Umfrageergebnis anzeigen: Welches Trinkgefäß benutzt ihr für eure Babys?

Teilnehmer
38. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • normalen Becher/Glas

    21 55,26%
  • Trinklernbecher mit 2 Henkeln und "Schnabel"tülle

    24 63,16%
  • Fläschchen

    15 39,47%
  • Sonstiges, nämlich...(bitte unten schreiben)

    6 15,79%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Welches Trinkgefäß?

  1. #1
    sajo ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Welches Trinkgefäß?

    Huhu!
    Welches Trinkgefäß benutzt ihr bei euren Kleinen?
    Ich habe halt übelegt, da Töchterchen die Flasche nimmt, den Trinklernbecher/Schnabeltasse zu überspringen, sie trinkt auch schon ganz gut aus dem normalen Becher, schlabbert manchmal wie in kleiner Hund :liebe: Einziger Nachteil, sie kann das nicht selber halten. Unterwegs nehme ich das Trinken allerdings immer noch in der Flasche mit.
    Wie macht ihr das?

  2. #2
    ninasstern ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Welches Trinkgefäß?

    Zitat Zitat von sajo Beitrag anzeigen
    Huhu!
    Welches Trinkgefäß benutzt ihr bei euren Kleinen?
    Ich habe halt übelegt, da Töchterchen die Flasche nimmt, den Trinklernbecher/Schnabeltasse zu überspringen, sie trinkt auch schon ganz gut aus dem normalen Becher, schlabbert manchmal wie in kleiner Hund :liebe: Einziger Nachteil, sie kann das nicht selber halten. Unterwegs nehme ich das Trinken allerdings immer noch in der Flasche mit.
    Wie macht ihr das?
    Habe gestern welche von Nuby gekauft. Sehr gut!!!
    LG Nina!

  3. #3
    Rhabarberpflanzerl Gast

    Standard Re: Welches Trinkgefäß?

    unser kind trinkt aus allem, was nicht an schnuller oder selikonsauger erinnert. :D

  4. #4
    Avatar von kizette
    kizette ist offline Mutti2007

    User Info Menu

    Standard Re: Welches Trinkgefäß?

    Wir haben mit einen Trinklernbecher von NUBY (gibt es bei DM) mit 2 Henkeln angefangen. Sind jetzt auf den nächsten Becher umgestiegen (ab 9. Monate). Also ohne Henkel und mit fester Trinktülle...Klappt ganz gut. Der nächste Schritt wird sein ohne Deckel zu trinken, denn spätestens in der Kita wird sie irgendwann nur noch aus dem Becher trinken..
    Kizette Fix *10.10.2007
    http://www10.pic-upload.de/thumb/04....y23n7w9yaq.jpg

    Mama: Kizette ich habe dir eine Hose aus deinem Kleiderschrank für heute ausgesucht.
    Kizette: Mama, ich habe einen KLEIDERschrank, keinen HOSENschrank!

  5. #5
    Avatar von Britt
    Britt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Welches Trinkgefäß?

    Meine trinkt nur aus einem Becher (und der Brust, natürlich!), Flasche wollte sie nie und Trinklernbecher auch nicht. Ich hab es dann auch nicht mehr versucht und gebe ihr das Wasser nur noch aus dem Becher. Auf längeren Autofahrten sitzt ja immer eins der größeren Geschwister mit hinten im Auto, die helfen dann beim Trinken.
    Ein Kind braucht deine Liebe am meisten, wenn es sie am wenigsten verdient.
    (Erma Bombeck)

  6. #6
    Lucky_Girl23 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Welches Trinkgefäß?

    Morgens und abends bekommt er seine Milch aus so einer NUK Trinklernflasche, im Kiga den Tee ebenfalls! Zuhause haben wir so eine trinklertasse von Ikea!
    Steffi mit Tochter (10/04) und Sohn (09/07)

  7. #7
    chadischa Gast

    Standard Re: Welches Trinkgefäß?

    neben dem Trinklernbecher gibs die Brust und unterwegs aus ner normalen Plastikflasche oder mit nem Trinkhalm gedippt :D

  8. #8
    Avatar von labiad
    labiad ist offline Lady of Kingsdale

    User Info Menu

    Standard Re: Welches Trinkgefäß?

    Normales Glas, Trinklernbecher und die Brust :D

  9. #9
    Avatar von mama-paul2
    mama-paul2 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Welches Trinkgefäß?

    Zu Hause trinkt Niklas auch manchmal aus einem normalen Becher, aber meistens aus einen Trinklernbecher.

  10. #10
    tamilein Gast

    Standard Re: Welches Trinkgefäß?

    Mit Beikoststart gab es direkt die normale Tasse. Flasche bekam sie nur wenige Male mit abgepumpter Muttermilch, nach dem Stillen habe ich damit nicht angefangen. Ich fand für uns auch diese Trinklernvarianten überflüssig, da es mit der Tasse eben gleich klappte.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •