Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    TL-Berlin ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    8

    Standard so wenig kinderbetreuung wie es geht - wo?

    Wir (ich und meine zwei Kinder, fast 6 Jahre und 16 Monate) haben gerade eine Mutter-Kind-Kur genehmigt bekommen. Ich habe die letzten fünf Jahre fast pausenlos gearbeitet (bin Freiberuflerin, deshalb geht es), parallel zu den Kindern (die Große geht für 4 Stunden in den Kindergarten), seit geraumer Zeit fühle ich mich total schlapp, mache alles langsam, brauche für jede Kleinigkeit ewig und denke schon, dass ich kurbedürftig bin. Andererseits bin ich der Meinung, dass a) man das Kind in die Betreiing schicken sollte, erst wenn das Kind selbst sprechen kann und schon relativ selbständig ist, und b) die Kinderbetreuung gerade bei einer Mutter-Kind-Kur keine Pflicht sein sollte, da es eine gemeinsame Mutter-Kind-Kur ist, quasi gemeinsame Ferien ohne Kochen, wo man Zeit füreinander hat und nicht gestresst ist. Die meisten Kliniken, die ich bis jetzt abtelefoniert habe, sind überhaupt nicht der Meinung, jeder findet, Kinder seien eine Last und sind von ca. 9:00 bis 16:00 in die Betreuung abzugeben, basta, und die Mütter sind verpflichtet, zu den Anwendungen zu gehen (irgendwie wie zum Dienst... wo ist da die Kur?). So, jetzt kommt die Frage :-)) ich suche eine Klinik, wo die Kinderbetreuung keine Pflicht ist, sondern nur dann in Anspruch genommen werden kann, wenn man es sich selbst wünscht und die Kinder einverstanden sind, kein getrenntes Mittagessen usw. Und wo die Anwendungen (bin Asthmatikerin) sich in Grenzen halten und nach Wunsch verordnet werden, nicht So-Viel-Wie-Es-Geht-Am-Tag. Ich möchte eine Kur AN DER OSTSEE, notfalls Nordsee, die wirklich wie Ferien ohne Kochen wäre, wo ich mit Kindern viel am Strand sein könnte, tagsüber schlafen, wandern, in der Umgebung rumfahren, gemeinsame Angebote nutzen. Das wäre für mich das Beste, das weiß ich aus Erfahrung. Nur - wo gibt es das?

  2. #2
    lunalina1 ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.01.2010
    Beiträge
    18

    Cool Re: so wenig kinderbetreuung wie es geht - wo?

    ich glaube du hast da etwas nicht ganz verstanden. eine kur ist kein urlaub auf krankenkassenkosten, sondern eine massnahme zur heilung oder vorbeugung einer erkrankung, und da gehören nun mal anwendungen dazu. da mach doch lieber urlaub und du hast deine ruhe

  3. #3
    Avatar von yvette69
    yvette69 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    205

    Standard Re: so wenig kinderbetreuung wie es geht - wo?

    Hi, da wirst du wohl schlechte Karten haben. Ich war auch zur Mu-Ki-Kur und habe meine Kinder nur zu den Anwendungen abgegeben, aber da waren auch Frauen die sich in der Anwendungsfreien Zeit nur um sich gekümmert haben und die Kids in Betreuung waren. Das Motto war "Zeit für mich". Ich habe diese Zeit lieber mit meinen Kindern am Strand verbracht.
    Vielleicht ist die Fischlandklinik Wustrow was für dich.
    LG Yvette

  4. #4
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.757

    Standard Re: so wenig kinderbetreuung wie es geht - wo?

    Du bist deswegen verpflichtet zu den Anwendungen zu gehen, weil genau DAS der Grund ist warum Du zur Kur fährst... Wenn Du einen Urlaub willst, dann fahr in den Urlaub. Kur ist keiner!
    Wenn Du Dich "weigerst" die Anwendungen wahrzunehmen die empfohlen und verordnet werden, kann die KK sich weigern die Kosten zu tragen und die Klinik kann einen Abbruch der Kur verlangen.

    Natürlich ist es Dein gutes Recht und DEINE Entscheidung ob Du die Kinder in Deiner anwendungsfreien Zeit abholst und Zeit mit ihnen verbringst, das bleibt Dir selber überlassen.
    Das geht z.B. in der Klinik Norderheide auf jeden Fall, allerdings liegt die nicht direkt am Strand.

  5. #5
    Colle_81 ist offline old hand
    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    762

    Standard Re: so wenig kinderbetreuung wie es geht - wo?

    hättest du dir lieber ein 4 Sterne Hotel gebucht, würdest du das alles bekommen.

    Kur ist kein Urlaub
    Liebe Grüße

    Nicole

    Eltern werden ist wie, wenn der Blitz einschlägt und alles flimmert und glimmert in der Seele wie Lametta!:liebe:

  6. #6
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    6.326

    Standard Re: so wenig kinderbetreuung wie es geht - wo?

    Zitat Zitat von TL-Berlin Beitrag anzeigen
    Wir (ich und meine zwei Kinder, fast 6 Jahre und 16 Monate) haben gerade eine Mutter-Kind-Kur genehmigt bekommen. Ich habe die letzten fünf Jahre fast pausenlos gearbeitet (bin Freiberuflerin, deshalb geht es), parallel zu den Kindern (die Große geht für 4 Stunden in den Kindergarten), seit geraumer Zeit fühle ich mich total schlapp, mache alles langsam, brauche für jede Kleinigkeit ewig und denke schon, dass ich kurbedürftig bin. Andererseits bin ich der Meinung, dass a) man das Kind in die Betreiing schicken sollte, erst wenn das Kind selbst sprechen kann und schon relativ selbständig ist, und b) die Kinderbetreuung gerade bei einer Mutter-Kind-Kur keine Pflicht sein sollte, da es eine gemeinsame Mutter-Kind-Kur ist, quasi gemeinsame Ferien ohne Kochen, wo man Zeit füreinander hat und nicht gestresst ist. Die meisten Kliniken, die ich bis jetzt abtelefoniert habe, sind überhaupt nicht der Meinung, jeder findet, Kinder seien eine Last und sind von ca. 9:00 bis 16:00 in die Betreuung abzugeben, basta, und die Mütter sind verpflichtet, zu den Anwendungen zu gehen (irgendwie wie zum Dienst... wo ist da die Kur?). So, jetzt kommt die Frage :-)) ich suche eine Klinik, wo die Kinderbetreuung keine Pflicht ist, sondern nur dann in Anspruch genommen werden kann, wenn man es sich selbst wünscht und die Kinder einverstanden sind, kein getrenntes Mittagessen usw. Und wo die Anwendungen (bin Asthmatikerin) sich in Grenzen halten und nach Wunsch verordnet werden, nicht So-Viel-Wie-Es-Geht-Am-Tag. Ich möchte eine Kur AN DER OSTSEE, notfalls Nordsee, die wirklich wie Ferien ohne Kochen wäre, wo ich mit Kindern viel am Strand sein könnte, tagsüber schlafen, wandern, in der Umgebung rumfahren, gemeinsame Angebote nutzen. Das wäre für mich das Beste, das weiß ich aus Erfahrung. Nur - wo gibt es das?
    Im Urlaub. Such dir ein gutes Hotel mit Vollverpflegung und los gehts.

  7. #7
    TL-Berlin ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.05.2009
    Beiträge
    8

    Standard Re: so wenig kinderbetreuung wie es geht - wo?

    Liebe Yvette, liebe Stolluba, vielen Dank für die Empfehlungen, habe mir die beiden Kliniken im Internet angesehen und werde morgen mit Ihnen wg der Termine telefonieren. Besonders die Fischland-Klinik gefällt mir.

    Was die Empehlungen mit dem (4-Sterne-)Hotel angeht, - es tut mir leid, es ist nicht so, dass es immer nur eine Art und Weise gibt, etwas zu machen, und zwar die vorgeschriebene (es ginge sonst nicht, z.B., dass ich 6 Stunden pro Tag arbeite und gleichzeitig meine Kinder fast durchgehend betreue, den Kleinen die ganze Zeit). Ich hoffe, es melden sich noch welche, denen es ähnlich ging und die es geschafft haben, eine entsprechende Lösung zu finden.

  8. #8
    schubi2001 ist offline newbie
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    37

    Standard Re: so wenig kinderbetreuung wie es geht - wo?

    du mußt gewisse Anwendungen machen sonst gibt es Ärger mit der KK die Klinik muß nachweisen was du für deine Gesundheit getan hast. Und wenn ich ehrlich bin es kämpfen soviele für ne Kur und bekommen sie nicht und du willst dort Urlaub machen ich find es unverschämt.

  9. #9
    Avatar von Alex74
    Alex74 ist offline Legende
    Registriert seit
    18.02.2004
    Beiträge
    22.826

    Standard Re: so wenig kinderbetreuung wie es geht - wo?

    Zitat Zitat von TL-Berlin Beitrag anzeigen
    Wir (ich und meine zwei Kinder, fast 6 Jahre und 16 Monate) haben gerade eine Mutter-Kind-Kur genehmigt bekommen. Ich habe die letzten fünf Jahre fast pausenlos gearbeitet (bin Freiberuflerin, deshalb geht es), parallel zu den Kindern (die Große geht für 4 Stunden in den Kindergarten), seit geraumer Zeit fühle ich mich total schlapp, mache alles langsam, brauche für jede Kleinigkeit ewig und denke schon, dass ich kurbedürftig bin. Andererseits bin ich der Meinung, dass a) man das Kind in die Betreiing schicken sollte, erst wenn das Kind selbst sprechen kann und schon relativ selbständig ist, und b) die Kinderbetreuung gerade bei einer Mutter-Kind-Kur keine Pflicht sein sollte, da es eine gemeinsame Mutter-Kind-Kur ist, quasi gemeinsame Ferien ohne Kochen, wo man Zeit füreinander hat und nicht gestresst ist. Die meisten Kliniken, die ich bis jetzt abtelefoniert habe, sind überhaupt nicht der Meinung, jeder findet, Kinder seien eine Last und sind von ca. 9:00 bis 16:00 in die Betreuung abzugeben, basta, und die Mütter sind verpflichtet, zu den Anwendungen zu gehen (irgendwie wie zum Dienst... wo ist da die Kur?). So, jetzt kommt die Frage :-)) ich suche eine Klinik, wo die Kinderbetreuung keine Pflicht ist, sondern nur dann in Anspruch genommen werden kann, wenn man es sich selbst wünscht und die Kinder einverstanden sind, kein getrenntes Mittagessen usw. Und wo die Anwendungen (bin Asthmatikerin) sich in Grenzen halten und nach Wunsch verordnet werden, nicht So-Viel-Wie-Es-Geht-Am-Tag. Ich möchte eine Kur AN DER OSTSEE, notfalls Nordsee, die wirklich wie Ferien ohne Kochen wäre, wo ich mit Kindern viel am Strand sein könnte, tagsüber schlafen, wandern, in der Umgebung rumfahren, gemeinsame Angebote nutzen. Das wäre für mich das Beste, das weiß ich aus Erfahrung. Nur - wo gibt es das?
    Also im Alpenhof am Chiemsee war der Besuch des Kidnertreffs freiwillig!
    Meine war nur da WENN NÖTIG und keine Sekunde länger :)

    Is aber halt kein Meer
    Benefizkonzert… Alle Jahre wieder ein Traum!
    http://benefiz-konzert.com/index.php

  10. #10
    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    521

    Standard Re: so wenig kinderbetreuung wie es geht - wo?

    hallo,
    ich war im sommer auf der insel poel, es war traumhaft und ja, es kam einem urlaub nahe-ich hab mich da so wohl gefuehlt und die kids auch, denn es war einfach wunderbar.
    nach langer krankheit dort aufzuatmen und kraft zu sammeln.
    die betreuungszeiten der kinder war voellig frei waehlbar, allerdings war das mittag-essen im kinderland. manche haben morgens was mit ihren kids gemacht und sie da zum mittag ebend abgegeben. auch grad mal bei schlechten wetter, also ich kann die betreuung empfehlen, meine kids waren super gerne da, tolle auspfluege, basteln, toben, schwimmen.........freunde zum spielen. das hat den kids gut gefallen.
    aber wie gesagt, man konnte sich das aussuchen!

    also ich hatte als anwendung, massagen,oelbaeder, moorpackungen, wassergynastik und sport, da wurden ein paar einfachen uebungen gemacht, die man zuhause leicht umsetzen kann. es hat alles super viel spass gemacht, die zeit fuer mich zu haben, unter liebe andere frauen zu sein.
    ich wollte nicht mehr anwendungen um kam so auf 1 bis max. 2 anwendungen am vormittag.

    zeit fuer sich selber zu nehmen, mal einen spaziergang am strand, oder sonnen.......sich mit anderen mamis zu unterhalten, war einfach toll.

    mit den kids hab ich die zeit ebend auch genossen, sehr. schwimmen im pool, im meer, muscheln sammeln oder sich mit anderen familys treffen, sandburgen bauen, was unternehmen und so weiter.........

    also ich wuerde dir gern die ostseeklinik poel, direkt am ostseestrand empfehlen, es waren 3 tolle unvergessliche wochen.........

    essen-spitzenmaessig.
    grosse, sehr gemuetliche zimmer :-)
    super ruhige lage, tolle spielplaetze........
    mitarbeiter, alles echt super.
    bowlingbahn, schwimmbad, fitness, sauna und so weiter.....
    strand direkt hinter der klinik.
    eis, crepes und so echt guenstig...........
    zwar gross, aber das verlaeuft sich, die klinik hat was, siehe auch viele berichte im internet.und deren seite..........

    wenn du noch fragen hast-frag ruhig.
    Geändert von kleinemarzipan (25.02.2010 um 13:22 Uhr)
    Kinder die geliebt werden, werden Erwachsene die lieben.
    Erwachsene die geliebt werden,bleiben Erwachsene die liebe schenken koennen........

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •