Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

  1. #1
    shoeren Gast

    Standard Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

    Hallo Ihr Lieben,

    da ich neu hier bin, bitte ich um etwas Nachsicht, sollte es nicht so klappen.

    Meine beiden Kinder (Sohn 2 Jahre, Tochter bald 5 Jahre alt) fahren vom 18.11.-09.12.09 zur Kurklinik Alpenhof. Das ist eine Schwerpunktkur in Bezug auf Trennung.

    Hat jemand Erfahrung mit dieser Klinik, worauf sollte ich achten oder dran denken? Bin momentan ziemlich überfordert mit allem, war ja noch nie zur Kur und dann direkt alleine mit 2 Kleinkindern...9 Stunden Zugfahrt, wahrscheinlich 5 Koffer (lach), Oh Gott, da darf ich noch gar nicht dran denken.

    Kann mir evtl. jemand Tipps geben oder fährt jemand auch zu diesem Zeitpunkt zum Chiemsee?

    Vielen Dank im voraus für Eure Antworten.

    Liebe Grüße
    Simone

  2. #2
    Pueppinella ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

    Ich komme aus Berlin und musste ebenfalls mit dem Zug fahren. Ganz wichtig, schick deine Koffer mit der Post weg, sonst hast du kaum Möglichkeiten sie mit Kleinkind fortzubewegen.
    Hast du deine Bahntickets schon? Wenn nicht, dann gebe an, dass du ein Kleinkindabteil willst.

    Zur Kur selber kann ich dir nur ganz viel Erholung wünschen. Es ist wunderschön da. Wir sind am 19.8 wieder gekommen und vermissen es wirklich sehr. Es sind alle super lieb.

    Deine Tochter wird in die Delphingruppe kommen und dort sind 3 Erziehen. Alles 3 ganz liebe Frauen, die die Kinder sofort ins Herz schließen.
    Dein Sohn wird eine Gruppe höher als meiner kommen, aber die beiden Gruppen teilen sich das fast und auch da, kann ich nur das beste behaupten.

    Zu dem Essen würde ich dir raten von Anfang zu Fragen, ob du 5 Minuten früher rein kannst wegen deinem kleinen Sohn. Mein Sohn war zwar bisschen jünger, aber wenn alle zum Essen stürmen, verliert man schnell die Aufsicht für sein Kind. Kind in den Hochstuhl und dann hinten an die lange Schlange stellen und schon siehst du nicht mehr, was dein Kind im Stuhl macht. Die Damen aus der Küche sind alle sehr lieb und gestatten dir es auch, wenn du sagst, dass du es mit 2 Kindern an der Hand und dazu noch Essen für 3 nicht schaffst.

    Ich weiß nicht, ob du schon den Auskunftsboden der Klinik bekommen hast, wenn nicht dann bekommst du ein Blatt, wo drauf steht, was du alles in deinem Zimmer haben möchtest. Alle Zimmer, die zum Parkplatz einen Balkon haben, sind in 2 Zimmer aufgeteilt, alle Zimmer, die zum Wasser zeigen haben nur ein Zimmer. Also überlege dir, wie du es gern hättest, ob Wasserblick oder 2 Zimmer. Meine Tochter ist 4 und mein Sohn 1,5 Jahre und ich habe es genossen, dass ich die Nacht allein in einem Zimmer hatte. So konnte man ein wenig fern schauen und wenn man abends noch Freizeitaktivitäten machen wollte, so musste man nicht leise ins Zimmer schleichen.

    Dazu kommt etwas negatives. Du brauchst Geld, sehr viel Geld, wenn du mit den Kindern was unternehmen möchtest (wir haben 500 € dort gelassen, allerdings auch mit Eis essen, Fahrradtouren,... das fällt im Winter wohl eher flach). Grundsätzlich musst du erst mal für jede zusätzliche Ausstattung wie Fernbedienung, Babyphone, Nord-Walkin-Stöcker,... Pfand bezahlen. Abendaktivitäten kosten auch (aber nicht all zu viel).

    Die Ärzte sind Top! Frau Dr. Wayand ist eine ganz liebe Frau, behandelt dich aber manchmal etwas wie ein Kind, aber auf liebe Weise. Frau Dr. Schneider kommt am Anfang ganz unsympatisch rüber, aber sie ist eine super kompetente Ärztin. Nur mit dem Verstehen gestaltet es sich etwas schlechter, weil sie Russin ist. Dann Herrn Dr. Moin. Er ist Kinderarzt, aber übernimmt genauso die Eltern. Ebenfalls sehr lieb und für jedes Wehwechen da, aber er ist kein Mann der großen Worte. und zum Schluss Herrn Dr. Hachemi, er ist der Chefarzt und war mein eigentlich behandelnder Arzt (ich war trotzdem bei allen 4 Ärzten) und es war wirklich top. Hat mit mir zusamme besprochen, was ich machen möchte und was nicht und gestaltete mit mir zusammen meinen Therapieplan. Gefällt dir im Nachhinein was nicht (bei mir war es das Entspannungstraining), kannst du das sagen und es wird geändert.
    Was ich dir empfehlen kann sind: Aquagymnastik, Massagen (auch Hydrajetmassagen), Klangschalentherapie, Lifegenetik (war ich selber leider nicht bei, aber alle anderen waren total begeistert davon), medizinische Bäder und wenn du Sport machen möchtest auch Rücken- und Problemzonengymnastik.

    Dann schreibst du, dass du wegen einer Trennung fährst. Du hast auch ein psychologisches Gespräch, wo auch noch mal deine Ziele besprochen werden. Wenn du die Trennung erwähnst, dann wird man dir einen Gesprächskreis anbieten. Mach ihn mit, wenn du möchtest, aber mir hat er nicht geholfen und auch sonst die die Gesprächskreise nicht wirklich der Hit, weil das alle Theorie ist und wenig hilfreich für persönliche Probleme.

    Das Essen ist sehr gut, allerdings ist Frühstück und Abendbrot immer das gleich, aber es schmeckt trotzdem immer sehr gut.

    Ansonst fällt mir jetzt nichts weiter ein, außer, dass egal was du für Probleme hast, immer jemand hilft.

    Wenn du weitere Fragen hast, schreib sie nur, ich beantworte sie gern.

    Sonst wünsche ich dir ganz viel Spaß
    Geändert von Pueppinella (05.09.2009 um 08:00 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Alex74
    Alex74 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

    Hallo!
    Bin gestern nach Hause gekommen vom Alpenhof - sehr gemischte Gefühle.....

    Marika (4) war bestens aufgehoben bei den Delphinen *freu*

    Psychische Betreuung war u. a. S....! Trotz betteln hatte ich nur 2 x 1/2 Stunde Einzelgespräch (es is ja Urlaubszeit und 1 Psychologin war noch krank) - ist aber eh unterbesetzt an Psychologen *find*.
    Naddels (13) hat sich zu Tode gelangweilt und fast keine Anwendungen gekriegt *ätzendfand*

    Wie schon erwähnt ist Frau Schneider kaum zu verstehen - das war echt schwer bei den Untersuchungen!!!!!!!
    Dr. Hachemi is etwas nervig *find*, sehr oberlehrerhaft und hat meine Wünsche einfach abgeblockt bzw. gar nicht weitergegeben :(

    Das gesamte Hauspersonal is echt goldig, v. a. die singende „Speisezimmerdame“ - du wirst wissen wen ich meine

    Eine sinnlose „Beschäftigung“ wegen jedem Mist ist das Rennen in den 3. Stock für Schwimmbadschlüssel oder Etagenküche (wenn grad ma wieder gesperrt wegen Randale) oder Turnhalle *ächz*

    Ganz toll ist der Feuermelder (Zitat „es reciht wenn eine Spinne drüberkrabbelt“) - 4x in den 3 Wochen Appell im Hof, 1x nachts um 1! Hierbei fiel die sinnvolle Zimmereinteilung auf: Familie mit Rolli im 3. Stock - die hätten im Ernstfall die A-Karte gezogen!
    Das hatten sie aber eh da der Aufzug eh nie funktioniert...

    Frag alles was du wissen willst :) Is ja noch frisch :)

    Die Gegend aber is der Hammer! - zumindest im Sommer WAHNSINNIG TOLL
    Benefizkonzert… Alle Jahre wieder ein Traum!
    http://benefiz-konzert.com/index.php

  4. #4
    Pueppinella ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

    WOW, also da scheinst du wirklich Pech gehabt. Ich musst nie in die 3. Etage wegen den Schlüssel außer einmal. Es war immer jemand drin, der uns rein lies.

    Bei der psychologischen Betreuung hast du sicherlich recht. Ich hatte ein Einzelgespräch für eine halbe Stunde und fand es auch nicht so hilfreich. Deswegen rate ich auch, an keinen Gruppensprächen teil zu nehmen, weil das verschwendete Zeit ist.

    Bei Herrn Dr. Hachemi hatte ich gar keine Probleme, er hat alles das gemacht, was ich wollte.

    Ich ich bin fast froh, dass ich nur einmal einen Feueralarm hatte (10sec maximal) . Schon komisch.

    Prinziliell ist das Haus zwar Rollstuhlfahrerfreundlich, aber nicht jeder Bereich. Den psychologischen Bereich kann ein Rollustuhlfahrer auf Grund von einer Treppe nicht ohne Hilfe erreichen.

    Ihr könnt ja mal unter Josh & Ana - Woche 1 - Tagebuch schauen. Ich habe Tagebuch geführt, allerdings noch nicht alle Bilder hochgeladen

  5. #5
    alex.b. ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

    Hallo,
    ich war vom 5.8.09 bis 26.8.09 mit meinen beiden Kindern (7J.+9J.) in der Klinik Alpenhof.
    Es war meine 1.Kur und ich hatte ganz großes Bauchweh davor. Gottseidank bin ich hingefahren. Ich hatte die schönsten 3 Wochen seit langem. Die Kur war einfach toll.
    Das gesamte Hauspersonal ist super freundlich.
    Ich hatte das Gefühl, daß immer jemand da war, egal welches Problem man hatte.
    Natürlich ist so eine Kur von vielen Faktoren abhängig. Man weiß nie, was für andere Mamas da sind. Aber ich denke, daß man immer ein paar findet, die auf der gleichen Wellenlänge liegen.
    Bei mir gab es etwas Schwierigkeiten mit dem Eingewöhnen der Kinder. Obwohl die Erzieherinnen wirklich gut waren, haben meine Kinder sich nicht so wohl gefühlt. Meine Kleine hatte außerdem Schwierigkeiten, sich an den vollen und lauten Speisesaal zu gewöhnen. Aber trotzdem gab es immer für alles eine Lösung, man durfte sich nur nicht selbst unter Druck setzen. Das Küchenpersonal hat schnell gemerkt, wenn jemand mit der Situation nicht klar kam und war sehr hilfsbereit.
    Mit Frau Dr. Wayand habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie hat sich ganz toll um meine Tochter gekümmert (nur Begleitkind) als sie merkte, daß die psychische Belastung für sie zu groß wurde.
    Bei den Gesprächskreisen hatte ich nur das Thema Stress. Ich kann diesen Gesprächskreis nur empfehlen, er war sehr interessant und aufschlußreich für mich.
    Ganz toll waren auch die Entspannungsübungen bei Frau Wesselak.
    Ich kann Dir für die Kur nur raten, setz Dir keine zu hohen Ziele, lass alles auf Dich zukommen und genieße die herrliche Natur.
    Viele Grüße
    Alex.B.

  6. #6
    aerdey ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

    Hallo,

    ich fahre schon am 11. November zu Chiemsee.

    Würde mich freuen, wenn Du Dich melden würdest.

  7. #7
    shoeren Gast

    Standard Re: Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

    Hallo,

    wieso fährst Du schon am 11.11., also morgen? oder hast Du keine Schwerpunktkur, kann natürlich sein...

    Wie alt sind Deine Kinder? Wie fährst Du dahin? wie viele Koffer(grins) hast Du? man kann ja nie wissen, ob der Schnee kommt etc.

    Liebe Grüße und schöne Fahrt
    Simone

  8. #8
    Avatar von Alex74
    Alex74 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

    Wechsel is hier IMMER mittwochs!
    Benefizkonzert… Alle Jahre wieder ein Traum!
    http://benefiz-konzert.com/index.php

  9. #9
    meha ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

    Hallo Simone,

    ich fahre auch mit meiner Tochter (3) in dieser Zeit zum Alpenhof. Wäre schön von dir zu hören.

    Gruß
    Melanie

  10. #10
    shoeren Gast

    Standard Re: Klinik Alpenhof Chiemsee 18.11-09.12.09 wer hat Erfahrung oder fährt auch?

    Hallo,

    bist Du auch schon so aufgeregt und am planen, wie viele Koffer etc.? Es wird bestimmt in der Zeit schneien, also Skianzüge, Schneestiefel etc. mitnehmen, mit Pampers & Co. ist das voll viel, schrecklich.

    Wieviele Kinder hast Du denn und woher kommst Du?Fährst Du mit dem Zug und wie lange fährst Du dorthin?

    Liebe Grüße
    Simone

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •