Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Nachteile einer Schulbegleitung

  1. #31
    Mrs._Heckles Gast

    Standard Re: Und wieder was gelernt

    Zitat Zitat von linnea Beitrag anzeigen
    JA?
    In Nds kann bei einem Tag die Klassenleitung entscheiden, es sei denn, dieser Tag liegt direkt an den Schulferien!
    stimmt, ist hier auch so. ein tag klassenlehrer, mehrere tage schulleitung.

  2. #32
    Avatar von IrisS.
    IrisS. ist offline tick tack

    User Info Menu

    Standard Re: Und wieder was gelernt

    Zitat Zitat von Mrs._Heckles Beitrag anzeigen
    stimmt, ist hier auch so. ein tag klassenlehrer, mehrere tage schulleitung.
    Noch mehr gelernt. :D
    Also hier hast Du aber nicht sehr gründlich geputzt!


    www.k2it.de

  3. #33
    Rababsi Gast

    Standard Re: Nachteile einer Schulbegleitung

    Zitat Zitat von IrisS. Beitrag anzeigen
    Nur dieses eine Mal im Jahr würde ich gerne unsere Tradition weiterleben. Ist das wirklich so schlimm?
    Mit "nur dieses eine Mal" fangen doch die meisten Unsitten an.

    Nein, ich finde es ist nicht mit einem Umzug, Todesfall, Arztbesuch oder einer Krankheit vergleichbar.

    Für einen Vergnügungsausflug würde ich meine Kinder nicht aus der Schule holen. Schule ist Schule. Und wenn man da schon anfängt Ausnahmen zu machen, dann lernt das Kind doch, dass Schule doch nicht soooo wichtig ist.

    Und ich glaube auch nicht, dass der Klassenleiter oder der Schulleiter in diesem Fall die Notwendigkeit anerkennt und einen Tag frei gegeben hätten.

  4. #34
    AnnaK Gast

    Standard Re: Nachteile einer Schulbegleitung

    Zitat Zitat von IrisS. Beitrag anzeigen
    Mal ganz realistisch betrachtet Wieviele Familientraditionen gibt es denn?
    Die wenigsten hier haben tatsächlich eine, melden ihre Kinder dann aber mit "War krank" ab, wenn sie nicht gut geschlafen haben oder einfach ein oder zwei Tage vor Beginn der Sommerferien schon in den Urlaub fahren wollen.

    Klar kann ich auch ihre Sicht verstehen.
    Und ich hab auch extra versucht auszudrücken, dass ich es eigentlich nicht so wild finde.
    Ich meine, wo gibt es sowas denn noch? Hier bekommt man zu Karnval frei. Juhuuu.
    Hmmm ....
    So wie Du würde ich davon ausgehen, dass die wenigsten familien solche Traditionen pflegen und ich finde das kostbar!

    Damals, in meiner Jugend , nahmen die Bauern ihre Jungs während der Ernte noch für ein paar Tage aus der Schule.
    Mir gefällt es, wenn Eltern nicht gleich heulen, dass schon wieder ein Tag Unterricht verpasst wird.

    Den Weg über den Schulrektor finde ich gut. Den würde ich dann im nächsten Jahr gehen und vielleicht sogar noch Werbung für dieses Hammer Hü in der Schule machen

    Oh, und Du würdest hier mächtig Haue bekommen, wenn Du Dich über generellen Unterrichtsausfall beklagst. :D

  5. #35
    Avatar von IrisS.
    IrisS. ist offline tick tack

    User Info Menu

    Standard Re: Nachteile einer Schulbegleitung

    Zitat Zitat von AnnaK Beitrag anzeigen
    Oh, und Du würdest hier mächtig Haue bekommen, wenn Du Dich über generellen Unterrichtsausfall beklagst. :D
    Okay, ich schreibs mir gleich auf.
    Also hier hast Du aber nicht sehr gründlich geputzt!


    www.k2it.de

  6. #36
    Avatar von sun4you
    sun4you ist offline mal so, mal so

    User Info Menu

    Standard Re: Nachteile einer Schulbegleitung

    Ich sehe das genauso. Ist immer eine schwierige Sache...

    Zitat Zitat von AnnaK Beitrag anzeigen
    Ich kenne diesen Lauf nicht. Ist der denn jedes Jahr an einem Wochentag?

    Für meinen Teil muss ich ganz blöde sagen "Wo kämen wir denn dahin, wenn jeder sein Kind wegen einer Familientradition aus der Schule nähme?"

    Auf der einen Seite finde ich das völlig okay, auf der anderen Seite nicht.
    Ich finde es prima, dass die Lehrerin auf nächstes Jahr verweist. Bis dahin ...
    Und im nächsten Jahr würde ich dann evtl. mal aussetzen und dann im Jahr drauf wieder abmelden ...

    Keine Ahnung!
    Aber Schulpflicht ist Schulpflicht, oder? :(
    mit zwei Jungs (06/04 und 10/07) an der Hand und einem Sternchen (Marit; 5.7.2012) im Herzen


    Ich liebe meine Jungs, aber ich mag sie nicht immer...

  7. #37
    schnuffelmom ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Nachteile einer Schulbegleitung

    ganz ehrlich? ich hätte ihn nicht für so einen anlass aus der schule genommen!

    klar ist es für ihn doof, wenn er nicht daran teilnehmen kann aber so ist das nun mal, wenn man in der schule ist!

    vor allem wäre es jetzt auch einfach gewesen, es ihm zu erklären....er ist in der schule und da geht das eben nicht! wie soll das nächstes jahr sein? da kannst du ihm nicht sagen: nik du bist in der schule, du kannst an dem lauf nicht teilnehmen! dann wird er dich fragen: warum nicht? das ging letztes jahr doch auch! weisst du, was ich meine?

    ich kann dich natürlich verstehen, dass es für dich ist total blöd und du gerne an dieser tradition festhalten möchtest! wir hatten so was ähnliches....aber als j.annis in die schule kam, mussten wir auch damit aufhören....so ist das leider nun mal!

    Zitat Zitat von IrisS. Beitrag anzeigen
    Ich hab ihr heute mitgeteilt, dass Nik am Donnerstag nicht in der Schule sein wird, weil wir dann zum Hammer-Hüt-Laufen in Hamburg sind. Da gehen wir jedes Jahr hin.
    Und ich hab mir wirklich lange Gedanken darüber gemacht, ob ich ihn deswegen aus der Schule nehmen für einen Tag. Mit beiden Entscheidungen fühlte ich mich nicht wirklich wohl.
    Immerhin möchte er gerne mit und wäre sicher schwer enttäuscht, wenn er nicht dürfte. Und ob er sich dann an dem Schultag so gut konzentrieren/ benehmen würde.
    Außerdem sind seine Leistungen bisher so gut, dass ich denke, dass ihm ein fehltag nicht schaden wird.
    Andererseits weiß ich, dass das kein offiziel zugelassener Grund ist, nicht zur Schule zu gehen.
    Ich kann ja aber kaum eine Entschuldigung für Donnerstag mitgeben (am Freitag) und behaupten, er wäre krabk gewesen. Das würde die Schulbegleiterin doch rausbekommen und das wäre nicht schön für unser Vertrauensverhältnis.

    Also habe ich ihr die Wahrheit geschrieben und bekam auch prompt einen Anruf von Niks Klassenlehrerin. Sie ist nicht begeistert und bittet darum, dass wir uns überlegen, nächstes Jahr darauf zu verzichten.
    Irgendwie finde ich das schon blöd. :( Jetzt fühle ich mich richtig schlecht. Und es ist ja nun weiß Gott nicht so als wenn wir dauernd querschießen würden oder viel ärger machen. Nur dieses eine Mal im Jahr würde ich gerne unsere Tradition weiterleben. Ist das wirklich so schlimm?
    http://foto.arcor-online.net/palb/al...3562386465.jpg

    Schnuffel mit Muckel (12/01), Püppi (08/04) und dem Tiger (10/07)

    Wir leben alle unter dem gleichen Sternenhimmel... aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont!

    Meine Bino: Britt

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •