Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Überwachung nach Sturz

  1. #1
    mimm Gast

    Standard Überwachung nach Sturz

    da unsere Babys immer mobiler werden, bleiben Unfälle nicht aus. Hier sind die wichtigsten Überwachungsmassnahmen nach einem Sturz auf den Kopf.
    Sofort zum Arzt muss man:
    -bei Erbrechen
    -ungleichen Pupillen (unterschiedliche Grösse) und wenn die Pupille nicht auf Licht reagiert (verkleinert sich im Normalfall)
    -wenn die Kinder apatisch sind oder bei extremer Unruhe
    -bei Blutungen aus dem Ohr
    -bei Bewusstlosigkeit


    Ich möchte keinem Angst machen, dies sind nur Alarmzeichen, falls ein Unfall passiert ist .
    Falls noch jemandem etwas dazu einfällt, freue ich mich über Ergänzungen

  2. #2
    Avatar von kaete7
    kaete7 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Überwachung nach Sturz

    Hallo,

    danke für diese Infos.
    Wir machen derzeit einen Baby 1- Hilfe Kurs und das kann ich wirklich nur empfehlen!
    Im Grunde erkennen die Eltern bei jeglicher Krankheit ohnehin sofort wenn sich das Kind anders verhält als gewohnt.
    Da kommen auf alle Fälle noch mächtig viele Dinge auf uns zu. Fieberkrämpfe und so sollen recht häufig sein.

  3. #3
    leonardosara Gast

    Standard Re: Überwachung nach Sturz

    dankeschoen!!

  4. #4
    Avatar von Michi1984
    Michi1984 ist offline Rabenmutterclubmitglied

    User Info Menu

    Standard Re: Überwachung nach Sturz

    Hallo!

    Gute Idee!

    Ich war 4 Jahre lang als ehrenamtlicher Rettungssanitäter tätig und hatte (leider) ein paar Babyunfälle (Gott sei Dank keiner mit fatalem Ausgang).
    Aus meiner Erfahrung kann ich Folgendes sagen: Brüllt ein Baby nach einem Sturz auf den Kopf, ist das ein gutes Zeichen. Ist das Baby jedoch ruhig und teilnahmslos, deutet das auf eine ärgere Verletzung hing.

    Wenn sich bei einem Säugling nach einem Sturz eine richtige Beule bildet, sollte man auch auf jeden Fall zum Arzt.

    Als Sani fiel es mir oft schwerer, die Mütter zu beruhigen als die Kinder. Deshalb: Auch wenn es noch so schwer fällt - Ruhe bewahren und nicht die Nerven wegschmeißen, das Baby wird sonst durch die Panik der Mutter erst richtig verunsichert und brüllt noch mehr. Bei den meisten Fällen war es so, dass wenn sich erst mal die Mutter halbwegs beruhigt hat, auch das Kind ruhiger wurde und man es so viel besser untersuchen konnte.

    Liebe Grüße,
    Michi
    http://b2.lilypie.com/Fuiop1.png



    Meine Binas sind SunnyTC und Kaete7 uuuuuuuuuund *trommelwirbel* Chadischa und TigerPrinzessin :liebe:

    Von mir veröffentlichte Bilder und Texte dürfen NICHT verwendet werden!

  5. #5
    Avatar von claudimo
    claudimo ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Überwachung nach Sturz

    [QUOTE=kaete7;6121076]Hallo,

    danke für diese Infos.
    Wir machen derzeit einen Baby 1- Hilfe Kurs und das kann ich wirklich nur empfehlen!/QUOTE]

    den haben wir beim ersten kind auch gemacht das war echt gut dann ist man etwas sicherer zum glück brauchten wir es noch nie anwenden die schlimmste zeit ist wenn sie sich überall hoch ziehen können und dann nach hinten umfallen.
    lg

  6. #6
    huhn2503 Gast

    Standard Re: Überwachung nach Sturz

    Da kann ich nur zustimmen.
    Solange das Kind sofort zu schreien anfängt, ists "nicht so schlimm"!!

  7. #7
    TigerPrinzessin Gast

    Standard Re: Überwachung nach Sturz

    Dem hab ich nix hinzuzufügen... :D

  8. #8
    Avatar von Louluna
    Louluna ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Überwachung nach Sturz

    Hallo!

    Dem möchte ich noch ergänzend hinzufügen:

    Wenn eine durchsichtige Flüssigkeit aus Nase oder Ohr läuft!
    LG Lou mit

    einer Großen (11/07) und einem Großen (02/09),einem Mittleren (10/10), einem Kleinen (04/12) und meine Sternchen (05/14, 15, 03/16, 17, 17)

  9. #9
    mimm Gast

    Standard Re: Überwachung nach Sturz


  10. #10
    SweetShirley Gast

    Standard Re: Überwachung nach Sturz

    danke :)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •