Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Brauch mal euren Rat - WE ohne baby wegfahren?

  1. #1
    sajo ist offline old hand

    User Info Menu

    Frage Brauch mal euren Rat - WE ohne baby wegfahren?

    Huhu!
    Ich würde sooo gerne mit meinem Gospelchor vom 3.-5.10. auf Tournee mitfahren...Weiß nur nicht so recht,
    1. ob ich das Miri antun kann? sie würde von meiner Schwester betreut werden, die eh bei uns mit im Haus wohnt,und bei der sie meist auch nicht fremdelt, ansonsten hängt miri total an mir wie eine klette

    2. was das fürs stillen heißt? Ich mein für die Betreuung vorher abpumpen wär kein problem, aber heißt das dann für mich automatisches abstillen? dann grauts mir vor den nächten danach...oder muss ich dann mit abpumpen den milchfluss in gang halten? wie viel mal pro tag müsste ich dann mind. abpumpen? ich stille sie derzeit tagsüber eigentlich nur noch morgens, und manchmal, damit sie danach mittagsschlaf hält. und halt nachts...(s.auch vorherige threads zum thema nächtliches stillen)

    zugegebenermaßen es fällt mir ziemlich schwer, meine süße zurückzulassen , aber ich glaube, es täte mir und meinem mann, der auch im chor mitsingt, ziemlich gut.

    Was meint ihr???
    Liebe Grüße, sajo

  2. #2
    sajo ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Brauch mal euren Rat - WE ohne baby wegfahren?

    Huhu!
    Schade, dass mir keine von Euch auch nur irgendetwas hierauf geantwortet hat... :(
    Hätte ich nicht erwartet.
    und leider ist mein Problem auch noch aktuell.

  3. #3
    Avatar von Moura
    Moura ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Brauch mal euren Rat - WE ohne baby wegfahren?

    Du schreibst, dass sie nur manchmal bei deiner Schwester fremdelt. dieses "manchmal" wäre mir persönlich zuviel. ich könnte mich nur dann richtig auswärtig entspannen, wenn ich weiß, dass mein kind nicht am rumheulen ist.


    girlie 10/2007












    Von mir veröffentlichte Bilder und Texte dürfen ohne mein Einverständnis nicht verwendet werden!

  4. #4
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Brauch mal euren Rat - WE ohne baby wegfahren?

    so liebe sajo, da ich mir diese fragen vor ein paar wochen auch gestellt habe, bin ich warscheinlich genau die richtige ansprechperson für dich..

    also, erstmal..ja, fahrt auf jeden fall, es wird euch sehr gut tun udn eure süße wird es euch nicht verübeln.

    ich war mit meinem schatz vor 3 wochen ein we in ffm..samstag und sonntag und habe mich auch gefragt, wie ich das machen soll, ich stille paul morgens abend uns nachts noch.

    erst mal ganz wichtig, nimm dir eine handpumpe mit, nichjt das du wie ich mitten in der nacht in die klinik fahren musst zum abpumpen.

    deine kleine wird die trennung nicht viel ausmachen, glaub es mir, wenn deine schwester im haus wohnt und sie deine kleine kennt, ist das gar kein problem.

    abpumpem würde ich 1 mal abends. wenn es geht so ca. 200 ml. ich habe in der klinik 300 ml abgepumpt.
    das stillen nachher funktioniert ganz ohne probleme. ich habe paul sofort angelegt, als ich wieder zuhause war und er hat SOFORT ganz viel getrunken, das stillen hat sofort ganz normal wieder funktioniert. du musst dir aber auch klarmachen, das es auch anders sein kann, das baby meiner freundin wollte nach so einem we nicht mehr an die brust.

    trinkt sie aus der flasche? dann kann deine schwester ihr zur not ja auch eine flasche machen.

    Ich würde sagen, geniest das we, freu euch über die zeit, die ihr für euch habt und wenn ihr wieder da seid, hat eure tochter euch genauso lieb wie vorher...alles liebe ulrike


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

  5. #5
    sajo ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Brauch mal euren Rat - WE ohne baby wegfahren?

    Danke für eure antworten!
    Also, Miri fühlt sich bei meiner Schwester schon ziemlich wohl, sie streckt oft sogar die Ärmchen aus und lacht, wenn sie sie sieht. Wenn es ihr nicht gutgeht, so mit den Zähnen z.B., dann will sie halt lieber bei Mama sein, ist ja auch natürlich, aber im moment ist das wieder besser geworden, eine Zeitlang hing sie wie eine Klette an mir.

    @Ulrike: Ja, Miri nimmt die Flasche. Auch, wenn wir bei den Chorproben sind, 1x pro Woche, bringt meine Schwester Miri ins Bett und gibt ihr MuMi aus der Flasche. Nur Miri schläft halt nicht durch. Aber ich hfofe,d ass sie sich mit MuMi und einem T-shirt von mir beruhigen lässt. Ein kleiner Teil von mir denkt ja auch, vielleicht schläft sie dann das erste mal durch ...
    Dein Posting macht mir Mut.

    Liebe Grüße, sajo

  6. #6
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Brauch mal euren Rat - WE ohne baby wegfahren?

    Zitat Zitat von sajo Beitrag anzeigen
    Danke für eure antworten!


    @Ulrike: Ja, Miri nimmt die Flasche. Auch, wenn wir bei den Chorproben sind, 1x pro Woche, bringt meine Schwester Miri ins Bett und gibt ihr MuMi aus der Flasche. Nur Miri schläft halt nicht durch. Aber ich hfofe,d ass sie sich mit MuMi und einem T-shirt von mir beruhigen lässt. Ein kleiner Teil von mir denkt ja auch, vielleicht schläft sie dann das erste mal durch ...
    Dein Posting macht mir Mut.

    Liebe Grüße, sajo

    also, paul ist wirklich immer ein schlechter schläfer gewesen und ich habe 100% damit gerrechnet, das oma die ganze nacht mit paul durch die gegend laufen muss..und was war..er hat wirklich durchgeschlafen. hat zwar einmal kurz aufgeweint, aber ist direkt wieder eingeschlafen. das geht ganz bestimmt gut, ich würde dir wirklich raten zu fahren.


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

  7. #7
    sajo ist offline old hand

    User Info Menu


  8. #8
    leonardosara Gast

    Standard Re: Brauch mal euren Rat - WE ohne baby wegfahren?

    Hm, ist echt schwer. Wenn mein Freund bei Linnea waere, wuerde ich es wagen...
    Aber bei anderen Personen weiss ich nicht so recht.
    Willst du es nicht mal eine Nacht, wenn du zuhause bist falls etwas schief geht, versuchen?
    Das wuerde ich dir raten!

  9. #9
    safran Gast

    Standard Re: Brauch mal euren Rat - WE ohne baby wegfahren?

    hi

    wenn deine schwester die kleine sogar einmal pro woche ins bett bringt dann gibt das sicher keine probleme.
    zum stillen kann ich nichts sagen.
    unser kleiner war jetzt letztes wochenende von donnerstag abend bis gestern mittag bei meinen eltern und mein mann und ich waren in köln.
    würde ich jederzeit wieder so machen auch wenn der kleine einem natürlich schon sehr fehlt. aber ein "freies" wochenende tut einfach mal gut.

    lg

  10. #10
    Avatar von Britt
    Britt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Brauch mal euren Rat - WE ohne baby wegfahren?

    Boah, so lange?? Ich glaub, das hielte ich nicht aus... Kann Dich da nur bewundern.

    Ich würde noch nicht ohne Charlotte wegfahren, eben auch wegen des Stillens. Sie trinkt ja die MuMi nicht aus der Flasche, von daher ginge das auch gar nicht.

    Abgesehen davon muss ich sagen, dass meine Eltern noch nie eins meiner Kinder über mehrere Tage bei sich hatten. Meine Eltern sind noch berufstätig, sie haben dafür gar keine Zeit. Ab und zu, wenn mein Vater beruflich übers WE weg muss, schläft eins der großen Kinder bei meiner Mutter, aber immer nur für eine Nacht. In den Sommerferien waren beide nacheinander für drei Tage bei den Schwiegereltern, aber sie sind ja nun auch acht und elf Jahre alt, da fällt mir die Trennung nicht mehr schwer. Besonders der Große genießt die Zeit ohne uns immer sehr, denn Oma und Opa haben sooo viel Zeit für ihn, die haben wir hier leider nicht.

    Aber die ersten sechs Jahre waren die Kinder höchstens eine Nacht von mir getrennt. Hat sich halt auch nie so ergeben. Mein Mann und ich sind noch nie mehr als zwei Stunden am Abend "aus" gewesen, ohne Kinder. Und in den ersten drei Lebensjahren wäre ich auch nie auf die Idee gekommen, weg zu fahren, ohne die Kinder mitzunehmen. Jetzt fänd ich das auch mal ganz schön, aber nun haben wir ja wieder so ne kleine Maus...müssen wir halt noch ne Weile warten.

    Ich war aber schon mal mit meinem Sohn ein ganzes WE unterwegs, ohne die Schwester und den Papa. Das war auch sehr schön. Und nächstes Jahr mache ich das mit der Großen auch. Dann ist Charlotte zwei Jahre alt und ich schätze, dann stille ich nicht mehr... :-) Und beim Papa lasse ich sie natürlich ohne Bedenken, klar.
    Ein Kind braucht deine Liebe am meisten, wenn es sie am wenigsten verdient.
    (Erma Bombeck)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •