008 wieder schwanger geworden
    :liebe: :liebe: :liebe:

    Meine Bino ist tanni75

  8. #8
    *Meike* ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    2.829

    Standard Re: Reha für Atemwegserkrankungen und Immunschwäche

    Ich bin gerade zurück aus www.santa-maria.de
    Habe den Antrag selber an die Rentenversicherung abgeschickt und im Anschreiben diese als Wunschklinik angegeben, man hat nämlich sehr wohl ein Wunschrecht (was die meisten aber nicht wissen).
    Die Kinder bekamen Atemgymnastik, Sport, Schwimmen und Kneipen und ggf. Bäder, ab 4,5Jahren auch Sauna. Bis 4,5 Jahre begleitet man die Kinder in die Anwendungen, danach nehmen diese sie alleine wahr. Für die Eltern gab es diverse Schulungsvorträge. Die Klinik ist eine reine Reha-Klinik.
    Mir hat es dort gut gefallen, auch wenn ich zunächst am liebsten bereits in der 1. Woche wieder nach hause gefahren wäre

    In der Klinik waren die mir bekannten jüngsten Behandlungskinder so etwa 14 Monate und davon gab es dann einige.

  9. #9
    Avatar von AnnCharlotte
    AnnCharlotte ist offline WikingerMama
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.480

    Standard Re: Reha für Atemwegserkrankungen und Immunschwäche

    Ja, die Kids bei uns waren auch teils erst 6 Monate alt - aber die können an den Atemschulungen noch nicht mitmachen (z.B. Wie erkenne ich rechtzeitig; welche Übungen kann ich machen, damit ich besser Luft bekomme; wann ich meine Medizin nehmen muss, wie nehme ich meine Notfallmedizin und wie oft, bevor ich einen Arzt anrufen muss). Anwendungen wie Du schon geschrieben hast wurden klaro auch mit den Kleinen gemacht.
    Wir hatten KindMutterTurnen und Physio und auch Ölbäder.
    LG,
    AnnCharlotte
    ACs Blog

    KiWu seit 1995
    2005 BS, Befund defekter EL = IVF-Behandlung.
    XMas´05 die 2 Pünktchen verloren, KiWu begraben.
    2006 auf natürlichem Wege schwanger.


    2008 wieder schwanger geworden
    :liebe: :liebe: :liebe:

    Meine Bino ist tanni75

  10. #10
    *Meike* ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    2.829

    Standard Re: Reha für Atemwegserkrankungen und Immunschwäche

    Ja, die Atemgymnastik wurde bei uns dann eben auch von den Eltern wahr genommen. Mein Großer wollte nie mitmachen, hat zuhause dann aber begeistert von der Lippenbremse, Torwartstellung usw. berichtet :D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •