Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Geschenke bleiben bei Großeltern??

  1. #11
    Rachel78 Gast

    Standard Re: Geschenke bleiben bei Großeltern??

    Zitat Zitat von Cedes Beitrag anzeigen
    hallo

    wollt mal fragen wie das bei euch so ist wenn die großeltern den kleinen was schenken.

    bei uns ist es so das meine eltern z. b. "unterm jahr" (also nicht zu bestimmten anlässen) dem räuber mal bücher und spielzeugautos kaufen und die bleiben dann bei ihnen damit er dort was zu spielen hat (sie wohnen 50km weg von uns). geschenke die er zum geb./ostern/weihnachten bekommt sind für hier (also bei uns) bestimmt.

    bei meinen schwiegereltern (wohnen neben uns) ist es auch so das sie mal unterm jahr was kaufen und das bleibt dann bei ihnen wenn er zu ihnen rüber kommt.
    das ist bei meiner mutter auch so, bei meinen schwiegereltern nicht; die schenken nix zwischendurcht (finde ich völlig in ordnung). und bei meiner mutter ist es auch eher so, dass das dann keine geschenke sind, sondern die sachen halt einfach bei ihr sind.

    Zitat Zitat von Cedes Beitrag anzeigen
    nun ist mir aber aufgefallen das es auch mit den anderen geschenken so ist. also das ostergeschenk haben sie bei sich behalten, beim geburtstagsgeschenk hiess es "eigentlich wollten wir den traktor zu uns mit nehmen aber nun darf er den doch hier behalten"...
    jetzt wollten sie ihm ja unbedingt einen adventskalender befüllen und den ebenfalls bei sich aufhängen und der räuber soll dann täglich rüber kommen und sein geschenk anschauen - das bleibt nämlich auch bei ihnen (stiften und spielzeugautos)... da dachte ich mir dann "gut stifte und autos hat er hier ja auch..."
    gestern bekam er dann zum nikolaus ein kleines fahrzeug mit anhänger und ne kinderschneeschaufel und auch die soll bei ihnen bleiben...
    also langsam find ich das schon komisch...

    ihr auch, oder übertreib ich da?

    lg
    nein, du übertreibst nicht! geschenke sind geschenke. und ihr entscheidet, was damit passiert. was soll das denn?

    erinnert mich ein bisschen an meine schwiegermutter, die extra ein reisebettchen für hannah kauft, das wir dann nicht für 4 tage mit auf die hütte von unseren freunden nehmen dürfen ...

  2. #12
    Rhabarberpflanzerl Gast

    Standard Re: Geschenke bleiben bei Großeltern??

    Zitat Zitat von Rachel78 Beitrag anzeigen
    erinnert mich ein bisschen an meine schwiegermutter, die extra ein reisebettchen für hannah kauft, das wir dann nicht für 4 tage mit auf die hütte von unseren freunden nehmen dürfen ...
    womit einmal mehr bewiesen wäre, dass deine schwiemu nicht nur probleme im umgang mit kleinkindern hat, sondern generell splienich ist.

  3. #13
    Rachel78 Gast

    Standard Re: Geschenke bleiben bei Großeltern??

    Zitat Zitat von Rhabarberpflanzerl Beitrag anzeigen
    womit einmal mehr bewiesen wäre, dass deine schwiemu nicht nur probleme im umgang mit kleinkindern hat, sondern generell splienich ist.
    sag ich doch!



    mal unter uns, babsi: "splienich"??? *räusperräusper*

  4. #14
    Rhabarberpflanzerl Gast

    Standard Re: Geschenke bleiben bei Großeltern??

    Zitat Zitat von Rachel78 Beitrag anzeigen
    mal unter uns, babsi: "splienich"??? *räusperräusper*
    schwangerschaftsdemenz gepaart mit überanstrengung und schlaflosigkeit!

    oder der optimale weg, wenn man sich nicht zwischen isch und ig entscheiden kann?

  5. #15
    Rachel78 Gast

    Standard Re: Geschenke bleiben bei Großeltern??

    Zitat Zitat von Rhabarberpflanzerl Beitrag anzeigen
    schwangerschaftsdemenz gepaart mit überanstrengung und schlaflosigkeit!
    na gut, wenn du drüber lachen kannst

    Zitat Zitat von Rhabarberpflanzerl Beitrag anzeigen
    oder der optimale weg, wenn man sich nicht zwischen isch und ig entscheiden kann?
    naja, erstens ist es doch der "spleen", oder etwa nicht? und zweitens würde ich bei so neuartigen wörtern immer das "ig" nehmen. ob's da ne regel gibt?

    also, karen ist manchmal etwas rachelig. obwohl? rachelich? why not?

    naja, "spleenig" scheint es auf jeden fall zu geben.

    sorry für's

  6. #16
    AnnaK Gast

    Standard Re: Geschenke bleiben bei Großeltern??

    Zitat Zitat von Cedes Beitrag anzeigen
    gestern bekam er dann zum nikolaus ein kleines fahrzeug mit anhänger und ne kinderschneeschaufel und auch die soll bei ihnen bleiben...
    also langsam find ich das schon komisch...

    ihr auch, oder übertreib ich da?

    lg
    Ich finde das auch komisch ... ihr wohnt doch dicht an dicht, also was soll das? Klar hat man da Bücher und Autos und Stifte doppelt. Man will ja nicht wegen jedem Kleinkram rüber rennen. Aber eine Schneeschaufel? Soll der Räuber jetzt jedesmal bei Oma & Opa klingeln, wenn er schippen will? Ist doch doof.
    Ähm, wenn da mehr Entfernung zwischen Euch wäre, dann finde ich es okay. Da darf jeder gerne den Fundus schenken, den er haben mag. Auch ganz exklusiv. Bei meinen Eltern hat Feli ein Schaukelpferd und ein Planschbecken, bei den Schwiegis ein Kasperltheater und ganz viele Gummitiere ...
    Ich glaube, ich hätte bei dem täglichen Adventskalender schon gestreikt.
    Tja, und nun?

  7. #17
    FlohDompteur ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke bleiben bei Großeltern??

    Zitat Zitat von Cedes Beitrag anzeigen
    hallo

    wollt mal fragen wie das bei euch so ist wenn die großeltern den kleinen was schenken.

    bei uns ist es so das meine eltern z. b. "unterm jahr" (also nicht zu bestimmten anlässen) dem räuber mal bücher und spielzeugautos kaufen und die bleiben dann bei ihnen damit er dort was zu spielen hat (sie wohnen 50km weg von uns). geschenke die er zum geb./ostern/weihnachten bekommt sind für hier (also bei uns) bestimmt.

    bei meinen schwiegereltern (wohnen neben uns) ist es auch so das sie mal unterm jahr was kaufen und das bleibt dann bei ihnen wenn er zu ihnen rüber kommt.
    nun ist mir aber aufgefallen das es auch mit den anderen geschenken so ist. also das ostergeschenk haben sie bei sich behalten, beim geburtstagsgeschenk hiess es "eigentlich wollten wir den traktor zu uns mit nehmen aber nun darf er den doch hier behalten"...
    jetzt wollten sie ihm ja unbedingt einen adventskalender befüllen und den ebenfalls bei sich aufhängen und der räuber soll dann täglich rüber kommen und sein geschenk anschauen - das bleibt nämlich auch bei ihnen (stiften und spielzeugautos)... da dachte ich mir dann "gut stifte und autos hat er hier ja auch..."
    gestern bekam er dann zum nikolaus ein kleines fahrzeug mit anhänger und ne kinderschneeschaufel und auch die soll bei ihnen bleiben...
    also langsam find ich das schon komisch...

    ihr auch, oder übertreib ich da?

    lg
    Bei meinen Schwiegereltern isses auch oft so, dass sie ihm unterm Jahr was kleines schenken. Meist sag ich von mir aus, dass des bei den Schwiegereltern bleiben soll. Der Floh hat zuhause schon mehr als genug Spielzeug. Wenns mir zu viel wird, nehm ich hier schon immer mal ne Kleinigkeit mit auf Arbeit für meine Tageskinder.

    Wenn er allerdings ne Sache so toll findet, dass ers unbedingt mit nach Hause nehmen will, dann lassen sowohl wir als auch Omi und Opi ihm seinen Willen.

    Wenn er Gartenspielzeug bekommt (Schubkarre, Rasenmäher, riesiger Schaufelbagger), dann nehmen wir den Kram mit in den Garten von Oma und Opa, und sind froh, dass wir zuhause nicht ständig drüber steigen müssen... :D
    _____________________________________________
    Die mit dem Flo(h) tanzt

    http://www.fotos-hochladen.net/thumb...z6f3_thumb.jpg

    Meine Fotos und Texte gehören nur mir, und dürfen unter gar keinen Umständen kopiert oder anderweitig veröffentlicht werden.

  8. #18
    Rhabarberpflanzerl Gast

    Standard Re: Geschenke bleiben bei Großeltern??

    Zitat Zitat von Rachel78 Beitrag anzeigen
    naja, "spleenig" scheint es auf jeden fall zu geben.

    sorry für's
    na aber amtssprache ist doch deutsch.... ich habe grausam eingedeutscht und da geht dann auch splien. :) *malsodahinlüg*

  9. #19
    M-E-L ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke bleiben bei Großeltern??

    ich finde das befremdlich!
    Emely ist ja oft bei meinen Eltern und dort ist einfach eine "Grundausstattung" an Spielzeug vorhanden, damit ich nicht jedes Mal einen Hänger packen muß, wenn sie dort zu Besuch ist!
    Sie hat dort auch eine Schaukel und einen Sandkasten und ihr Planschbecken.

    Aber Geschenke sind Geschenke und die holen wir mit nach Hause. Ich fänd es ganz furchtbar, wenn die Kleine sich tierisch über ein Geschenk freut und muß dann immer Tage warten, bis sie damit spielen darf. Nee, sehr seltsam das Ganze!

  10. #20
    Ulrike_35 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Geschenke bleiben bei Großeltern??

    Zitat Zitat von Cedes Beitrag anzeigen
    hallo

    wollt mal fragen wie das bei euch so ist wenn die großeltern den kleinen was schenken.

    bei uns ist es so das meine eltern z. b. "unterm jahr" (also nicht zu bestimmten anlässen) dem räuber mal bücher und spielzeugautos kaufen und die bleiben dann bei ihnen damit er dort was zu spielen hat (sie wohnen 50km weg von uns). geschenke die er zum geb./ostern/weihnachten bekommt sind für hier (also bei uns) bestimmt.

    bei meinen schwiegereltern (wohnen neben uns) ist es auch so das sie mal unterm jahr was kaufen und das bleibt dann bei ihnen wenn er zu ihnen rüber kommt.
    nun ist mir aber aufgefallen das es auch mit den anderen geschenken so ist. also das ostergeschenk haben sie bei sich behalten, beim geburtstagsgeschenk hiess es "eigentlich wollten wir den traktor zu uns mit nehmen aber nun darf er den doch hier behalten"...
    jetzt wollten sie ihm ja unbedingt einen adventskalender befüllen und den ebenfalls bei sich aufhängen und der räuber soll dann täglich rüber kommen und sein geschenk anschauen - das bleibt nämlich auch bei ihnen (stiften und spielzeugautos)... da dachte ich mir dann "gut stifte und autos hat er hier ja auch..."
    gestern bekam er dann zum nikolaus ein kleines fahrzeug mit anhänger und ne kinderschneeschaufel und auch die soll bei ihnen bleiben...
    also langsam find ich das schon komisch...

    ihr auch, oder übertreib ich da?

    lg

    Nee, finde ich völlig bescheurt und würde ews auch sagen.

    Geschenke sidn Geschenke und sollten dem Kind frei zugänglich sein.

    Ich kenne das Problem von meinem Exmann, da ist es nämlich seit Jahren das gleiche. Geschenke, die er von meinem Exmann bekommt, bleiben dort. Bescheurt oder? Ich habe vor ein paar Jahren aus reiner Sturheit angefangen, Dinge, die Flo bei seinem Vater lassen musste doppelt zu kaufen. Geht nicht immer, weiß ich, aber mir tat Flo immer sehr Leid, wenn er zb , mit seinem Mikroskop spielen wollte, durfte es aber nicht mit zu usn nehmen.

    Da habe ich halt ein viel schöneres gekauft


    09/96 10/07 06/09


    Mein Bino ist Britt ( der beste Bino der Welt):liebe:

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •