Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: Einschlafen im Familienbett

  1. #21
    Avatar von kaete7
    kaete7 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Einschlafen im Familienbett

    duhu? schläft er am Bauch oder am Rücken? Also Philipp schläft am Rücken acuh nur ne Stunde, am bauch schläft er die ganze nacht durch :)

  2. #22
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Einschlafen im Familienbett

    Ja, ich denke, das müsste man etwas ausweiten. Heute waren wir zwar 3 Stunden auf einem Frühlingsmarkt, aber an sich bin ich nciht so gerne mit Paul draußen.
    Das liegen im Kinderwagen hasst er, er hat immer viel geweint, tragen kann ich ihn nichbt mehr so lange.
    Jetzt haben wir allerdings einen Buggy, den ich zwar noch nicht benutzt habe, aber ich denke, da wird er lieber drin sitzen.
    Ich werde das nächste Woche mal testen, gehe vor dem Schlafen noch mal 2 Std mit ihm raus und hoffe, das er nicht einschläft. Danke...Ach ja, Fenster haben wir auch immer auf.


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

  3. #23
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Einschlafen im Familienbett

    Ach ja, danke für deine Mühe. Dann ist es bei dir eigentlich nicht anders als bei mir, nur das du dir keinen Kopf darum machst. Ich sollte das auch nciht machen, gerade weil ich Paul so gerne bei mir habe. Allerdings würde ich nach 6 Monaten gerne mal wieder einen Abend für mich haben, ohne ständig ins Schlafzimmer rennen zu müßen, weil Paul aufgewcht ist. Ich habe nächste Woche u5 und wede das Thema mal bei meinem Kinderarzt ansprechen.


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

  4. #24
    Spacegirl Gast

    Standard Re: Einschlafen im Familienbett

    hm, ob der dir helfen kann? gib laut, falls du DIE lösung hast... :D

  5. #25
    Meimi.B. Gast

    Standard Re: Einschlafen im Familienbett

    na ein ritual haben wir auch... nur ist inzwischen das an-der-brust-einschlafen ein ritual geworden, was auch nicht so ideal ist und wie man ja heute sieht auch nicht immer klappt. :(

    er weiß schon genau, wann es ins bett geht. er kriegt nämlich jeden abend seine stunde nackigsein und turnen. und wenn er dann angezogen wird... und zwar mit schlafsäckchen, dann ist die gute laune schlagartig vorbei! dann wird er "ungehalten". wenn ich glück habe, ist er nach der brust entweder zufrieden und schläft alleine spielens in seinem bett ein oder er schläft direkt an der brust ein.

    wenn ich pech habe wie heute, bleibt oder wird er an der brust wach... und dann geht garnichts mehr. ich würde ihn auch auf seiner spieldecke spielen lassen oder ihn auf meinem arm einschlafen lassen... nur will er das leider nicht. er mag dann weder aufbleiben noch lässt er den schlaf zu, denn er könnte ja was verpassen.

    aber wie ich sehe, hat keiner von uns da ein patentrezept... außer mit den kleinen gemeinsam ins bett zu gehen... aber ich schlafen dann immer vor ihm ein.

  6. #26
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Einschlafen im Familienbett

    Er schläft auf dem Bauch am liebsten. Aber da wir ein Wasserbett haben, lege ich ihn erst auf den Rücken.
    Ich habe aber schon mal die Matratze aus seiner Wiege ins Wasserbett gelegt, weil ich auch dachte, daran könnte es liegen und habe ihn direkt auf den Bauch gelegt. Auch nicht besser, er wird auch ständig wach.


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

  7. #27
    Avatar von MaidenWife
    MaidenWife ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Einschlafen im Familienbett

    Aaaaalso-zuerst:ich kann total gut verstehen das du endlich mal wieder einen Abend mit deinem Schatz ganz in Ruhe verbringen möchtest!Das fehlt einem einfach nach einer Weile nicht wahr?
    Als Amélie die ersten 4 Monate jeden Abend (und ich meine echt JEDEN Abend!) Theater gemacht hat und geschriehen und sich nur durch´s tragen im Glückskäfer Tragesack beruhigen ließ habe ich mich auch sooooo nach einem ruhigen Abend mit meinem Schatz gesehnt!!!!
    Mittlerweile ist es so das Amélie ihr Abendritual hat. Irgendwie hat sich das so ergeben! Sie wird unten auf der Spieldecke ausgezogen, darf ein bißchen nackig strampeln, dann creme ich sie mit Penaten "Gute Nacht Lotion" ein und massiere ihre Füße. Sie liebt das! Dann hören wir "Der Mond ist aufgegangen" von einer Kinder Cd und ich singe mit. Danach gehen wir hoch, ins Schlafzimmer (also in unsers, sie schläft ja quasi mit im Bett- im Anstellbett), machen die Rolladen runter, Nachtlicht an, ab ins Bad Gesicht und Hände waschen, in den Spiegel gucken und "Gute Nacht Amélie" sagen, dann sagt Papa Gute Nacht und ab gehts in unser Bett, da bekommt sie die Flasche und dabei schläft sie oft schon ein, so fast, ich leg sie danach direkt rüber, streichel ihr den Kopf, Küßchen, Gute Nacht sagen. Dann seufzt sie immer nochmal oder sagt "Hööööö"-und dann pennt sie. Meistens bis ein- oder zwei Uhr, dann bekommt sie noch eine Flasche und schläft dann bis sieben oder acht. Sie wacht Nachts nicht auf zwischendurch und manche Nacht hat sie schon durchgepennt bis um sieben Morgens.
    So manches Mal frage ich mich womit ich das Glück verdient habe(Mein Großer war da gaaanz anders.) Wenn ich das hier so lese haben wir da schon einen echt schönen Rythmus drin, auf den man sich auch verlassen kann. Nur sehr selten weicht sie davon ab. Höchstens wenn sie krank ist oder einen Schub hat. Manchmal ist sie auch noch wach und ich lege sie in ihr Bett und sie schläft dann dort ein. Allerdings bleibe ich dann neben ihr liegen bis sie schläft.
    Ich glaube das das Ritual viel macht. Sie weiss immer genau was kommt und wir weichen nie davon ab! Alles ist immer haargenau gleich!
    Und ich hab dann ein paar Stunden Ruhe :)

    Das wird schon bei euch! Versuch´s doch mal mit einem schönen Ritual. Singen wirkt auch Wunder!!! So ganz echt!

    Liebe Grüße, Lilli
    Ha! Es hat sich doch eine erbarmt! Die liebe BRITT ist meine Bino



  8. #28
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Einschlafen im Familienbett

    aber schönes Ritual habt ihr ;-) Da mag man wirklich noch mal Baby sein.
    Aber schon klasse, das sie genau weiß, an welcher Seite gtrunken und an welcher Seite gekuschelt wird---toll


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

  9. #29
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Einschlafen im Familienbett

    schönes Bild ;-))

    Das hört sich auch gut an, bei euch, und bei uns wäre es sicher auch so zu machen. Paul liegt eh einmal am Tag Nackt auf seiner Decke, da können wir dieses Ritual auch auf den Abend verlegen.

    Du bleibst also neben deiner Tochter liegen? Ja, das tue ich ja auch und das klappt auch, nur wird er eben sooo oft wach.Naja gut, vielleicht ist es bei usn bald so gut wie bei euch. Schön, das es bei euch so einfach ist. Ich werde diese Woche mal probieren, Abends noch mal mit ihm rauszugehen, danach dann ein Ritual einzuführen...vielen Dank..


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

  10. #30
    SweetShirley Gast

    Standard Re: Einschlafen im Familienbett

    also leon schläft bei uns im bett durch und bei ihm im bettchen muss ich sehr oft den schnuller geben.

    ich leg mich mit ihm hin und nehme den clowni (spieluhr) mit und stell mich nach paar min schlafend und dann macht er es mir nach.
    er liegt neben meinem gesicht weil er sich da manchmal einkuschelt.

    manchmal schläft er auch von alleine ein wie z.b. grad auf dem sofa :D haben eigentlich kaum probleme mit dem einschlafen gehabt.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •