Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Yvonnche2110 ist offline Stranger
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    7

    Standard Ständig Bauchweh seit Schwangerschaft

    Hallo,

    ich hoffe, ich finde hier Frauen, denen es genauso oder ähnlich geht wie mir.

    Also...
    ...in der Schwangerschaft dachte ich mir, dass die Übelkeit normal sei. Ich hatte es die ganze Ss durch. Nach der Entbindung ging die Übelkeit aber nicht weg... bekam ständig Bauchweh. Seit einigen Monaten ist mir täglich übel und hab ständig Bauchweh...gelegentlich begleitet von Durchfall. Nach Monaten der Quälerei habe ich mich meinem Freund anvertraut und dann meinem Arzt. Hatte ständig das Gefühl, dass ich mir das alles nur einbilde. Ich nehme auch ständig Tabletten gegen diese Übelkeit, anders halte ich es sonst nicht mehr aus. Der Arzt überwies mich zur Magenspiegelung. Dort kam lediglich nur eine MAgenschleimhautentzüpndung raus. Diese behandelte ich mit Tabletten. Doch auch jetzt hört die Übelkeit nicht auf. Ist zwar nicht mehr so schlimm wie am Anfang, aber dennoch ist es da. Weiß langsam nicht mehr ein noch aus. Bin Kräftemäßig echt am Ende. Kann mich bei so einem Schuib kaum noch um meine Kleine kümmern und mein Partner muss dann von Arbeit heim kommen. Bin froh, dass er verständnisvolle Chefs hat. Aber ich schäme mich so, dass ich mich manchmal nicht mal mehr um mein Kind kümmern kann,weil es mir so schlecht geht. Zeitweise habe ich sogar mit dem Gedanken gespielt, mir das Leben zu nehmen, da es so keinen Sinn mehr für mich macht. Ich trau mich kaum noch ausser Haus, da ich Angst habe, es könnte unterwegs wieder so ein Schub kommen. Mein Leben ist so eingeschränkt...
    Ich hoffe, es kennt jmd von euch. Weiß nicht mehr weiter...

    Liebste Grüße
    Yvonne

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Ständig Bauchweh seit Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Yvonnche2110 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hoffe, ich finde hier Frauen, denen es genauso oder ähnlich geht wie mir.

    Also...
    ...in der Schwangerschaft dachte ich mir, dass die Übelkeit normal sei. Ich hatte es die ganze Ss durch. Nach der Entbindung ging die Übelkeit aber nicht weg... bekam ständig Bauchweh. Seit einigen Monaten ist mir täglich übel und hab ständig Bauchweh...gelegentlich begleitet von Durchfall. Nach Monaten der Quälerei habe ich mich meinem Freund anvertraut und dann meinem Arzt. Hatte ständig das Gefühl, dass ich mir das alles nur einbilde. Ich nehme auch ständig Tabletten gegen diese Übelkeit, anders halte ich es sonst nicht mehr aus. Der Arzt überwies mich zur Magenspiegelung. Dort kam lediglich nur eine MAgenschleimhautentzüpndung raus. Diese behandelte ich mit Tabletten. Doch auch jetzt hört die Übelkeit nicht auf. Ist zwar nicht mehr so schlimm wie am Anfang, aber dennoch ist es da. Weiß langsam nicht mehr ein noch aus. Bin Kräftemäßig echt am Ende. Kann mich bei so einem Schuib kaum noch um meine Kleine kümmern und mein Partner muss dann von Arbeit heim kommen. Bin froh, dass er verständnisvolle Chefs hat. Aber ich schäme mich so, dass ich mich manchmal nicht mal mehr um mein Kind kümmern kann,weil es mir so schlecht geht. Zeitweise habe ich sogar mit dem Gedanken gespielt, mir das Leben zu nehmen, da es so keinen Sinn mehr für mich macht. Ich trau mich kaum noch ausser Haus, da ich Angst habe, es könnte unterwegs wieder so ein Schub kommen. Mein Leben ist so eingeschränkt...
    Ich hoffe, es kennt jmd von euch. Weiß nicht mehr weiter...

    Liebste Grüße
    Yvonne
    Geh zu einem Internisten und laß ordentlich diagnostizieren, was los ist. Klingt nach einem schwangerschaftsunabhängigen Problem (vielleicht Morbus Crohn - eine chronische entzündliche Darmerkrankung), das dringend abgeklärt gehört.

    Wenn Du die Symptomatik weiter ignorierst und durch Tabletten ausschaltest, landest Du vielleicht bald in der Notaufnahme.

    Warum bist Du bislang nicht zum passenden Arzt bzw. zur Abklärung ins KH gegangen? Jammern, Tabletten schlucken, schlechtes Gewissen haben und nichts Sinnvolles unternehmen ist kein guter Weg. Ab zum Facharzt!

    LG

  3. #3
    Avatar von Irielle
    Irielle ist offline Bücherwurm!
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    6.074

    Standard Re: Ständig Bauchweh seit Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Yvonnche2110 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hoffe, ich finde hier Frauen, denen es genauso oder ähnlich geht wie mir.

    Also...
    ...in der Schwangerschaft dachte ich mir, dass die Übelkeit normal sei. Ich hatte es die ganze Ss durch. Nach der Entbindung ging die Übelkeit aber nicht weg... bekam ständig Bauchweh. Seit einigen Monaten ist mir täglich übel und hab ständig Bauchweh...gelegentlich begleitet von Durchfall. Nach Monaten der Quälerei habe ich mich meinem Freund anvertraut und dann meinem Arzt. Hatte ständig das Gefühl, dass ich mir das alles nur einbilde. Ich nehme auch ständig Tabletten gegen diese Übelkeit, anders halte ich es sonst nicht mehr aus. Der Arzt überwies mich zur Magenspiegelung. Dort kam lediglich nur eine MAgenschleimhautentzüpndung raus. Diese behandelte ich mit Tabletten. Doch auch jetzt hört die Übelkeit nicht auf. Ist zwar nicht mehr so schlimm wie am Anfang, aber dennoch ist es da. Weiß langsam nicht mehr ein noch aus. Bin Kräftemäßig echt am Ende. Kann mich bei so einem Schuib kaum noch um meine Kleine kümmern und mein Partner muss dann von Arbeit heim kommen. Bin froh, dass er verständnisvolle Chefs hat. Aber ich schäme mich so, dass ich mich manchmal nicht mal mehr um mein Kind kümmern kann,weil es mir so schlecht geht. Zeitweise habe ich sogar mit dem Gedanken gespielt, mir das Leben zu nehmen, da es so keinen Sinn mehr für mich macht. Ich trau mich kaum noch ausser Haus, da ich Angst habe, es könnte unterwegs wieder so ein Schub kommen. Mein Leben ist so eingeschränkt...
    Ich hoffe, es kennt jmd von euch. Weiß nicht mehr weiter...

    Liebste Grüße
    Yvonne
    Hmm, hast Du gelegentlich bei den Übelkeitsanfällen auch Schmerzen die in die rechte Schulter ziehen?

    Versuch mal den Arzt davon zu überzeugen die Galle schallen zu lassen. 90% aller Gebährfähigen Frauen bekommen irgendwann Gallensteine. Meist wird es erst im Notfall erkannt!

  4. #4
    Avatar von Acorna
    Acorna ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    2.697

    Standard Re: Ständig Bauchweh seit Schwangerschaft

    Hallo!

    Das hört sich ja echt schlimm an

    An die Galle habe ich aber auch schon gedacht, durch/nach meiner zweiten Schwangrschaft haben sich nämlich bei mir Gallensteine auf den Weg gemacht und irgendwelche Gänge verstopft und letztlich musste die Gallenblase entfernt werden. Auch eher notfallmäßig, weil ich schon schlechte Leberwerte bekam.

    Mir wurde dann erklärt, dass durch die Ausdehnung des Bauches und danach das "Umsortieren ", wenn wieder alles an seinen Platz rutscht, Gallenprobleme recht häufig auftreten, weil es viele Frauen gibt, die kleine Gallensteine haben, von denen sie nichts wissen und merken, bis die halt "wandern"

    Gute Besserung!

    Ach ja, rate auch zur internistischen Abklärung...
    http://by.lilypie.com/jrdGp2/.png

    http://lbyf.lilypie.com/V1HUp1.png

    url=http://lilypie.com]http://lbyf.lilypie.com/wAC0p1.png[/url]

    Ich rechne nie!
    Auf die Art kann`s Schicksal
    mir auch nie einen Strich
    durch die Rechnung machen.
    (Johann Nepomuk Nestroy)

  5. #5
    Maedchenmama ist offline enthusiast
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    274

    Standard Re: Ständig Bauchweh seit Schwangerschaft

    Hallo du liebe,

    also, ich kann e ein Stück nachvollziehen, wie es dir geht. In der Schwangerschaft hatte ich auch diese Übelkeit und auch bei mir hörte es nicht unbedingt auf. Allerdings hatte ich keinen Durchfall oder so. Die Übelkeit wurde bei mir aber durch Stress verursacht und Schlafmangel.(Unser erstes Kind war ein "Schreibaby", das zweite krank.) War also auch eine Magenschleimhautentzündung. Auch wenn bei dir schon eine Gastroskopie gemacht wurde, rate ich dir, laß dich mal noch weiter untersuchen, also US und Blut abklären. Man kann auch eine Stuhlprobe nehmen und die untersuchen lassen.
    Ich wünsche dir gute Besserung.

    lg
    mädchenmama

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •