Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    liselotte98 ist offline Stranger
    Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    2

    Standard klinik anne frank in laubach/hessen

    hallo,
    fahre im september dahin.
    Wer war schonmal da zur kur oder fährt auch???
    LG

  2. #2
    tracky2209 ist offline Stranger
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    3

    Standard Re: klinik anne frank in laubach/hessen

    Zitat Zitat von liselotte98 Beitrag anzeigen
    hallo,
    fahre im september dahin.
    Wer war schonmal da zur kur oder fährt auch???
    LG
    Hallo..
    Ich bin zur Zeit im Anne Frank Haus.,
    Und muss sagen das es mir hier bis jetzt nichts gebracht hat. Bin am 20.7.11 angekommen mit meiner Tochter (4jahre) und meinem Sohn(2jahre) habe mir für mich mehr Ruhe Ausdauer und kraft erhofft.. Und für meine Kinder das sie nicht mehr in die Hose machen, nicht mehr so ängstlich sind und die Aggressionen nach lassen.. Für die kinder wird außer der Betreuung nichts angeboten. Für Mütter ist es der reinste Stress.. Es sind 13
    Mütter , 1 Vater und 25 Kinder .. Bei dieser Anzahl auf so kleinem Raum kann man sich nicht entspannen.. Also mir hat die Kur bisher nichts gebracht! Melde mich wieder wenn sie Komplet vorbei ist..

  3. #3
    tracky2209 ist offline Stranger
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    3

    Standard Re: klinik anne frank in laubach/hessen

    Hallo..
    So bin wieder daheim angekommen..Habe meine Kur abgebrochen denke das sagt alles...Wenn ihr fragen habt meldet euch!Lg

  4. #4
    hippie2000 ist offline Stranger
    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    1

    Daumen hoch Re: klinik anne frank in laubach/hessen

    Hallo Tracky, tut mir echt leid, dass es dir nichts gebracht hat, aber ich kann dich auch verstehen. Wir hatten ein paar wirklich schwierige Familien dabei, denen es leider nicht gelungen ist, sich an die Regeln zu halten. Du hättest am letzten Abend da sein sollen, die eine Familie mit drei Kindern ( 2 Mädchen, 12 u. 9 und 1 Junge ca. 1 1/2 ) war abgereist und es war eine himmlische Ruhe im Haus.
    Ansonsten muss ich sagen mir hat es gut getan, mein Sohn ist 11, fast 12 Jahre alt, er war entweder im Kinderhaus oder mit den anderen Großen beschäftigt. Ich hatte schon lange nicht mehr so viel Zeit für mich selbst.
    Das Haupthaus ist halt alt und denkmalgeschützt, aber wir hatten ein schnuckeliges Zimmer. Das Kinderhaus und der Glasgang sollen ab September erneuert werden.
    Die Betreuer und Übungsleiter haben ihr Bestes gegeben um uns wieder auf Vordermann zu bringen. Die Masseurin
    ( gleichzeitig auch Fitnesstrainerin) hätten alle am liebsten mit nach Hause genommen.:jipee: Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich.
    Einige der Mütter hatten in der zweiten Woche große Probleme, aber es war immer ein Betreuer da, der dann mit ihnen geredet hat und ihnen auch mal länger als 10 oder 20 min. zugehört hat.
    Außerdem waren wir eine gute Kerntruppe von Müttern, die sich zum Teil auch gegenseitig aufgefangen hat und zu der du glücklicherweise auch gehört hast.
    Ansonsten hatten wir Stressbewältigung, Übungen für mehr Gelassenheit im Alltag, Fitnesstraining, Rückenschule, Erziehungsberatung und noch einige andere Sachen. Mittwochs und Sonntags werden Ausflüge angeboten, Eintritt oder Fahrtkosten muss man selbst bezahlen,aber es wird immer versucht dann Gruppenrabatte zu erzielen.
    Jeder von uns wäre zum Schluß gerne noch länger geblieben.

  5. #5
    tracky2209 ist offline Stranger
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    3

    Standard Re: klinik anne frank in laubach/hessen

    Hallo
    Also wollte eigentlich nichts mehr schreiben.. aber jetzt muss ich meinen Senf doch noch dazugeben..von wegen es war immer einer da mit dem man reden konnte... wenn am Wochenende etwas war musste man bis Montag warten.. Und als ich einen termin wollte weil ich gehen wollte bekam ich ihn freitags.. obwohl ich das schon Montags sagte.... :-( Dann mal zu den kursen die ja so entspannt waren mit dem ständigem Handy gebimmel.. und den lauten Kindern... dagegen wurde auch nichts getan.. gegen die kinder ok den kann man ja nicht den Mund verbieten aber man hätte andere Aktivitäten machen können die nicht gerade vor dem Kurszimmer satttfinden :-(.. Das es am letzten Tag so schön war ... lach lach nach dem sich manch andere 3 wochen durchgequält haben.. super erfolg...

  6. #6
    Sitara ist offline Stranger
    Registriert seit
    19.01.2015
    Beiträge
    3

    Standard Re: klinik anne frank in laubach/hessen

    Hallo nach einigen sehr wenigen Erfahrungsberichten werde ich Langsam skeptisch und macht mir Erlisch zu sagen etwas angst in die Klinik zu fahren ich fahre mit meinem Sohn 12 Jahre alt jetzt im Februar jetzt ist es ja bei euch schon was länger her und vileicht ist hier ja jemand der neue Erfahrungen gesammelt hat und die er mir vieleicht mitteilen würde

  7. #7
    Lillymarie05 ist offline Stranger
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    6

    Standard Re: klinik anne frank in laubach/hessen

    Ich war vor rund 15 Jahren mit meinem damals 3- Jährigen sohn und habe heute noch Alpträume davon. Es war Stress pur. Obwohl nur wenige Mütter da waren gerade , war es oft unerträglich laut und die Frauen waren aggressiv und haben gehetzt gegeneinander. Unschöne Athmosphäre. Das Haus/ die Zimmer sind teilweise modrig riechend und lassen sich nicht ausreichend heizen in kalten Jahreszeiten und die Gegend ist tot.
    Ausser Wald ist das nichts. Zu Fuss muss man lange latschen ins nächste Dorf, den auch die Busse fahren nicht so oft und die Haltestelle ist auch nicht gerade vor dem Haus. Ich hatte gerade mal eine Anwendung Massageudn einmal " Ayurveda" in der Woche und das war es. Ansonsten kann man ausser Autogenen Training und Seidenmalerei nichts machen. Die Babyhone waren nicht genug da und man wurde sogar während der Anwendungen weggerufen sein Kind selber zu wickeln. Das machen die Herrschaften der " Betreuung" nämlich nicht .
    Ein Schwimmbad ist nur mit dem Bus in der nächsten Stadt zu erreichen und die Sauna war ausser Betrieb. Und das offenbar schon länger dem Zustand nach.
    " Ayurveda" heisst, dass man heisses Öl kurz mal auf die Stirn tropft. Dauert keine halbe Stunde und trotz festem Termin musste ich vor der Tür noch lange warten bis mal einer erschien. . Auf dem dunklen Flur ohne Suhl oder so. Ich wäre beinahe stante pede abgereist.
    Die Gespräche waren ganz nett aber ohne große Wirkung.

    3 verschenkte Wochen. Fahrt lieber woanders hin, wo man ein professionelles Haus hat wo man auch etwas bietet an Anwendungen und man nicht nur eine alte Fachwerkruine umgemodelt hat.
    Das essen war auch .. na ja .. aber man kann sowieso kaum essen, wenn man ein Duzend schreiende Kleinkinder um die Tische laufen hat und seins noch beruhigen muss, weil es Angst bekommt.
    Sehenswürdigkeiten sind auch keine da ausser dem Schloss, was man in einer Stunde abgehakt hat als Freuzeitaktivität und dann kan man nur noch täglich Eisdielen aufsuchen, sofern schon geöffnet.
    Während ich da war, war wenigstens noch ein Karnevalsumzug.
    Ich war nicht einmal abends ausser Haus essen oder so. Entweder absurd teuer oder nicht vorhanden. Geschweige denn gute Kneipen oder so. Aber könnte man eh nicht hin weil kein Babyphone und keinen der nachts aufpasst. Gibt eine Nachtwache, aber die betreut nicht, sollte ein Kind wach werden. Die meiste Zeit habe ich gelesen nachdem die spärliche Umgebung an den ersten 2 Tagen breits hinlnglich bekannt war. - sofern die Lautstärke der Zimmernachbarn das zu liess.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •