Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

  1. #11
    Avatar von Verena_N.
    Verena_N. ist offline Räuberhauptfrau

    User Info Menu

    Standard Re: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

    Wir haben ja am Anfang zugefüttert und dafür Aptamil Pre verwendet. Die Maus hats bedingungslos getrunken und hatte auch keine Probleme mit Blähungen!
    http://www.ennorath.de/sig.jpg



    Bilder und Texte gehören MIR. Keine Verwendung ohne mein ausdrückliches Einverständnis!

  2. #12
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

    ich danke euch... das ging ja schnell.

    dann werde ich es mal mit aptamil pre versuchen.
    wenn es nicht reicht, wird titus halt nachts wach und nochmal von mir gestillt.

    soll ja auch nur für den notfall sein... wenn wieder eine milch kippen sollte.

  3. #13
    Avatar von Nienna
    Nienna ist offline Seltener Besucher

    User Info Menu

    Standard Re: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

    nö, also meiner trinkt bei mir lieber.
    Im Stillforum hatte man mir ja vorhergesagt, das ich spätesten nach acht wochen abstillen muss weil der kleine dann nur noch flasche will.
    Traff bei uns nicht zu.
    Und ihr wollz es ja nur für ab und an mal, da denke ich nicht das euer zwerg die pre bevozugt.

  4. #14
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend

    User Info Menu

    Standard Re: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

    Immer nur Pre zufüttern!
    Gegen das Umkippen hilft minikurzes Heißmachen bis kurz vorm Sieden - dann wieder schnell abkühlen und einfrieren!

  5. #15
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend

    User Info Menu

    Standard Re: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

    Nein- unabhängig vom Alter soll man bei Stillkindern IMMER Pre nehmen!
    Alles andere ist Qutasch und lann zu Problemen führen!
    Zitat Zitat von AnnaK Beitrag anzeigen
    Ich habe kürzlich meine Hebi gefragt, was ich zufüttern könnte, wenn wir durch unglückliche Umstände mal in einem Stau festsitzen würden. Ich stille nicht, sondern pumpe voll ab.
    Letztendlich meinte sie, wenn ich jetzt Fertignahrung zufüttern wollte, dann wäre inzwischen 1er Nahrung angesagt.
    Wenn Du Dich entscheidest es mal mit Pre zu versuchen: ich hätte hier noch eine Packung Nestle Beba PRE Start (allerdings nicht HA). Der Karton ist geöffnet, aber ansonsten ist's unangetastet.

    Liebe Grüße, Anna

  6. #16
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend

    User Info Menu

    Standard Re: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

    Zitat Zitat von Meimi.B. Beitrag anzeigen
    Ja so habe ich es ja bisher gemacht. Das erste habe ich mühsam abgezapft und Titus dann häufiger anlegen müssen (er lässt nämlich nicht so viel übrig).
    Inzwischen mache ich es so, dass ich Titus vorm Sport ganz normal anlege (um 16 Uhr ist "seine Zeit"), weil das super passt und ich dann erleichterter zum Sport kann und dann abends nach dem Duschen die ausgelassene Stillmahlzeit abpumpe... für die nächste Woche.

    Derzeit habe ich noch mühsam angelegte Reserve (vom 07. und vom 11.12.). Die Milch habe ich immer direkt nach dem Abpumpen in sterile Becher (Avent) umgefüllt und tiefgefroren.

    Das kippen kann ich mir auch nicht erklären. Ist das erste mal gewesen. Nur wie gesagt, was wenn jetzt alle Miclh kippt?
    Nein, die Milch kann auch frisch gekühlt umkippen, dass liegt an zu veilen Enzymen, die die Milch "verdauen".
    Also am Besten kruz ganz heiß machen - bei sowas ist ein Besuch im Stillforum immer ratsam

  7. #17
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend

    User Info Menu

    Standard Re: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

    Zitat Zitat von leonardosara Beitrag anzeigen
    kannst du nicht den tag ueber immer etwas milch abpumpen (nach dem stillen hab ich immer noch nen rest ueber den ich abpumpen kann, ohne die produktion "anzukurbeln"). dann kannst du die milch im kuehlschrank aufbewahren und sicher sein, dass sie frisch ist.
    mit flaschennahrung kenn ich mich garnicht aus...

    liebe gruesse, bettina
    nein, auch direkt aus dem Kühlschrank kann sie umkippen!

  8. #18
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

    Zitat Zitat von linnea Beitrag anzeigen
    bei sowas ist ein Besuch im Stillforum immer ratsam
    war ja bisher nur ein einziges mal. und mir ging es ja hauptsächlich um einen plan b.

    aber das mit dem "immer nur pre" ist eine interessante information. worauf basiert die?

  9. #19
    Avatar von Verena_N.
    Verena_N. ist offline Räuberhauptfrau

    User Info Menu

    Standard Re: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

    Ich nehme an die Information beruht darauf, daß die Pre-Nahrung:

    1. der Muttermilch am ähnlichsten sein soll und nicht ganz so arg anders schmeckt wie z.B. eine Folgemilch und
    2. Pre-Nahrung wie Muttermilch nach Bedarf gegeben werden darf, weil z.B. keine Stärke drin ist...

    Bei hauptsächlich gestillten Kindern kann man bis zum Abstillen Pre geben, wenn es mal nötig sein sollte.
    http://www.ennorath.de/sig.jpg



    Bilder und Texte gehören MIR. Keine Verwendung ohne mein ausdrückliches Einverständnis!

  10. #20
    phml79 Gast

    Standard Re: Welche Nahrung zur Ergänzung beim Stillen?

    Ich musste mich schweren Herzens von fast 3 Liter Mumi trennen, die trotz sofortigem Einfrierens in sterilen Behältern gekippt ist :( Gemerkt habe ich das auch erst, als ich auf die Reserve zurückgreifen musste und feststellte, dass sie komplett verdorben war.

    lg
    Melanie

    Der Grund fürs Kippen ist das Enzym.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •