Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Neugeborenenakne

  1. #11
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Neugeborenenakne

    :( meiner hatte die pickelchen von anfang an... und er hat sie immernoch.

    ich wollte nächste woche beim u4-termin den ka fragen, ob er nicht doch was dagegen hat, denn immerhin hält es sich schon sooo lange.

    sobald ein pickelchen verschwindet ist irgendwo ein neues da.

    hinter den ohren sind jetzt alle weg und die wangen sehen richtig gut aus, dafür hat er ganz dicke und viele weiße pickelchen in der kinnfalte.

    aber ihn scheint es nicht zu stören. nur der blöden mama, die doch keine pickel sehen kann ohne daran rumzufummeln. *zusammenreiß*

  2. #12
    anne_1981 Gast

    Standard Re: Neugeborenenakne

    unterschreib meine Hebi meint auch Muttermilch drauf und das wird gut !

  3. #13
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Neugeborenenakne

    Zitat Zitat von anne_1981 Beitrag anzeigen
    unterschreib meine Hebi meint auch Muttermilch drauf und das wird gut !
    scheint nicht bei jedem zu klappen.
    denn meiner hat die meisten pickelchen da, wo eigentlich ständig muttermilch rankommt.

  4. #14
    anne_1981 Gast

    Standard Re: Neugeborenenakne

    aRME mEIMI B! Das ist natürlich nicht gut !
    lass dich mal lieb drücken ! Wünsche dir das Titus sie bald los ist !
    Alles Alles Liebe Anne !

  5. #15
    leonardosara Gast

    Standard Re: Neugeborenenakne

    hihi, mir geht das mit dem pickeldruecken eben genauso! ich muss mich auch total zusammenreisen!!
    aber ich schaff es und mach auch nix drauf...
    aber auch bei linnea ist es um den mund am schlimmsten, weil sie da immer die muttermilch dran hat. vielleicht ist meine muttermilch giftig?! :-)

  6. #16
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Neugeborenenakne

    Zitat Zitat von leonardosara Beitrag anzeigen
    aber auch bei linnea ist es um den mund am schlimmsten, weil sie da immer die muttermilch dran hat. vielleicht ist meine muttermilch giftig?! :-)
    naja, ich habe nochmal drüber nachgedacht. nach dem stillen wische ich das müdchen ja immer gleich ab. was dann rausgesappert am kinn langläuft ist ja nicht nur muttermilch, sondern auch sabber und magensaft.

    deswegen habe ich es heute mal mit "frischer" muttermilch probiert. habe sie aufgetupft und trocknen lassen.

    ich bin mal gespannt.

    wenn unsere muttermilch giftig ist, dann habe ich morgen ein problem. :D

  7. #17
    Avatar von engel2007
    engel2007 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Neugeborenenakne

    Hallo,
    wir haben das gleiche Problem.
    Wir haben nur den Fehler gemacht und nicht sofort was unternommen, die Haut wurde dann extrem trocken und rauh, jetzt benutzen wir Linola Fettcreme!! Hilft super und zieht sofort ein. Nach 2 Tagen 4xtäglich cremen ist die Haut heute schon viel besser.
    Wenn die Haut nicht so trocken ist, dann natürlich weniger cremen.
    Probier es mal aus, hilft wirklich toll.
    LG
    Giovanna
    http://www.LupiUpload.de/090217/k-zQ9QwJEZ.jpg

    hurra: Meine liebe Bino Mel0779 hat am 10.10.07 ihre Emely bekommen alles liebe

    Hiermit erkläre ich, daß Bilder und Texte die über meinen Account oder Namen innerhalb der Eltern.de Internetpräsenz verfaßt wurden ohne mein ausdrückliches Einverständnis nicht vervielfältigt, in anderen Medien veröffentlich oder an Dritte weitergegeben werden dürfen! (als Antwort auf die neuen Eltern.de AGB's)

  8. #18
    AnnaK Gast

    Standard Re: Neugeborenenakne

    Zitat Zitat von leonardosara Beitrag anzeigen
    aber auch bei linnea ist es um den mund am schlimmsten, weil sie da immer die muttermilch dran hat. vielleicht ist meine muttermilch giftig?! :-)
    Bei der Neugeborenenakne hat Mumi bei Feli alles nur noch schlimmer gemacht. Vermutlich, weil die Milch zu süß ist, weil ich die Finger nicht von den süßen Teilchen lassen kann.
    Vielleicht bist Du ja auch 'ne Süße?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •