Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    veggieline ist offline Stranger
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    1

    Standard Re: MuKi Kur abgelehnt

    Hallo,
    auch bei mir wurde die MuKi abgelehnt und ich habe deine Posts mit Interesse gelesen. Ich habe meine Ablehnungen bisher immer nur telefonisch erhalten.
    Da wir schon kurz vor den Sommerferien habe und mein Sohn am 18.8 in die Schule kommt, möchte ich also danach nicht mehr fahren. Ich bin auch davon ausgegangen, dass die Kuren nicht mehr abgelehnt werden.
    Deinen Widerspruch fand ich ganz toll formuliert.
    Mir haben sie gesagt, man befürworte die Kuren nur, wenn ersichtlich ist, dass es danach besser ist. Aber wenn meine Probleme sihc durch einen Aufenthalt nicht verbessern können, dann bringt das auch nichts. Den Beschluss vom Bundestag und Bundesrat kannte sie angeblich gar nicht.
    Habe meinen Widerspruch selbst aufgesetzt, allerdings sehr viel emotionaler.
    Aber ich habe nur ein Kind und 10 Kilo Übergewicht zaehlen nicht, ausserdem bin ch verheiratet und arbeite nur in Teilzeit. Da gaebe es doch gar keine Gruende für eine Überbelastung.
    Ich bin auch so fertig, dass ich gar nicht mehr weiss, ob ich überhaupt ein Recht dazu habe und ob ich es nicht lieber lassen soll. Allerdings besteht mein Mann drauf, weil ich durch meine Unfaehigkeit den Tagesablauf in den Griff zu bekommen, die ganze Familie belaste.
    bin mal gespannt
    lg veggie

  2. #12
    spiekeroog ist offline Stranger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Beiträge
    16

    Standard Re: MuKi Kur abgelehnt

    Bei welcher Krankenkasse bist Du denn? Hast Du auch auf die Gesetztespassagen verwiesen?
    LG Stephanie

  3. #13
    mimi1971 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    2.181

    Standard Re: MuKi Kur abgelehnt

    Zitat Zitat von Angeyja Beitrag anzeigen
    ich bin verwundert von so vielen ablehnungen zu lesen. meiner information nach, ist eine mutter-kind-kur die vom arzt verordnet wurde durch die krankenkasse gar nicht mehr abzulehnen. da haben sich die gesetzte doch vor ein paar jahren geändert.
    Tja, leider sieht die Realität so aus, dass die Krankenkassen den "schwarzen Peter" dem Mdk zuschieben. Die Krankenkassen dürfen rechtlich gesehen einen Muki-Kurantrag auch nicht mehr ablehnen. Der Mdk schon, da dieser noch nach den alten Richtlinien und seinem Ermessen handeln darf. Fakt ist, dass die Krankenkassen erst einmal mehr oder weniger alle Anträge ablehnen sollen, und zwar mind. 80%. Setzt man diese 80% wiederum auf 100%, dann gehen von denen vielleicht 20% in den Widerspruch. Die Ablehnungsschreiben sind in der Regel auch so verfaßt, dass sie in keinster Weise auf den jeweiligen Antragsteller eingehen. Man könnte meinen, dass die KK für ihre Ablehnungen Standartbriefe haben und oben nur jedesmal einen anderen Namen einsetzen.

    Ich habe auch gerade eine Ablehnung bekommen. Ich bin bei der BKK Melitta Plus. Anfang letzten Jahres habe ich den Antrag noch alleine gestellt. Habe eine Ablehnung bekommen und auch der Widerspruch wurde abgelehnt. Begründung letztes Jahr: bei mir lägen keine Doppelbelastungen vor und ich sollte mal erst ambulante Maßnahmen vornehmen. Dieses Jahr habe ich im Mai den Antrag über die "Mütterkurhilfe" gestellt und trotzdem eine Absage bekommen. Begründung dieses Jahr: wieder fehlende Doppelbelastung, da ich ja in EZ wäre und nicht arbeite und mir von daher keine Kur zustände. Nun hat die Mütterkurhilfe für mich einen Widerspruch eingelegt und auf das Ergebnis bin ich schon gespannt. Ich rechne letzten Endes aber trotzdem mit einer Absage. Habe auch schon überlegt, die Krankenkasse zu wechseln. Ich weiß nur nicht, ob das so ohne weiteres geht, da ich z.Zt. bei meiner KK beitragsfrei selbst versichert bin.

    Viele Grüße

  4. #14
    annikamaus10 ist offline newbie
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    22

    Standard Re: MuKi Kur abgelehnt

    Guten morgen,

    bis heute habe ich immer noch keinen Bescheid, ob es ein gutes Zeichen ist, dass es so lange dauert?????


    schwüle warme Grüße aus Berlin

  5. #15
    Avatar von Simone29
    Simone29 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    316

    Standard Re: MuKi Kur abgelehnt

    Das Problem ist wohl oft, wenn Überlastung angegeben wird, dass die KK sagt, dass sich die Situation nach einer Kur nicht verbessert, durch ein paar Wochen Entlastung gehts später nicht besser, deshalb genehmigen die erst gar nicht.
    Simone mit Pia 7/07

    Meine Bino ist Juliente2007 mit Juliente an der Hand und *1/09 und Baby2010 inside

  6. #16
    annikamaus10 ist offline newbie
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    22

    Standard Re: MuKi Kur abgelehnt

    Hallo zusammen,

    gestern kam erneut ein Schreiben von meiner Krankenkasse. Und???? Meine Kur ist...........genehmigt.

    Wann und wohin wird in den nächsten Tagen und Wochen geklärt werden. Ich bin total froh, dass dieses Theater nun ein Ende gefunden hat.

    Ich kann nur jedem Raten, am Ball zubleiben, auch wenn es nicht gleich sofort klappt. Waden beißen zahlt sich aus.

    Liebe Grüße
    Annika

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •