Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: Gute Mutter - schlechte Mutter

  1. #11
    Mrs._Heckles Gast

    Standard Re: Gute Mutter - schlechte Mutter

    Zitat Zitat von vanel. Beitrag anzeigen
    p.s. ich finde, dass ich eine gute mutter bin :D
    ich bin authentisch und ich entwickle mich mit den kindern weiter. das finde ich pers. sehr wichtig.
    manchen menschen bin ich manchmal zu authentisch
    oh, das hast du schön gesagt; das kann ich für mich so unterschreiben

  2. #12
    Mrs._Heckles Gast

    Standard Re: Gute Mutter - schlechte Mutter

    Zitat Zitat von Tueva Beitrag anzeigen
    ich glaub dir gar nicht, dass du das ernsthaft meinst. tust du auch nicht, oder?

    und selbst wenn: abhilfe ist auf dem weg

  3. #13
    vanel. ist offline ZackDieNadel

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Mutter - schlechte Mutter

    Zitat Zitat von Mrs._Heckles Beitrag anzeigen
    oh, das hast du schön gesagt; das kann ich für mich so unterschreiben
    danke :)

    wünsch euch heute einen schönen tag- mit eurem geburtstagskind. als ich heute am vapiano vorbei gefahren bin, musste ich an dich denken "dann gehe ich mit ross nochmal scharfe nudeln essen"
    Vanel...
    Ganz egal, was dein Papi sagt, du bist keine Prinzessin.


    und manchmal frage ich mich...
    "what the fu** would Bibi Blocksberg do?"

  4. #14
    Mrs._Heckles Gast

    Standard Re: Gute Mutter - schlechte Mutter

    Zitat Zitat von vanel. Beitrag anzeigen
    danke :)

    wünsch euch heute einen schönen tag- mit eurem geburtstagskind. als ich heute am vapiano vorbei gefahren bin, musste ich an dich denken "dann gehe ich mit ross nochmal scharfe nudeln essen"


    stimmt, da war was

    das geburtstagskind schläft gerade. gleich kommt die oma und wir essen kuchen. :)

  5. #15

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Mutter - schlechte Mutter

    Zitat Zitat von Mrs._Heckles Beitrag anzeigen
    ich glaub dir gar nicht, dass du das ernsthaft meinst. tust du auch nicht, oder?

    und selbst wenn: abhilfe ist auf dem weg
    also eigentlich glaube ich auch nicht, dass sie es glaubt.

    ich meine ich war da. ihre kinder haben passende Kleidung und essen und werden gewaschen hm....hm... nee ich glaube sie meint das gar nicht so.
    Die Heinzlfrau mit Mädelshaushalt 2010; 2013 und einem der fehlt 2007

  6. #16
    vanel. ist offline ZackDieNadel

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Mutter - schlechte Mutter

    es kommt dabei auch auf den eigenen anspruch an, den man an sich stellt.
    manche fühlen sich schon als schlechte mutter, weil sie wenig geduld haben, schnell auf 180 sind, ihr kind oft anranzen, nicht jeden tag 3h bilderbücher vorlesen....
    sie sehen andere mütter, wie geduldig sie sind und zack kommt das gefühl "ich bin soooo schlecht"auf
    Zitat Zitat von heinzlmaennchen Beitrag anzeigen
    also eigentlich glaube ich auch nicht, dass sie es glaubt.

    ich meine ich war da. ihre kinder haben passende Kleidung und essen und werden gewaschen hm....hm... nee ich glaube sie meint das gar nicht so.
    Vanel...
    Ganz egal, was dein Papi sagt, du bist keine Prinzessin.


    und manchmal frage ich mich...
    "what the fu** would Bibi Blocksberg do?"

  7. #17
    Frau_Majana ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Mutter - schlechte Mutter

    Zitat Zitat von heinzlmaennchen Beitrag anzeigen
    Ich hab neulich einen Beitrag von Tüwa gelesen, da meinte sie, sie sei eine schlechte Mutter. Hm.... mein Eindruck war das jetzt gar nicht.

    Wenn ich jetzt aber so drüber nachdenke, wann ist eine Mutter denn gut und wann schlecht?
    Och, da fallen mir 1001 Beispiele für jede Seite ein
    Was mir spontan einfällt für die negative Seite sind Mütter, die ihre eigenen Kinder als Lügner hinstellen, um bestimmte Defizite zu überspielen. Also die Sorte, die im Elterngespräch dasitzt und vehement bestreitet, dass Sohnemann alleine aufstehen muss und ohne Frühstück aus dem Haus geht. Sondern die allen Ernstes versuchen, mir weiszumachen, dass Sohnemann einfach nur zu blöd ist, ans Essen zu denken. Und ich hasse es, wenn ich bei solchen Eltern ruhig und sachlich bleiben muss, denn ich sponsore Sohnemann jeden zweiten Tag sein Frühstück und ich weiß, dass sie mir ins Gesicht lügen. Bei solch Leuten fällt es mir sehr schwer, in ihnen "gute" Eltern zu erkennen...
    Also Verwahrlosung als solche finde ich sauschwer zu tolerieren...

  8. #18
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Mutter - schlechte Mutter

    Zitat Zitat von heinzlmaennchen Beitrag anzeigen
    Ich hab neulich einen Beitrag von Tüwa gelesen, da meinte sie, sie sei eine schlechte Mutter. Hm.... mein Eindruck war das jetzt gar nicht.

    Wenn ich jetzt aber so drüber nachdenke, wann ist eine Mutter denn gut und wann schlecht?


    Hm, bin ich eine gute Mutter? Weiß ich nicht. Ich bin zumindest keine schlechte. Doch, ich glaube ich bin eien gute Mutter.


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

  9. #19
    Avatar von Britt
    Britt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Gute Mutter - schlechte Mutter

    Zitat Zitat von Frau_Majana Beitrag anzeigen
    Och, da fallen mir 1001 Beispiele für jede Seite ein
    Was mir spontan einfällt für die negative Seite sind Mütter, die ihre eigenen Kinder als Lügner hinstellen, um bestimmte Defizite zu überspielen. Also die Sorte, die im Elterngespräch dasitzt und vehement bestreitet, dass Sohnemann alleine aufstehen muss und ohne Frühstück aus dem Haus geht. Sondern die allen Ernstes versuchen, mir weiszumachen, dass Sohnemann einfach nur zu blöd ist, ans Essen zu denken. Und ich hasse es, wenn ich bei solchen Eltern ruhig und sachlich bleiben muss, denn ich sponsore Sohnemann jeden zweiten Tag sein Frühstück und ich weiß, dass sie mir ins Gesicht lügen. Bei solch Leuten fällt es mir sehr schwer, in ihnen "gute" Eltern zu erkennen...
    Also Verwahrlosung als solche finde ich sauschwer zu tolerieren...
    Der arme Junge.
    Ein Kind braucht deine Liebe am meisten, wenn es sie am wenigsten verdient.
    (Erma Bombeck)

  10. #20
    Mrs._Heckles Gast

    Standard Re: Gute Mutter - schlechte Mutter

    Zitat Zitat von heinzlmaennchen Beitrag anzeigen
    Ich hab neulich einen Beitrag von Tüwa gelesen, da meinte sie, sie sei eine schlechte Mutter. Hm.... mein Eindruck war das jetzt gar nicht.

    Wenn ich jetzt aber so drüber nachdenke, wann ist eine Mutter denn gut und wann schlecht?
    von der familylab-FB-seite:

    »Die "Sprache des Herzens" ist unsere einzige Chance. Wer als Kind echte Zuwendung erfährt - und sei es unter ärmsten Verhältnissen -, verfügt später über die Stärke, auch seinen Mitmenschen und Kindern mit Empathie und Mitgefühl zu begegnen. Dann bleiben sie Menschen, die keine Angst davor haben, auf das zu hören, was ihr Herz ihnen sagt. Prof. Dr. Arno Grün

    vielleicht ein schlüsselbegriff für die definition einer guten mutter?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •