Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Gast

    Frage Abschied von der Kinderkrippe

    Hallo zusammen,
    Kathi hat (wenn sich nichts ändert) am Dienstag ihren letzten Krippentag. Ich hatte sie nach den Ferien nur ein paar Mal dort, weil meine Eltern sich mehrmals schon angesteckt hatten und das in den letzen Tagen vermeiden wollten.
    Jetzt meine Frage: Habt ihr Ideen, was man zur Verabschiedung machen könnte?
    Etwas backen? Was denn?
    Abschiedsgeschenk für Erzieherin, Leitung? Was denn?
    Sonstige Anregungen?

    Allzu viel Zeit sollte es allerdings nicht kosten... Ihr wisst schon, warum.

    LG

    PS: Die ursprüngliche Erzieherin von Kathi, die sie sehr geliebt hat, wurde im April von einem auf den anderen Tag gegen den einstimmigen Elternwunsch gegangen, die Eltern nicht mal über die Situation informiert. Das war auch ein Grund, warum ich mich entschieden hatte, Kathi aus der Krippe zu nehmen.

  2. #2
    Avatar von Hermine_G
    Hermine_G ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    8.422

    Standard Re: Abschied von der Kinderkrippe

    Also...Nike geht auch aus der Kinderkrippe, weil wir ja umziehen und ich werde nix machen, ehrliochgesagt. Ich sag freundlich tschüß und dankeschön und mehr nicht.
    Und wenn Du mit der Situation da eh nicht so glücklich warst, ist das doch erst recht komisch, großartig danke zu sagen, oder?
    Liebe Grüße!
    Ich habe Deinen anderen Thread gelesen....nach Anna super-erklärungen ist mir aber nix neues mehr eingefallen. ABER: Ich schließe mich Shirley und Nick an: Wenn Du Hilfe brauchst, komm ich. Und glaub mir: ich bin gut im Aufräumen und Saubermachen!!! Also meld Dich, ja?
    Hermine mit Nike (*09/07), Iason (*01/11) und Gaia (*12/12)

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Abschied von der Kinderkrippe

    Zitat Zitat von Hermine_G Beitrag anzeigen
    Ich habe Deinen anderen Thread gelesen....nach Anna super-erklärungen ist mir aber nix neues mehr eingefallen. ABER: Ich schließe mich Shirley und Nick an: Wenn Du Hilfe brauchst, komm ich. Und glaub mir: ich bin gut im Aufräumen und Saubermachen!!! Also meld Dich, ja?
    Danke!

    Ich hab schon versprochen, dass ich zum Abschied etwas mitbringe. Ob ich aber ein paar Brezen kaufe oder einen Superkuchen backe, bleibt mir überlassen. Ein kleines Geschenk für die Erzieherin wollte ich schon besorgen... die Leitung darf aber ruhig leer ausgehen. :)
    LG

  4. #4
    Avatar von Hermine_G
    Hermine_G ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    8.422

    Standard Re: Abschied von der Kinderkrippe

    Dann würde ich dem Kinder-mit-Süßigkeiten-vollstopf-Trend entgegenwirken und ein paar feine Äpfel oder höchstens einen super ökigen Karotten Kuchen mitbringen....irgendwie sowas.
    Oder Du machst Rachels Knete Rezept und füllst das für jedes Kind in ein hübsches Gläschen als Geschenk?
    Sowas in der Art.
    Hermine mit Nike (*09/07), Iason (*01/11) und Gaia (*12/12)

  5. #5
    tristan712 ist offline ermäßigt
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    9.505

    Standard Re: Abschied von der Kinderkrippe

    wir haben für die 4 erzieherinnen lose pralinen und je eine topfpflanze gekauft. sie sollten sich ihre lieblingspflanze selber wählen.
    für die kinder halt vollkornknabberzeugs.

    mir war der richtige abschied wichtig, weil wir dort sehr gut betreut worden und ungern gegangen sind.
    und ja, wir haben uns gegenseitig angeheult:D
    erik hat eine abschiedsfeier bekommen und die erzieher sind sogar noch in den nächsten drogeriemarkt gehuscht, um sofortbilder zu drucken und uns mitzugeben*seufz*

    LG
    Geändert von tristan712 (26.06.2009 um 12:14 Uhr)
    meine treulosette
    Rachel78

    und meine
    großartiger-geht´s-nimmer-ette
    AnnaK

  6. #6
    Avatar von Moura
    Moura ist offline Poweruser
    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    7.454

    Standard Re: Abschied von der Kinderkrippe

    Wie wäre folgendes für die Kinder:

    Obstspieße :) ! Einfach Holz-Schaschlik-Stäbchen kaufen und Obst aufpieksen.


    girlie 10/2007












    Von mir veröffentlichte Bilder und Texte dürfen ohne mein Einverständnis nicht verwendet werden!

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Abschied von der Kinderkrippe

    Ole hat heute seinen letzten Tag in DER Krippe, ich hab ein Frühstück für die Krippenkinder und Erzieherinnen ausgegeben, und damit hat es sich!
    Belegte Brote (Käse, Pute, Marmelade), Obst, Erdbeer und Bananenquark (selbstgemacht) und ne Europalette Taschentücher für die Krippengruppe (da alle Kids immer mit Rotznase rumlaufen).

  8. #8
    Sweet_Shirley ist offline old hand
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    1.194

    Standard Re: Abschied von der Kinderkrippe

    du könnntest ja muffins mit apfel machen und wenig zucker? die gehen ja schnell...

    als geschenk vielleicht stifte für die krippe oder halt was gebraucht wird...

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Abschied von der Kinderkrippe

    Ich glaube, ich würde den Aufwand wirklich klein halten. Wie wär's denn mit Luftballons? Oder Seifenblasen? Falls Du doch was zum essen mitbringen willst würde ich auch TK-Brezeln vorschlagen oder diese Miniwindbeutel.

  10. #10
    Ulrike_35 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    22.492

    Standard Re: Abschied von der Kinderkrippe

    Zitat Zitat von AnnaK Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich würde den Aufwand wirklich klein halten. Wie wär's denn mit Luftballons? Oder Seifenblasen? Falls Du doch was zum essen mitbringen willst würde ich auch TK-Brezeln vorschlagen oder diese Miniwindbeutel.
    würde ich auch machen, die kleinen Miniwindbeutel und die kleinen Miniamerikaner und gut ist....

    Obwohl ich die Idee mit der Knete ganz toll finde.


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •