Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Konkurrenz um die Großeltern?!?

  1. #11
    Majana Gast

    Blinzeln Re: Konkurrenz um die Großeltern?!?

    Ich mag meine Schwiegerfamilie und die Schwägerin (ist auch Taufpatin) und finde es auch schön, dass sie eine Kusine zum Spielen etc. bekommt.

    Das hatte ich auch so verstanden, ich hatte ein klein wenig auf den Ironieknopf gedrückt. Hoffe, das ist nicht falsch angekommen.

    Meinen Beruf mag ich übrigens sehr! Nur hadere ich manchmal mit geringer gesellschaftlicher Wertschätzung und geringerem Verdienst. Trotzdem - würde nicht tauschen wollen... :)

    Ich mag meinen Beruf auch sehr und das mit dem Umtauschen will ich mir nicht mal vorstellen! Die gesellschaftliche Wertschätzung ist ein böses Thema, finde ich. Manchmal mag ich darüber gar nicht mehr reden. Da kommen so oft einfach gemeine Vorurteile.
    Aber nochmal zum Vergleich Grundschule- höhere Schulform: Bei uns in Brandenburg haben die Schulämter im letzten Jahr begonnen, SEK1 Lehrer in die Grundschule zu stecken. (die geht doch bei uns bis Klasse 6) Von denen, die da unten angekommen sind, lästert keiner mehr über spielende Grundschullehrer. Im Gegenteil, da wird mit dem Chef verhandelt, dass man um Gottes Willen nicht tiefer als Klasse 4 unterrichten muss. Viele SeK Lehrer würden in einer 1.Klasse eingehen, davon bin ich überzeugt.
    Es ist eben Arbeit, die eine fachliche Qualifikation erfordert- hier wie dort!
    LG

  2. #12
    Avatar von Habibi26
    Habibi26 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Konkurrenz um die Großeltern?!?

    Na da bin ich froh, dass ich Einzelkind und damit allein verantwortlich bin, wann der nächste Nachwuchs kommt!

    Und was die Schwiegerfamilie angeht, na ja ähm, was soll ich sagen, mein Schwager wurde 3 Wochen nach uns Papa, meine Schwägerin 4 Wochen später und meine andere Schwägerin ist auch schwanger!
    Nur gut, dass die Sprösslinge alle in der Türkei sind und damit keine Vergleiche anstehen! Und irgendwie bleibt Yasin dann der Kronprinz - zu meinem Leidwesen - weil er halt so weit weg ist!

    LG Susi

  3. #13
    SweetShirley Gast

    Standard Re: Konkurrenz um die Großeltern?!?

    also meine schwiegerfamilie ist ein traum und ich komm ganz gut zu recht und bin auch froh jetzt die feiertage hier verbracht zu haben weil sie 430 km weit weg wohnen, die schwester meines freundes ist seit dem 29.12 auch die taufpatin und seine cosine hat vor nem halben jahr auch einen buben bekommen (gebgewicht 850g) und alle sind jetzt schon in unseren verliebt weil wir auch alle zur taufe eingeladen haben, wie es sich ja auch gehört!!! ich denke das es schon anfängt mit der konkurrenz, die familie war auch von der cosine enttäuscht wegen der taufe und dann haben die noch geheiratet und niemand aingeladen.

    wird denk ich schwer, ansonsten hat keiner hier noch kinder.

  4. #14
    Avatar von Britt
    Britt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Konkurrenz um die Großeltern?!?

    Ich denke, das passiert uns nicht. Hoffe ich jedenfalls! Meine Schwägerin bekommt ihr zweites Kind in vier Wochen...ich hab noch nie gemerkt, dass meine Schwiegereltern ein Kind dem anderen vorziehen...und ich war auch nie eifersüchtig auf meine Schwägerinnen, die wohnen nämlich ganz in der Nähe der Schwiegereltern und wir nicht. Meine Schwiegereltern haben dann sechs Enkel, da ist das alles auch nicht mehr so spektaulär. Und ich bin eigentlich froh, wenn da noch ein zweites Baby ist, da fummelt nicht mehr jeder an meinem rum! :-) Die mag das nämlich gar nicht...
    Ein Kind braucht deine Liebe am meisten, wenn es sie am wenigsten verdient.
    (Erma Bombeck)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •