Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    selly-bean ist offline Stranger
    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    8

    Unglücklich mutter kind kur mit 2 kleinkindern

    meine söhne sind 2 und 3,5 und ich soll in mutter-kind kur fahren.meine kinder sind gesund, nur ich bin krank.
    hat jemand von euch mit einer ähnlichen situation erfahrung? ich habe große bedenken, dass meine kinder todunglücklich sind, wenn ich sie den ganzen vor- und den halben nachmittag in eine betreuung gebe.sie sind ja noch recht klein und zwar kindergarten (der große) bzw. tagesmutter (der kleine) gewöhnt, aber das nur von 9 bis 13h und dass auch nur nach langer eingewöhnungsphase. ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich da in ruhe gesund werden kann, wenn ich die ganze zeit in sorge bin, dass die kinder weinen. ist ja schon schwierig für die, dass der papa nicht da ist.
    vielleicht kann mir ja auch jemand eine kurklinik nennen, wo es eine 1 a kleinkinderbetreuung gibt? freue mich über hilfe!

  2. #2
    doerte26 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    3.175

    Standard Re: mutter kind kur mit 2 kleinkindern

    Zitat Zitat von selly-bean Beitrag anzeigen
    meine söhne sind 2 und 3,5 und ich soll in mutter-kind kur fahren.meine kinder sind gesund, nur ich bin krank.
    hat jemand von euch mit einer ähnlichen situation erfahrung? ich habe große bedenken, dass meine kinder todunglücklich sind, wenn ich sie den ganzen vor- und den halben nachmittag in eine betreuung gebe.sie sind ja noch recht klein und zwar kindergarten (der große) bzw. tagesmutter (der kleine) gewöhnt, aber das nur von 9 bis 13h und dass auch nur nach langer eingewöhnungsphase. ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich da in ruhe gesund werden kann, wenn ich die ganze zeit in sorge bin, dass die kinder weinen. ist ja schon schwierig für die, dass der papa nicht da ist.
    vielleicht kann mir ja auch jemand eine kurklinik nennen, wo es eine 1 a kleinkinderbetreuung gibt? freue mich über hilfe!

    Ich war mit meinem Lütten 2010 in Norddeich und er war zu dem Zeitpunkt 3 1/4 Jahr alt und ging außer 2 Mal die Woche im Spielkreis und Schwiegereltern/meine Eltern in keine andere Betreuung. Ich hab mir vorher tierisch Gedanken gemacht, aber es war unnötig. Er fand es dort so toll, dass er sogar in der Essensbetreuung unbedingt sein wollte.
    Ihm hat es unglaublich gut getan und er ist dort richtig aufgeblüht und hat einen enormen Sprachschub bekommen. -Und dadurch,dass es ihm so gut ging- konnte ich mich auch erholen.
    Bis auf die typische Bindehautentzündung vom Nordseewind und einer Bronchitis bei mir sind wir auch Gott sei Dank von Krankheiten verschont worden.
    Das wird schon!
    Lg
    dörte

  3. #3
    mimi1971 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    2.128

    Standard Re: mutter kind kur mit 2 kleinkindern

    Zitat Zitat von selly-bean Beitrag anzeigen
    meine söhne sind 2 und 3,5 und ich soll in mutter-kind kur fahren.meine kinder sind gesund, nur ich bin krank.
    hat jemand von euch mit einer ähnlichen situation erfahrung? ich habe große bedenken, dass meine kinder todunglücklich sind, wenn ich sie den ganzen vor- und den halben nachmittag in eine betreuung gebe.sie sind ja noch recht klein und zwar kindergarten (der große) bzw. tagesmutter (der kleine) gewöhnt, aber das nur von 9 bis 13h und dass auch nur nach langer eingewöhnungsphase. ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich da in ruhe gesund werden kann, wenn ich die ganze zeit in sorge bin, dass die kinder weinen. ist ja schon schwierig für die, dass der papa nicht da ist.
    vielleicht kann mir ja auch jemand eine kurklinik nennen, wo es eine 1 a kleinkinderbetreuung gibt? freue mich über hilfe!
    Hallo,

    ich würde mich da auch nicht so im Vorfeld stressen. Bringt nichts.

    Weißt du schon wo es hingeht?

    Ich war mit meinen beiden Jungs 2009 in Cuxhaven-Duhnen. Da waren sie 4 und 3 Jahre alt. Dort wurde es z.B. mittags so gehandhabt, dass die Ü3-Kinder innerhalb ihrer Betreuungsgruppe aßen und die U3-Kinder zeitgleich von ihren Müttern abgeholt werden mussten. Die Mütter haben dann mit ihrern U3-Kindern zusammen gegessen. Das war auch eine gute Stunde vor dem Mittagessen der Mütter, die mittags ohne Kinder aßen. Anschließend sind die meisten Mütter mit ihren U3 Kindern in ihre Appartements gegangen, damit die Kleinen ein Mittagschlaf halten konnten.

    Die U3-Kinder wurden auch nur während der Behandlungszeiten der Mütter betreut, ansonsten waren sie bei den Müttern.

    Meine hatten ja schon Kindergartenerfahrung und es war für beide ganz ok. Bei dem Kleinen war es oft nur wichtig, dass er mich zwischendurch nicht zu Gesicht bekam. Das hieß, dass ich z.B. einen kleinen Umweg machen musste, wenn ich zur Anwendung in die Sporthalle musste. Der kürzere Weg führte immer an der Kinderbetreuung vorbei. Und aus dem Fenster konnten die den Weg so ziemlich überblicken, wer dort langging.

    Du wirst Deine Anwendungen haben, aber nicht den ganzen Tag.

    Das wird schon. Freu dich, dass du deine Mukiku genehmigt bekommen hast. Das ist schon viel wert.

    Viele Grüße

  4. #4
    biggi_010 ist offline Veteran
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    1.483

    Standard Re: mutter kind kur mit 2 kleinkindern

    Hi,

    war 2010 zur Kur - damals waren meine Kleinen 1 und 2,5 .... und es war das Chaos pur.

    Der Kurarzt hat gemeint, es verstünde nicht, warum man Mütter mit Klenkindern zu einer Kur rät. Bevor die Kleinen nicht ca. 4 Jahre alt wären, wäre es für Mutter und Kind nur Streß....

    Kann ich so unterschreiben - waren viele mit Kleinkindern dabei und ALLE waren unzufrieden. Mit größeren Kindern kann man da echt viel Kraft schöpfen - aber mit so kleinen Würmern (die evtl. noch jede Krankheit aufschnappen) ist es nicht so dolle.
    Biggi & Rasselbande (*99 - *01 - *08 - *09)

  5. #5
    Maedchenmama ist offline enthusiast
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    274

    Standard Re: mutter kind kur mit 2 kleinkindern

    Hallo,

    ich habe es jetzt erst gelesen und vielleicht liest du es ja noch?
    Also ich war wegen Erschöpfungsdepression schon zweimal mit Kindern in der Kur. Einmal mit 4jährigem und 18 Monate altem Kind und dann noch mal, da war die dritte dann auch schon auf der Welt.
    Ich bin dann im Sanatorium an der Höhle gewesen, in Buchen/Odenwald, und muß sagen, daß das die beste Kur war. Ich konnte die Kinder abgeben, mußte aber nicht. Hätte 10 h am Tag die Betreuung nutzen können und auch am Wochenende hat man am Vormittag die Möglichkeit gehabt. Viele Möglichkeiten, was man alleine aber auch mit den Kindern machen kann. Wurde ein Kind krank(und es wird ein Kind krank werden), gibt es ein Krankenzimmer für Kinder, so daß man als Mutter trotzdem seine Verordnungen wahrnehmen kann. Ich fand es klasse dort. Es gibt eine gute Homepage, da kannst du dich informieren und auch Infomaterial anfordern. Was ich sehr geschätzt habe, war, daß beim Essen grundsätzlich keine Kinder erlaubt waren. Das heißt es gibt ein Restaurant, und dort hat man Essen können und es war ruhig. Da ich einmal in Kur war, wo die Kinder mit von den Müttern versorgt wurden und mit den Müttern gegessen haben, habe ich das also wirklich sehr geschätzt. Am WE hatte ich immer mit den Kindern im zimmer gefrühstückt, da haben wir einfach alles geholt was wir gebraucht haben. Du kannst mich auch gerne direkt dann anmailen, wenn du noch Fragen hast.

    lg
    maedchenmama

  6. #6
    Avatar von lilafloh
    lilafloh ist offline Member
    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    157

    Standard Re: mutter kind kur mit 2 kleinkindern

    Ich war 2008 mit einem 3,5jährigem ud einem 18 Monate alten Kind in Büsum und ich fand es toll! Die Kleinen wurden auch zum Mittagessen von uns Mamas abgeholt, man hat gemeinsam gegessen und nach dem Mittagsschlaf konnte, musste aber nicht die Kleinen wieder abgeben.
    Meine Kinder sind nicht krank geworden, und mir hat die Kur absolut gut getan!

  7. #7
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.534

    Standard Re: mutter kind kur mit 2 kleinkindern

    Zitat Zitat von selly-bean Beitrag anzeigen
    meine söhne sind 2 und 3,5 und ich soll in mutter-kind kur fahren.meine kinder sind gesund, nur ich bin krank.
    hat jemand von euch mit einer ähnlichen situation erfahrung? ich habe große bedenken, dass meine kinder todunglücklich sind, wenn ich sie den ganzen vor- und den halben nachmittag in eine betreuung gebe.sie sind ja noch recht klein und zwar kindergarten (der große) bzw. tagesmutter (der kleine) gewöhnt, aber das nur von 9 bis 13h und dass auch nur nach langer eingewöhnungsphase. ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich da in ruhe gesund werden kann, wenn ich die ganze zeit in sorge bin, dass die kinder weinen. ist ja schon schwierig für die, dass der papa nicht da ist.
    vielleicht kann mir ja auch jemand eine kurklinik nennen, wo es eine 1 a kleinkinderbetreuung gibt? freue mich über hilfe!
    Ich bin mit einem knapp zwei Jahre alten Kind gefahren. Ohne Erfahrung in Fremdbetreuung. Bei Oma und Opa allein war sie höchstens mal ein, zwei Stunden und auch das nur alle paar Monate mal.

    Sie war begeistert von der Krippe dort. War von 8 bis 12 Uhr dort, hat dort gegessen, dann zwei Stunden geschlafen bei mir und ist von 14 bis 16 Uhr 30 wieder sehr gerne in die Krippe gegangen.

    Bei Kindern die Fremdbetreuung gewöhnt sind, hätte ich da überhaupt keine Bedenken.

    Den Papa hat sie allerdings sehr vermisst. Sie hat ihn morgens und abends immer kurz angerufen. Das hat ihr sehr gut getan.
    GRUSS Tijana

  8. #8
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.534

    Standard Re: mutter kind kur mit 2 kleinkindern

    Zitat Zitat von mimi1971 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde mich da auch nicht so im Vorfeld stressen. Bringt nichts.

    Weißt du schon wo es hingeht?

    Ich war mit meinen beiden Jungs 2009 in Cuxhaven-Duhnen. Da waren sie 4 und 3 Jahre alt. Dort wurde es z.B. mittags so gehandhabt, dass die Ü3-Kinder innerhalb ihrer Betreuungsgruppe aßen und die U3-Kinder zeitgleich von ihren Müttern abgeholt werden mussten. Die Mütter haben dann mit ihrern U3-Kindern zusammen gegessen. Das war auch eine gute Stunde vor dem Mittagessen der Mütter, die mittags ohne Kinder aßen. Anschließend sind die meisten Mütter mit ihren U3 Kindern in ihre Appartements gegangen, damit die Kleinen ein Mittagschlaf halten konnten.

    Die U3-Kinder wurden auch nur während der Behandlungszeiten der Mütter betreut, ansonsten waren sie bei den Müttern.

    Meine hatten ja schon Kindergartenerfahrung und es war für beide ganz ok. Bei dem Kleinen war es oft nur wichtig, dass er mich zwischendurch nicht zu Gesicht bekam. Das hieß, dass ich z.B. einen kleinen Umweg machen musste, wenn ich zur Anwendung in die Sporthalle musste. Der kürzere Weg führte immer an der Kinderbetreuung vorbei. Und aus dem Fenster konnten die den Weg so ziemlich überblicken, wer dort langging.

    Du wirst Deine Anwendungen haben, aber nicht den ganzen Tag.

    Das wird schon. Freu dich, dass du deine Mukiku genehmigt bekommen hast. Das ist schon viel wert.

    Viele Grüße
    So war es bei mir auch. Die Kinder durften einen nicht sehen. Aus dem Grund waren die Fenster zum Gang hin beklebt.

    Probleme machten nur die Kinder, deren Mütter sich schwer damit getan haben sie abzugeben.

    Bei mir waren überwiegend Mütter mit Kindern zwischen 1 und 6 Jahren. War absolute Nebensaison und die Kurklinik hat schon Mütter mit Säuglingen aufgenommen (waren auch zwei mit dabei). Schulkinder waren nicht mal eine Handvoll da.

    Die Betreuung war absolut super. Es gab Gruppen für 1 bis 3jährige und eine zweite für 3 bis 6 Jährige. Letztere wurden ganztags betreut. Und dann noch die Gruppe der Schulkinder, wieder in einem anderen Raum/Bereich.
    Nur die Babys wurden nur betreut, wenn die Mütter Anwendungen hatten.
    GRUSS Tijana

  9. #9
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.534

    Standard Re: mutter kind kur mit 2 kleinkindern

    Zitat Zitat von biggi_010 Beitrag anzeigen
    Hi,

    war 2010 zur Kur - damals waren meine Kleinen 1 und 2,5 .... und es war das Chaos pur.

    Der Kurarzt hat gemeint, es verstünde nicht, warum man Mütter mit Klenkindern zu einer Kur rät. Bevor die Kleinen nicht ca. 4 Jahre alt wären, wäre es für Mutter und Kind nur Streß....

    Kann ich so unterschreiben - waren viele mit Kleinkindern dabei und ALLE waren unzufrieden. Mit größeren Kindern kann man da echt viel Kraft schöpfen - aber mit so kleinen Würmern (die evtl. noch jede Krankheit aufschnappen) ist es nicht so dolle.
    Als wenn nur Mütter mit älteren Kindern eine Kur nötig hätten.

    Vielleicht hätte der Kurarzt sich eher fragen sollen, warum es bei ihnen nicht klappt und in anderen Kliniken problemlos.
    GRUSS Tijana

  10. #10
    Biene_Maja1976 ist gerade online verwirrte Chaotin
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    3.043

    Standard Re: mutter kind kur mit 2 kleinkindern

    Ich bin gerade seit Dienstag aus einer medizinischen Rehabilitation zurück (über die Rentenversicherung). Im Ganzen bin ich sehr zufrieden. Eine Reha mit Kind ist jedoch ein Kompromiss. Machst du eine Reha oder eine Mutter-Kind-Kur? Danach und nach dem Kostenträger richtet sich die Auswahl der Klinik.
    Ich war mit meiner Tochter (2 Jahre) in Bad Pyrmont. Die Klinik Weser (Bewegungsapparat) ist gut, die Kinderbetreuung ist super.

    Googel doch mal welche Kliniken deine Krankenkasse anbietet und such im Netz nach Kritiken...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •