Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Hinterkopfform?

  1. #1
    Avatar von Hermine_G
    Hermine_G ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Hinterkopfform?

    Nachdem ich heute in der Kinderkrippe die "neuen" Kinder gesehen habe, bin ich echt schockiert: Von vier Kindern haben zwei einen total platten Hinterkopf. Eben die Form, die Kinder bekommen, wenn sie ständig auf dem Rücken liegen. Ich finde, das sieht nicht schön aus, geradezu ein wenig "dumm". Gemein, gell? Die Kinder können ja nichts dafür. Und die Eltern haben wahrscheinlich immer schön das Kind im Kinderwagen, im Bett, auf dem Boden liegen lassen. Wie man ja oft hört, dass mans machen soll.
    Nike hat einen total runden Hinterkopf, den Kopf von dem Kleinen von meiner Mama haben wir auch noch wieder rund bekommen (als er mit drei Monaten zu uns kam, hatte er auch einen absolut flachen Hinterkopf und eine Druckstelle dort ), der ist zwar nicht richtig rund, aber schon viel gewölbter, als am Anfang.
    Wie ist das bei Euren Kindern? Und den Kindern in der Umgebung? Stört Euch das?
    Hermine mit Nike (*09/07), Iason (*01/11) und Gaia (*12/12)

  2. #2
    Avatar von Michi1984
    Michi1984 ist offline Rabenmutterclubmitglied

    User Info Menu

    Standard Re: Hinterkopfform?

    Zitat Zitat von Hermine_G Beitrag anzeigen
    Nachdem ich heute in der Kinderkrippe die "neuen" Kinder gesehen habe, bin ich echt schockiert: Von vier Kindern haben zwei einen total platten Hinterkopf. Eben die Form, die Kinder bekommen, wenn sie ständig auf dem Rücken liegen. Ich finde, das sieht nicht schön aus, geradezu ein wenig "dumm". Gemein, gell? Die Kinder können ja nichts dafür. Und die Eltern haben wahrscheinlich immer schön das Kind im Kinderwagen, im Bett, auf dem Boden liegen lassen. Wie man ja oft hört, dass mans machen soll.
    Nike hat einen total runden Hinterkopf, den Kopf von dem Kleinen von meiner Mama haben wir auch noch wieder rund bekommen (als er mit drei Monaten zu uns kam, hatte er auch einen absolut flachen Hinterkopf und eine Druckstelle dort ), der ist zwar nicht richtig rund, aber schon viel gewölbter, als am Anfang.
    Wie ist das bei Euren Kindern? Und den Kindern in der Umgebung? Stört Euch das?
    Mir gefällts auch nicht, wenn Kinder einen so extrem flachen Hinterkopf haben. Gott sei Dank sieht man das später, wenn sie ne ordentliche Haarpracht haben, nicht mehr wirklich. Die Kinder können natürlich am allerwenigsten dafür, aber ich finde, man kann auch den Eltern keinen Vorwurf machen. Immerhin hört/liest man ja überall, dass die Kinder flach auf dem Rücken liegen sollen.

    Basti hat einen kugelrunden Hinterkopf, er machte es uns in dieser Hinsicht aber auch leicht: Seit er 7 Wochen alt ist, schläft er ausschließlich auf dem Bauch. Anfangs war mir das zwar gar nicht recht, aber ich musste einsehen, dass mein Kind auf dem Bauch eben viel besser und ruhiger schläft als auf dem Rücken. So hatte ein platter Hinterkopf nie eine Chance :)
    http://b2.lilypie.com/Fuiop1.png



    Meine Binas sind SunnyTC und Kaete7 uuuuuuuuuund *trommelwirbel* Chadischa und TigerPrinzessin :liebe:

    Von mir veröffentlichte Bilder und Texte dürfen NICHT verwendet werden!

  3. #3
    Avatar von Mama2110
    Mama2110 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Beitrag Re: Hinterkopfform?

    Ich finde auch das so ein platter Hinterkopf nicht so hübsch aussieht. Timm Ole hat gott sei dank keinen platten Hinterkopf. Er hat aber auch schon sehr früh den kopf immer zur seite gedreht wenn er schlief oder auf dem Boden lang.
    Liebe Grüße Sandra mit Timm Ole, Yann Henrick und Sarah-Sophie








  4. #4
    Avatar von Hermine_G
    Hermine_G ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Hinterkopfform?

    Zitat Zitat von Michi1984 Beitrag anzeigen
    Mir gefällts auch nicht, wenn Kinder einen so extrem flachen Hinterkopf haben. Gott sei Dank sieht man das später, wenn sie ne ordentliche Haarpracht haben, nicht mehr wirklich. Die Kinder können natürlich am allerwenigsten dafür, aber ich finde, man kann auch den Eltern keinen Vorwurf machen. Immerhin hört/liest man ja überall, dass die Kinder flach auf dem Rücken liegen sollen.
    Stimmt. Ich denke, dass durch das Tragen bei Nike ganz viel vorgebeugt wurde.
    Meine Tante hat immer alle paar Stunden ihre Kinder anders hingelegt um das zu verhindern.....da hätte ich auch nicht den Nerv dazu gehabt.
    Was das später angeht: ich finde, man sieht auch bei Erwachsenen, ob sie einen Hinterkopf haben oder nicht. Leider.
    Hatt mal einen Lehrer, bei dem gings vom Hals an gerade hoch. Sah einfach.....komisch aus.
    Ich finde, mein Hinterkopf könnte auch runder sein, aber es gibt schlimmere Probleme :D

    Wie gehts Deinem Bruder heute?
    Hermine mit Nike (*09/07), Iason (*01/11) und Gaia (*12/12)

  5. #5
    Avatar von Michi1984
    Michi1984 ist offline Rabenmutterclubmitglied

    User Info Menu

    Standard Re: Hinterkopfform?

    Zitat Zitat von Hermine_G Beitrag anzeigen

    Wie gehts Deinem Bruder heute?
    Danke der Nachfrage, ich fahr zu Mittag zu ihm. Noch ist er auf der Intensiv aber bis mittags sollte er auf die normale Bettenstation verlegt sein. Laut dem Intensivarzt hat er die Nacht gut überstanden, er hatte noch Kopfschmerzen, aber das kommt von dem Kontrastmittel und ist ganz normal. Ich bin schon neugierig, wie er drauf ist, wenn ich dann bei ihm bin, gestern konnte man ja kein vernünftiges Wort mit ihm wechseln.

    Bruder gehts also so weit gut, dafür gings mir heut Nacht richtig schlecht. Ich hatte wohl zum ersten Mal in meinem Leben eine Migräneattacke und lag stundenlang wach. Solche Kopfschmerzen hatte ich noch NIE! Aber so wie ich das jetzt gelesen habe, war das ein wohl Fall von stressbedingter Migräne, die typischerweise dann auftritt, wenn der Stress von einem abfällt. Ich hoffe sehr, dass es bei diesem einen Anfall bleibt und sich das nicht wiederholt.
    http://b2.lilypie.com/Fuiop1.png



    Meine Binas sind SunnyTC und Kaete7 uuuuuuuuuund *trommelwirbel* Chadischa und TigerPrinzessin :liebe:

    Von mir veröffentlichte Bilder und Texte dürfen NICHT verwendet werden!

  6. #6
    Avatar von Hermine_G
    Hermine_G ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Hinterkopfform?

    Zitat Zitat von Michi1984 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe sehr, dass es bei diesem einen Anfall bleibt und sich das nicht wiederholt.
    Das hoffe ich aber auch, Du Arme!

    Und das mit Deinem Bruder klingt doch schon mal ziemlich gut.
    Ich wünsche Eucht beiden Gute Besserung!
    Hermine mit Nike (*09/07), Iason (*01/11) und Gaia (*12/12)

  7. #7
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hinterkopfform?

    Ich achte ehrlich gesagt nicht so sehr auf die Hinterköpfe der Kinder. MUsste heute erst mal schauen, wie Paul seiner aussieht. Sehr rund. Aber Paul war ja auch schon immer ein Bauchschläfer.


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

  8. #8
    Avatar von Hermine_G
    Hermine_G ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Hinterkopfform?

    Zitat Zitat von Ulrike_35 Beitrag anzeigen
    Ich achte ehrlich gesagt nicht so sehr auf die Hinterköpfe der Kinder. MUsste heute erst mal schauen, wie Paul seiner aussieht. Sehr rund. Aber Paul war ja auch schon immer ein Bauchschläfer.
    Glaub mir, das sieht man. Auch, wenn man nicht drauf achtet. So richtig platt. So wie.....naja, wie monatelang draufgelegen eben :D
    Hermine mit Nike (*09/07), Iason (*01/11) und Gaia (*12/12)

  9. #9
    M-E-L ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Hinterkopfform?

    kenne auch 2 Kleine, deren Köpfe gaaaaaanz platt sind. Find es schrecklich!

    Emely wurde zwar nicht getragen und ist ein Rückenschläfer. Aber sie hat ganz früh schon, das Köpfchen seitlich gedreht, wenn sie im Bett lag. Ansonsten lag sie viel auf dem Stillkissen und hat ihren schönen runden Kopf GsD behalten.

  10. #10
    Avatar von sun4you
    sun4you ist offline mal so, mal so

    User Info Menu

    Standard Re: Hinterkopfform?

    Tja, mein Kleiner gehört zu der anderen Fraktion. Er hat einen flachen Hinterkopf, aber es hat sich schon gebessert. Er wollte eben partout nicht auf der Seite liegen.Und er hat sich immer wieder auf den Rücken gedreht. Wir waren beim Osteopath, das hat geholfen. Aber der Papa hat auch einen flachen Hinterkopf, also auch etwas vererbt.
    mit zwei Jungs (06/04 und 10/07) an der Hand und einem Sternchen (Marit; 5.7.2012) im Herzen


    Ich liebe meine Jungs, aber ich mag sie nicht immer...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •