Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37
Like Tree1gefällt dies

Thema: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

  1. #21
    smallpolliwog ist offline hier seit 19.3.2007

    User Info Menu

    Standard Re: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

    Beim Großen war's eine riesen Überraschung und völlig ungeplant, aber das Beste überhaupt Mir war frühzeitig übel und mein Umfeld meinte ich sollte mal testen und tja, das Resultat malt grad in seinem Zimmer.

    Jetzt beim Zweiten haben wir's geplant, lange gebastelt und schon fast nicht mehr mit gerechnet Schon zwei Wochen nach Befruchtung ging's mir elend, drei Wochen später positiv getestet und nochmal 2 Wochen später vom FA via Blut und US bestätigt.



    Zitat Zitat von Tueva Beitrag anzeigen
    gewollt oder ungeplant?
    na, erzählt doch mal...







  2. #22
    Avatar von kathily1980
    kathily1980 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

    Wahnsinn, du hast ja auch schon fast Halbzeit. wie die Zeit vergeht. wie gehts euch sonst so?

    Zitat Zitat von smallpolliwog Beitrag anzeigen
    Beim Großen war's eine riesen Überraschung und völlig ungeplant, aber das Beste überhaupt Mir war frühzeitig übel und mein Umfeld meinte ich sollte mal testen und tja, das Resultat malt grad in seinem Zimmer.

    Jetzt beim Zweiten haben wir's geplant, lange gebastelt und schon fast nicht mehr mit gerechnet Schon zwei Wochen nach Befruchtung ging's mir elend, drei Wochen später positiv getestet und nochmal 2 Wochen später vom FA via Blut und US bestätigt.

  3. #23
    smallpolliwog ist offline hier seit 19.3.2007

    User Info Menu

    Standard Re: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

    Guten Morgen :) Ja, die Zeit vergeht total schnell und ich seh aus als wäre ich schon im 8. Monat Uns geht's, bis auf grippale Infekte, ganz gut. Endlich! Diesmal ist es leider nicht so eine Sonnenscheinschwangerschaft, aber was soll's :)

    Wie geht's euch?

    Zitat Zitat von kathily1980 Beitrag anzeigen
    Wahnsinn, du hast ja auch schon fast Halbzeit. wie die Zeit vergeht. wie gehts euch sonst so?







  4. #24
    Avatar von kathily1980
    kathily1980 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

    Naja, das klingt doch ganz gut. Ja das schein überall rum zu gehen. Uns gehts soweit auch ganz gut. Wir plagen uns halt auch schon gut 2 Wochen mit Husten und Schnupfen rum. Hanna hat seit gestern abend Halsschmerzen. Da wollen wir doch gleich mal vom Kinderarzt der Notdienst hat drauf schaun lassen, der Hals ist auch total rot und dick. Nicht das sie sich bis Montag quälen muss, wo ich ja dann wieder auf arbeit müßte. Klar, wenn krank dann krank. Mal schaun. Und dann geht sie nach dem Mittag bis morgen Nachmittag zum Papa. Hoffe das klappt, wenn sie halt kränkelt.

    Zitat Zitat von smallpolliwog Beitrag anzeigen
    Guten Morgen :) Ja, die Zeit vergeht total schnell und ich seh aus als wäre ich schon im 8. Monat Uns geht's, bis auf grippale Infekte, ganz gut. Endlich! Diesmal ist es leider nicht so eine Sonnenscheinschwangerschaft, aber was soll's :)

    Wie geht's euch?

  5. #25
    Avatar von Britt
    Britt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

    Zitat Zitat von Tueva Beitrag anzeigen
    gewollt oder ungeplant?
    na, erzählt doch mal...
    Kind 1: ungeplant, aber eben nicht konsequent genug verhindert, würde ich sagen. Nach einer Woche zaghaft einen Test gemacht (sonntags), der sowas von positiv war...positiver ging gar nicht. Verdrängt und gehofft, das Ergebnis sei falsch. Mann sonntags in die Apotheke geschickt, neuen Test gekauft, Ergebnis wie gehabt. Verdrängt. Eine Woche gewartet. Dann regulären Termin beim FA gehabt. Der hat nen US gemacht und mir gratuliert. Ich bin raus, hab meine Jacke anzogen, bin aus der Praxis raus, die Sprechstundenhilfe hinter mir her: "Halt, Frau F., wir müssen doch noch einen Termin für die Vorsorge machen!" Ich: "Was denn für ne Vorsorge?" Sie: "Na, die Schwangerschaftsvorsorge! Sie sind doch schwanger!" Ich (albern lachend): "Neee, das kann nicht sein! Der Arzt hat mir doch gerade gratuliert!" (Ich dachte allen Ernstes, der gratuliert mir, weil es noch mal gut gegangen ist!!!). Ich wieder mit rein und dort in Tränen ausgebrochen, ein vollkommen überforderter Arzt (war ein Chinese, der war sooo süß!!) nahm mich in den Arm und versuchte zu trösten, Blutabnahme war gar nicht möglich, ich hab so geheult, da ging echt nichts mehr.
    Es hat lange gedauert, bis ich mich damit abgefunden hatte...und noch länger, bis ich zu meinem Sohn eine halbwegs gute Beziehung habe aufbauen können. Ich glaube fest daran, dass Säuglinge Ablehnung schon im Mutterleib spüren...

    Kind 2: geplant, anderthalb Jahre nach Kind 1. Pille abgesetzt, nach sieben Monaten schwanger geworden, bei VU in der 16. SSW kein Herzschlag mehr...

    Kind 3: nicht direkt geplant, entstand nur sechs Wochen nach der OP und der Arzt war auch ziemlich sauer, er meinte, das sei viel zu früh. Ich wollte aber nicht wieder verhüten und dann ging es halt sehr schnell. Test hab ich kurz vor Weihnachten gemacht, da war ich so in der 8. SSW...beim Arzt war ich erst Ende Januar, ich wollte unbedingt die ersten 12 Wochen abwarten, so ein Quatsch... Allerdings keine schöne Schwangerschaft, ich hatte dauernd Blutungen und ab der 20. SSW immer wieder Wehen...aber ich wurde mit einem so unglaublich schönen Baby belohnt, das war schon toll.

    Kind 4: geplant, Pille abgesetzt und nach einen halben Jahr hat es geklappt (in der Kyrill-Nacht ). Test so ca. eine Woche nach Ausbleiben der Periode.

  6. #26
    smallpolliwog ist offline hier seit 19.3.2007

    User Info Menu

    Standard Re: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

    Oh je, dann gute und vorallem schnelle Besserung an für Hanna! Hoffentlich klappt das beim Papa!

    Zitat Zitat von kathily1980 Beitrag anzeigen
    Naja, das klingt doch ganz gut. Ja das schein überall rum zu gehen. Uns gehts soweit auch ganz gut. Wir plagen uns halt auch schon gut 2 Wochen mit Husten und Schnupfen rum. Hanna hat seit gestern abend Halsschmerzen. Da wollen wir doch gleich mal vom Kinderarzt der Notdienst hat drauf schaun lassen, der Hals ist auch total rot und dick. Nicht das sie sich bis Montag quälen muss, wo ich ja dann wieder auf arbeit müßte. Klar, wenn krank dann krank. Mal schaun. Und dann geht sie nach dem Mittag bis morgen Nachmittag zum Papa. Hoffe das klappt, wenn sie halt kränkelt.







  7. #27
    Avatar von Mama2110
    Mama2110 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

    Zitat Zitat von vanel. Beitrag anzeigen
    im 6. monat erst
    Ja im 6.Monat erst und wir waren oft beim Arzt. Warum man es erst so spät sehen konnte, weiß keiner genau, die Ärzte tendieren aber dazu, dass ich zu viel Stress hatte. Hatte es auch ziemlich mit dem Magen.
    Auf dem Bild aus dem Krankenhaus sah es auch nur nach 3. oder 4. Monat aus, eine Woche später sagte der Frauenarzt dann, dass ich 22. Woche sei.
    Liebe Grüße Sandra mit Timm Ole, Yann Henrick und Sarah-Sophie








  8. #28
    M-E-L ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

    geplant. Schneller als gedacht, da ich ja eigentlich keine wirkliche Chance hatte, schwanger zu werden. Der Arzt wollte uns trotzdem 6 Monate "üben" lassen, einfach weil es ja immer wieder Wunder gibt .
    4 Wochen später war ich überfällig, Samstags getestet und richtig richtig dick positiv!
    Der Arzt war ähm erstaunt. Wir haben dann den Hochzeitstermin vorverlegt, da der ET auf unsere Hochzeit fiel

  9. #29
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

    Kind 1: nicht geplant gestestet 6 woche ( verhütet)
    kind 2: nicht geplant getestet 6. woche ( nicht verhütet)
    kind3: nicht geplant, aber auch nichts dagegen getan gestestet 5. woche...


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

  10. #30
    Avatar von Britt
    Britt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: wie habt ihr von eurer schwangerschaft(en) erfahren? wann getestet?

    Zitat Zitat von Ulrike_35 Beitrag anzeigen
    Kind 1: nicht geplant gestestet 6 woche ( verhütet)
    kind 2: nicht geplant getestet 6. woche ( nicht verhütet)
    kind3: nicht geplant, aber auch nichts dagegen getan gestestet 5. woche...
    Mit dem Planen hast Du`s nicht so, oder??

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •