Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Kind zu den Großeltern abschieben...

  1. #1
    Majoran Gast

    Böse Kind zu den Großeltern abschieben...

    ...diesen satz musste ich von "bekannten" nun schon mehrfach hören weil unser räuber ca. alle 6 wochen von freitag mittag bis sonntag mittag bei meinen eltern bleibt.
    neulich erzählte ich den damen (kinder sind im gleichen alter und schlafen nie auswärts) das ich schon gern näher bei meinen eltern wohnen würde - heimat ist eben heimat auch wenn wir "nur" 50 km entfernt wohnen.
    dann meinte eine gleich "ja das du dann deine kinder öfters abschieben kannst"... ich war so was von sprachlos...
    und nun hab ich mich gefreut das meine mom von ihrer vierwöchigen kur heimkommt dann hiess es "du bist ja nur froh dann mal wieder ein freies wochenende zu haben"...

    sorry aber wie kann man so nen müll von sich geben?! ist das neid?? sollte das nicht jeder handhaben wie er mag? alle 6 wochen ein we bei oma ist dann gleich abschieben?! oder weil ich meine vorsorge-termine auf die arbeitsfreie zeit von meiner mom lege damit mein mann mit zum gyn kann und der räuber nicht mit muss?

    ich bin echt froh hier anschluss gefunden zu haben aber sowas ärgert mich einfach total.

    sorry aber musste mal raus.


    danke :D

    lg

  2. #2
    Gast Gast

    Standard Re: Kind zu den Großeltern abschieben...

    Zitat Zitat von Majoran Beitrag anzeigen
    ...diesen satz musste ich von "bekannten" nun schon mehrfach hören weil unser räuber ca. alle 6 wochen von freitag mittag bis sonntag mittag bei meinen eltern bleibt.
    neulich erzählte ich den damen (kinder sind im gleichen alter und schlafen nie auswärts) das ich schon gern näher bei meinen eltern wohnen würde - heimat ist eben heimat auch wenn wir "nur" 50 km entfernt wohnen.
    dann meinte eine gleich "ja das du dann deine kinder öfters abschieben kannst"... ich war so was von sprachlos...
    und nun hab ich mich gefreut das meine mom von ihrer vierwöchigen kur heimkommt dann hiess es "du bist ja nur froh dann mal wieder ein freies wochenende zu haben"...

    sorry aber wie kann man so nen müll von sich geben?! ist das neid?? sollte das nicht jeder handhaben wie er mag? alle 6 wochen ein we bei oma ist dann gleich abschieben?! oder weil ich meine vorsorge-termine auf die arbeitsfreie zeit von meiner mom lege damit mein mann mit zum gyn kann und der räuber nicht mit muss?

    ich bin echt froh hier anschluss gefunden zu haben aber sowas ärgert mich einfach total.

    sorry aber musste mal raus.


    danke :D

    lg
    Frechheit, ich würde den Kontakt einstellen.

    Sind doch nur neidisch.

  3. #3
    gitarre2 Gast

    Standard Re: Kind zu den Großeltern abschieben...

    Ich finde nicht dass das Müll ist ich schiebe meine Kinder auch nicht zu den Großetlern, nur damit ich meinen Spaß haben kann ich halte das einfach für Egoistisch.

    Das ist meine Meinung und nun alle auf mich wird aber nichts bringen.

  4. #4
    gitarre2 Gast

    Standard Re: Kind zu den Großeltern abschieben...

    Das hat sicher nichts mit Neid zu tun. Ich hab die Großmutter mit im Haus aber trotzdem unternehme ich nur Sachen wo die Kinder mit können und ansosnten such ich meine termine so, aus dass meine Parter auf die Kinder aufpassen kann.

  5. #5
    Avatar von IrisS.
    IrisS. ist offline tick tack

    User Info Menu

    Standard Re: Kind zu den Großeltern abschieben...

    Zitat Zitat von Majoran Beitrag anzeigen
    ...diesen satz musste ich von "bekannten" nun schon mehrfach hören weil unser räuber ca. alle 6 wochen von freitag mittag bis sonntag mittag bei meinen eltern bleibt.
    neulich erzählte ich den damen (kinder sind im gleichen alter und schlafen nie auswärts) das ich schon gern näher bei meinen eltern wohnen würde - heimat ist eben heimat auch wenn wir "nur" 50 km entfernt wohnen.
    dann meinte eine gleich "ja das du dann deine kinder öfters abschieben kannst"... ich war so was von sprachlos...
    und nun hab ich mich gefreut das meine mom von ihrer vierwöchigen kur heimkommt dann hiess es "du bist ja nur froh dann mal wieder ein freies wochenende zu haben"...

    sorry aber wie kann man so nen müll von sich geben?! ist das neid?? sollte das nicht jeder handhaben wie er mag? alle 6 wochen ein we bei oma ist dann gleich abschieben?! oder weil ich meine vorsorge-termine auf die arbeitsfreie zeit von meiner mom lege damit mein mann mit zum gyn kann und der räuber nicht mit muss?

    ich bin echt froh hier anschluss gefunden zu haben aber sowas ärgert mich einfach total.

    sorry aber musste mal raus.


    danke :D

    lg
    Auf diese Form von Anschluss könnt ich getrost verzichten!

    Gruß
    Iris
    Also hier hast Du aber nicht sehr gründlich geputzt!


    www.k2it.de

  6. #6
    Gast Gast

    Standard Re: Kind zu den Großeltern abschieben...

    Zitat Zitat von gitarre2 Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht dass das Müll ist ich schiebe meine Kinder auch nicht zu den Großetlern, nur damit ich meinen Spaß haben kann ich halte das einfach für Egoistisch.

    Das ist meine Meinung und nun alle auf mich wird aber nichts bringen.
    Ja und? Darf man als Mutter keinen Spaß mehr ohne Kinder haben?

    Also ICH bin froh, wenn ich mal ne Auszeit habe, das tut meiner Liebe zu ihnen keinen Abbruch.

  7. #7
    Paprikantin Gast

    Standard Re: Kind zu den Großeltern abschieben...

    find ich richtig, aber richtig doof, von den bekannten.

    dass du deinen eltern eine tolle freude damit machst, dass du bereit bist (nicht wie andere glucken) dein kind mit den großeltern zu teilen, was viele nämlich nicht können, lassen die in ihrer etwas eingeschränkten sicht gar nicht zu?!

    mach dir keinen kopf:
    -kind ist glücklich und bestens versorgt
    -eltern sind happy und relaxt
    -großeltern sind stolz wie bolle und überglücklich

    (so ist's zumindest bei uns jedes mal gewesen)

    lass sie grün werden vor neid, aber ärger dich bloss nicht drüber.

    übrigens hab ich mal gegoogelt: 103 km trennen uns beide nur!! wusstest du das?


    glg
    Zitat Zitat von Majoran Beitrag anzeigen
    ...diesen satz musste ich von "bekannten" nun schon mehrfach hören weil unser räuber ca. alle 6 wochen von freitag mittag bis sonntag mittag bei meinen eltern bleibt.
    neulich erzählte ich den damen (kinder sind im gleichen alter und schlafen nie auswärts) das ich schon gern näher bei meinen eltern wohnen würde - heimat ist eben heimat auch wenn wir "nur" 50 km entfernt wohnen.
    dann meinte eine gleich "ja das du dann deine kinder öfters abschieben kannst"... ich war so was von sprachlos...
    und nun hab ich mich gefreut das meine mom von ihrer vierwöchigen kur heimkommt dann hiess es "du bist ja nur froh dann mal wieder ein freies wochenende zu haben"...

    sorry aber wie kann man so nen müll von sich geben?! ist das neid?? sollte das nicht jeder handhaben wie er mag? alle 6 wochen ein we bei oma ist dann gleich abschieben?! oder weil ich meine vorsorge-termine auf die arbeitsfreie zeit von meiner mom lege damit mein mann mit zum gyn kann und der räuber nicht mit muss?

    ich bin echt froh hier anschluss gefunden zu haben aber sowas ärgert mich einfach total.

    sorry aber musste mal raus.


    danke :D

    lg
    Geändert von Paprikantin (27.07.2009 um 19:21 Uhr)

  8. #8

    User Info Menu

    Standard Re: Kind zu den Großeltern abschieben...

    Zitat Zitat von Paprikantin Beitrag anzeigen
    dass du deinen eltern eine tolle freude damit machst, dass du bereit bist (nicht wie andere glucken) dein kind mit den großelter zu teilen, was viele nämlich nicht können, lassen die in ihrer etwas eingeschränkten sicht gar nicht zu?!
    Das hast du aber schön geschrieben, wie wahr, wie wahr.
    Die Heinzlfrau mit Mädelshaushalt 2010; 2013 und einem der fehlt 2007

  9. #9
    Avatar von Hermine_G
    Hermine_G ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kind zu den Großeltern abschieben...

    So ein Blödsinn!
    Ich wette, dass die selber gern mal Kinderlos wären und weil es aus irgendwelchen Gründen nicht geht, motzen.
    Hör nicht hin!
    Großeltern, Kinder und Eltern sind glücklich, wenn man das ab und zu mal macht.
    Freu Dich drüber und überhör die blöden Sprüche!
    Ich fänds toll, wenn das bei uns ginge.
    Leider hat die Oma selber drei kleinere Kinder. Da freut sie sich aufs Enkelchen jetzt nicht soooooooooo sehr.
    Obwohl sie sie natürlich liebt, aber der Riesen Wunsch nach "Enkelkind-betüdeln" ist halt nicht da.
    Hermine mit Nike (*09/07), Iason (*01/11) und Gaia (*12/12)

  10. #10
    Avatar von willie
    willie ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Kind zu den Großeltern abschieben...

    DU böse! Den armen kleinen Kerl zu den bösen Großeltern abschieben und das auch noch übernacht. Bestimmt wird dein armes Kind mal ein Kettensägenmörder. Und die Armen Großeltern müssen sich tagelang um das Balg kümmern, sie wären bestimmt froh wenn ihr noch 1000 km weiter weg wohnen würdet. *örks*

    *flüster*Ich bin übrigens auch so eine Rabenmutter. Pia war heute morgen bei meiner Mutter und heut nachmittag ist sie bei der anderen Oma.
    Wer will findet Wege – wer nicht will findet Gründe!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •