Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Saucen auf Vorrat einkochen

  1. #1
    Safrani Gast

    Frage Saucen auf Vorrat einkochen

    hallo

    ich möchte gern pasta- & pizza-sauce auf vorrat einkochen (bisher hab ich vorräte immer eingefroren).
    ich habe twist-off-gläser gekauft und will das nächste woche in angriff nehmen.
    bei chefkoch habe ich mich durch sämtliche threads gewühlt und gelesen das man die sauce am besten im backofen in den gläsern nochmals einkocht (also "einweckt"). aber irgendwie ist mir das nicht geheuer
    da kann mir nichts um die ohren fliegen, oder?
    und den backofen hat man da ja ganz schön lange an (90 min ohne aufwärmzeit).
    da müsste ich ja dann schon ne größere menge machen damit sich das auch wirklich lohnt.

    oder doch lieber einfrieren?

    wie sind eure erfahrungen?


  2. #2
    Avatar von willie
    willie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Saucen auf Vorrat einkochen

    HUHU

    ich hab auch schon soßen, babybreie und apfelmus eingekocht, sowohl in Twist off gläsern als auch in WEckgläsern. Also meine Erfahrung: Zum Richtig einwecken würde ich auch richtige einweckgläser empfehlen, also die mit Gummiring und so. allerdings empfiehlt WECK das Einkochen im Topf. Einkochen im Backofen mit Twist off hat bei mir nicht funktioniert.
    Tomatensoße ohne Fleisch kannst Du mit "Heiß Einfüllen" gut haltbar machen. Einfach die richtig heiße Soße in saubere Gläser einfüllen, zudrehen und auf dem Kopf stellen. Wie Marmelade. Das geht auch mal schnell so nebenher. Ich tu die Gläser und Deckel immer noch vor dem Einfüllen mit kochendem Wasser übergießen. Fleischsoßen solltest du aber entweder einfrieren oder richtig einwecken.

    Zitat Zitat von Safrani Beitrag anzeigen
    hallo

    ich möchte gern pasta- & pizza-sauce auf vorrat einkochen (bisher hab ich vorräte immer eingefroren).
    ich habe twist-off-gläser gekauft und will das nächste woche in angriff nehmen.
    bei chefkoch habe ich mich durch sämtliche threads gewühlt und gelesen das man die sauce am besten im backofen in den gläsern nochmals einkocht (also "einweckt"). aber irgendwie ist mir das nicht geheuer
    da kann mir nichts um die ohren fliegen, oder?
    und den backofen hat man da ja ganz schön lange an (90 min ohne aufwärmzeit).
    da müsste ich ja dann schon ne größere menge machen damit sich das auch wirklich lohnt.

    oder doch lieber einfrieren?

    wie sind eure erfahrungen?

    Wer will findet Wege – wer nicht will findet Gründe!

  3. #3
    Frau_Majana ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Saucen auf Vorrat einkochen

    Ich kenn auch nur die heiß-einfüllen-und-schnell-umdrehen-methode. Aber danke für die Idee, ich will nämlich meine große TK Truhe rausschmeißen und twist off gläser hab ich ohne ende!

  4. #4
    Avatar von stine
    stine ist offline Ich mag Kühe!

    User Info Menu

    Standard Re: Saucen auf Vorrat einkochen

    Soße kochen, heiß in Gläser, in die Saftschale oder eine große Auflaufform. Kochendes Wasser rein und bei 120C 1Stunde in Ofen. Das klappt wunderbar!
    Grüße von Stine :)




    Piglet: How do you spell love?
    Pooh: You don't spell it you feel it


    http://www.123gif.de/gifs/insekten/insekten-0042.gif

    Meine Texte und Bilder gehören mir!!

  5. #5
    Safrani Gast

    Standard Re: Saucen auf Vorrat einkochen

    Zitat Zitat von stine Beitrag anzeigen
    Soße kochen, heiß in Gläser, in die Saftschale oder eine große Auflaufform. Kochendes Wasser rein und bei 120C 1Stunde in Ofen. Das klappt wunderbar!
    also dann werd ich das morgen bzw. am mittwoch mal in angriff nehmen und mache dann gleich 2 verschiedene soßen
    schiebst du es auf der untersten schiene in den ofen? ober/unterhitze oder heissluft?

  6. #6
    Safrani Gast

    Standard Re: Saucen auf Vorrat einkochen

    Zitat Zitat von Frau_Majana Beitrag anzeigen
    Ich kenn auch nur die heiß-einfüllen-und-schnell-umdrehen-methode. Aber danke für die Idee, ich will nämlich meine große TK Truhe rausschmeißen und twist off gläser hab ich ohne ende!
    ohne große TK könnte ich nicht sein. aber da diese eh meistens voll ist, will ich das jetzt auch mal mit den gläsern probieren.

  7. #7
    Safrani Gast

    Standard Re: Saucen auf Vorrat einkochen

    ich will ne tomatensoße machen und eine pizzasoße (da kommt bissl speck rein).
    mit "nur" umdrehen habe ich im inet gelesen das man da auch ganz schön pech haben kann (zwecks schimmel).

    Zitat Zitat von willie Beitrag anzeigen
    HUHU

    ich hab auch schon soßen, babybreie und apfelmus eingekocht, sowohl in Twist off gläsern als auch in WEckgläsern. Also meine Erfahrung: Zum Richtig einwecken würde ich auch richtige einweckgläser empfehlen, also die mit Gummiring und so. allerdings empfiehlt WECK das Einkochen im Topf. Einkochen im Backofen mit Twist off hat bei mir nicht funktioniert.
    Tomatensoße ohne Fleisch kannst Du mit "Heiß Einfüllen" gut haltbar machen. Einfach die richtig heiße Soße in saubere Gläser einfüllen, zudrehen und auf dem Kopf stellen. Wie Marmelade. Das geht auch mal schnell so nebenher. Ich tu die Gläser und Deckel immer noch vor dem Einfüllen mit kochendem Wasser übergießen. Fleischsoßen solltest du aber entweder einfrieren oder richtig einwecken.

  8. #8
    Avatar von stine
    stine ist offline Ich mag Kühe!

    User Info Menu

    Standard Re: Saucen auf Vorrat einkochen

    Ich hab nur O/U und nehm die zweite von unten
    Grüße von Stine :)




    Piglet: How do you spell love?
    Pooh: You don't spell it you feel it


    http://www.123gif.de/gifs/insekten/insekten-0042.gif

    Meine Texte und Bilder gehören mir!!

  9. #9
    Frau_Majana ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Saucen auf Vorrat einkochen

    Zitat Zitat von Safrani Beitrag anzeigen
    ohne große TK könnte ich nicht sein. aber da diese eh meistens voll ist, will ich das jetzt auch mal mit den gläsern probieren.
    Meine hat das biblische Alter von über 30 Jahren und ich mag nicht über den Stromverbrauch nachdenken...

  10. #10
    Avatar von Britt
    Britt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Saucen auf Vorrat einkochen

    Zitat Zitat von Frau_Majana Beitrag anzeigen
    Meine hat das biblische Alter von über 30 Jahren und ich mag nicht über den Stromverbrauch nachdenken...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •