Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schreckliche Nacht... Zahnen?

  1. #1
    astrowidder ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Frage Schreckliche Nacht... Zahnen?

    Hallo ihr Lieben Oktobären!

    Ich hab seit langem mal wieder ne Horrornacht hinter mir und frage mich nun was mein Kleiner hat.

    Schreien die Kleinen beim Zahnen schrill auf sogar in der Nacht während des Schlafens? Oder wie macht sich Zahnen bemerkbar?

    Bin auch am überlegen ob er Verdauungsprobleme hat, weil wir vor zwei Wchen mit Beikost Karotten gestartet sind und er seitdem nur alle 3-4 Tag recht festen Stuhlgang hat. Ansonsten stille ich noch voll.

    Er ist auf jeden Fall sehr unruhig und fängt eben plötzlich an sehr laut und schrill zu schreien. Das kenne ich sonst nicht an ihm...

    Könnt ihr mir vielleicht sagen was es sein könnte? Irgendwie geht es mir besser wenn ich weiß was mit ihm los sein könnte...

    Danke schon mal!

    Liebe Grüße eure übernächtigte Andrea

  2. #2
    Rachel78 Gast

    Standard Re: Schreckliche Nacht... Zahnen?

    hey andrea,
    ich weiß natürlich auch nicht, was dein kleiner hat. aber ich kann dir berichten, dass hannah neulich auch nachts mal geheult hat, ohne dass sie richtig wach wurde. sie wollte nicht trinken (war kurz nach dem stillen) und hatte auch keine einschlafprobleme, denn sie schlief ja. naja, ich hab sofort auf zahnen getippt und siehe da, zwei tage später konnte ich das erste zähnchen fühlen.
    an der karotte kann es meiner meinung nach auch liegen. hannah hat bis jetzt immer nachmittags geschrien, wenn sie mittags karotte bekommen hat. ich mein, die kleinen körperchen müssen sich ja jetzt erstmal aufs neue verdauen umstellen.
    soweit meine theorie ...
    wünsche euch alles gute und wenigstens n entspannten tag!

  3. #3
    Avatar von sun4you
    sun4you ist offline mal so, mal so

    User Info Menu

    Standard Re: Schreckliche Nacht... Zahnen?

    Hi,
    mein Kleiner schreckt in den letzten Nächten auch mal so hoch und fängt furchtbar an zu weinen. Er bekommt gerade 3 Zähne auf mal. Man kann sie schon durchschimmern sehen, aber fühlen kann man noch nix.

    Glaube auch nicht, dass es an den Möhrchen liegt.

    Berichte mal, wie es in den nächsten Tagen läuft.

    LG
    Sandra
    mit zwei Jungs (06/04 und 10/07) an der Hand und einem Sternchen (Marit; 5.7.2012) im Herzen


    Ich liebe meine Jungs, aber ich mag sie nicht immer...

  4. #4
    Avatar von kizette
    kizette ist offline Mutti2007

    User Info Menu

    Standard Re: Schreckliche Nacht... Zahnen?

    Kizette hatte das vor 3-4 Wochen auch. Bei uns hatte das mit Zahnen nix zu tun - sie hat immer noch keinen einzigen. Ein Unverträglichkeit konnte es auch nicht sein....Mir wurde von anderen Müttern auch davon berichtet....Ich glaube, das unsere Mäuse nun in ihrem Alter Abläufe und Zusammenhänge lernen zu verknüpfen und dies im Gehirn nachts verarbeiten - denn das Gehirn wächst im Schlaf. Manchmal ist es so, das man sein Kind vom Mittagsschlaf holt und denkt: die sieht ganz anders aus...."so schlau" etc. manche können dann auch etwas neues....Warte nochmal ab, wenn es in 1-2 Wochen nicht besser ist, kannst du ja mal den KIA anrufen....Gruß und ein schönes Mittagsschläfchen....
    Kizette Fix *10.10.2007
    http://www10.pic-upload.de/thumb/04....y23n7w9yaq.jpg

    Mama: Kizette ich habe dir eine Hose aus deinem Kleiderschrank für heute ausgesucht.
    Kizette: Mama, ich habe einen KLEIDERschrank, keinen HOSENschrank!

  5. #5
    AnnaK Gast

    Standard Re: Schreckliche Nacht... Zahnen?

    Im Alter unserer Zwerge sind die Nächte gerne mal wieder unruhig. Der Schlafrhythmus ändert sich, sie wachen leichter auf und schlafen schlechter ein.
    Bei uns hat's letztens 2-3 Wochen gedauert, dann war wieder alles beim alten.

    Wenn Du aber den festen Stuhlgang im Verdacht hast, dann massiere das Bäuchlein ab und an mal im Urzeigersinn, achte auf ausreichend Flüssigkeit (gerade bei dem heißen Wetter) und führe keine neuen Nahrungsmittel zum Abend hin ein. Versuch doch als nächstes mal Pastinake, die "rutscht" besser.

    LG, Anna

  6. #6
    SweetShirley Gast

    Standard Re: Schreckliche Nacht... Zahnen?

    hallo beim leon läuft es seit 2 nächten so, er beruhigt sich aber auch erst wenn ich die flasche gebe und ich hoffe das es bald besser wird. bin moin beim kiä und kann ja nochmal nachfragen!

  7. #7
    Avatar von Britt
    Britt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schreckliche Nacht... Zahnen?

    Was heißt denn bitteschön "die Nächte sind WIEDER unruhig"???? Als wären meine je ruhig gewesen... *heulundgähn*
    Ein Kind braucht deine Liebe am meisten, wenn es sie am wenigsten verdient.
    (Erma Bombeck)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •