Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: 1800 € im Monat für 4 Personen

  1. #11
    M-E-L ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: 1800 € im Monat für 4 Personen

    Hmmm, also hier bei uns in der Gegend würde es bestimmt reichen. Für 500 Euro Kaltmiete bekommst du hier schon eine Wohnung in recht guter und schöner Lage mit über 100 qm Wohnfläche. Dann wären ja noch 1300 Euro übrig für NK, Lebensmittel, Autos usw.
    Klar, dass man sich da nicht jeden Schnickschnack leisten könnte, aber zum leben würde es reichen!

    In anderen Gegenden wärs natürlich ein Witz mit dem Geld auskommen zu müssen!

  2. #12
    Avatar von Mrs.Kassiopeia
    Mrs.Kassiopeia ist offline Glück hoch 2

    User Info Menu

    Standard Re: 1800 € im Monat für 4 Personen

    Zitat Zitat von Safrana Beitrag anzeigen
    bei den ganzen diskussionen im forum derzeit bzgl. elterngeld stosse ich immer wieder auf die aussage das 1800 € "locker" für 4 personen reichen.
    also ich weiss ehrlich gesagt nicht wie das funktionieren sollte.

    also miete + nebenkosten (strom, wasser, müll, heizöl etc.) je nach wohngegend für 4 personen 900-1000 €, dann wären da noch die lebensmittel/getränke und evtl. windeln - da sind 400 € schon eher knapp. dann hätte man noch 400 € fürs auto, sprit, kiga-beiträge, gez, versicherungen, kleidung, telefon & internet usw. wie soll das funktionieren?
    ich weiss nicht wo die jeweiligen grenzen liegen um sich z. b. von der gez befreien zu lassen, wohngeld oder so zu erhalten oder sich von den kiga-gebühren befreien zu lassen...aber ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen das man dafür selber aufkommen muss. müssen wir ja zum beispiel auch während der partnermonate...okay ich erhalte auch 187/monat (mindestbetrag + geschwisterbonus und hälftige auszahlung). andererseits müssen wir uns für knapp 140 €/monat wärend der partnermonate krankenversichern...somit fällt dann der geschwisterbonus den mein mann erhält schon zum großteil wieder weg.
    ich kann rechnen wie ich will, es reicht nur deshalb weil wir für diese 2 monate an unseren reserven gehen ... hätten wir diese nicht, könnte mein mann nicht daheim bleiben.

    um nochmal zur eigentlichen frage zurückzukommen. kann man LOCKER mir 1800 € für 4 personen auskommen wenn man keinerlei fördergelder, beitragserlassungen usw. erhält? wie seht ihr das?

    lg
    Huhu!
    Ich antworte dir hier nochmal, um sämtliche Missverständnisse auszuräumen.

    1. finde ich 1800 Euro alleine für eine Familie recht wenig, und glaube auch nicht, dass man damit gut über die Runden kommen kann
    2. ging es mir eher darum, dass ich eher an die Fälle gedacht habe, die zusätzlich zum normalen oder (sehr) guten Verdienst des Mannes den Höchstsatz beziehen - das finde ich sollte dann locker reichen. (also z.B. 2000 Euro Gehalt des Mannes plus 1800 Euro Elterngeld)
    3. - und ich wiederhole mich - ist es vielen Familien garnicht möglich die Vätermonate überhaupt in Anspruch zu nehmen, eben aus den von dir genannten Gründen, oder eben, weil einige deutlich weniger als 1800 Euro bekommen würden - daher stellt sich für viele "Normalverdiener" diese Frage garnicht, und man sollte froh sein, wenn man in der Situation ist sich dieses überhaupt zu ermöglichen...
    Mrs.Kassiopeia mit kleinem Widder 07 und kleinem Zwilling 09



  3. #13
    Avatar von Moura
    Moura ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: 1800 € im Monat für 4 Personen

    Zitat Zitat von tristan712 Beitrag anzeigen
    man kann damit auskommen. ob gut oder nicht ist ja eine frage der ansicht und der teilweise wohngegend.


    LG
    da stimme ich einfach mal zu.


    girlie 10/2007












    Von mir veröffentlichte Bilder und Texte dürfen ohne mein Einverständnis nicht verwendet werden!

  4. #14
    Safrana Gast

    Standard Re: 1800 € im Monat für 4 Personen

    Zitat Zitat von Mrs.Kassiopeia Beitrag anzeigen
    Huhu!
    Ich antworte dir hier nochmal, um sämtliche Missverständnisse auszuräumen.

    1. finde ich 1800 Euro alleine für eine Familie recht wenig, und glaube auch nicht, dass man damit gut über die Runden kommen kann
    2. ging es mir eher darum, dass ich eher an die Fälle gedacht habe, die zusätzlich zum normalen oder (sehr) guten Verdienst des Mannes den Höchstsatz beziehen - das finde ich sollte dann locker reichen. (also z.B. 2000 Euro Gehalt des Mannes plus 1800 Euro Elterngeld)
    3. - und ich wiederhole mich - ist es vielen Familien garnicht möglich die Vätermonate überhaupt in Anspruch zu nehmen, eben aus den von dir genannten Gründen, oder eben, weil einige deutlich weniger als 1800 Euro bekommen würden - daher stellt sich für viele "Normalverdiener" diese Frage garnicht, und man sollte froh sein, wenn man in der Situation ist sich dieses überhaupt zu ermöglichen...
    ich meinte auch nicht dich :) das man damit "locker" auskommt wurde (glaub ich) im 2007er nicht gesagt sondern woanders. hier kocht das thema ja in sämtlichen plauderforen hoch.

    also hatte dich nicht falsch verstanden

    bei uns gehts auch nur weil wir reserven haben - also das mein mann daheim bleibt.

    lg

  5. #15
    Frl.Freud ist offline im Gluecksrausch

    User Info Menu

    Standard Re: 1800 € im Monat für 4 Personen

    Zitat Zitat von Safrana Beitrag anzeigen
    bei den ganzen diskussionen im forum derzeit bzgl. elterngeld stosse ich immer wieder auf die aussage das 1800 € "locker" für 4 personen reichen.
    also ich weiss ehrlich gesagt nicht wie das funktionieren sollte.

    also miete + nebenkosten (strom, wasser, müll, heizöl etc.) je nach wohngegend für 4 personen 900-1000 €, dann wären da noch die lebensmittel/getränke und evtl. windeln - da sind 400 € schon eher knapp. dann hätte man noch 400 € fürs auto, sprit, kiga-beiträge, gez, versicherungen, kleidung, telefon & internet usw. wie soll das funktionieren?
    ich weiss nicht wo die jeweiligen grenzen liegen um sich z. b. von der gez befreien zu lassen, wohngeld oder so zu erhalten oder sich von den kiga-gebühren befreien zu lassen...aber ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen das man dafür selber aufkommen muss. müssen wir ja zum beispiel auch während der partnermonate...okay ich erhalte auch 187/monat (mindestbetrag + geschwisterbonus und hälftige auszahlung). andererseits müssen wir uns für knapp 140 €/monat wärend der partnermonate krankenversichern...somit fällt dann der geschwisterbonus den mein mann erhält schon zum großteil wieder weg.
    ich kann rechnen wie ich will, es reicht nur deshalb weil wir für diese 2 monate an unseren reserven gehen ... hätten wir diese nicht, könnte mein mann nicht daheim bleiben.

    um nochmal zur eigentlichen frage zurückzukommen. kann man LOCKER mir 1800 € für 4 personen auskommen wenn man keinerlei fördergelder, beitragserlassungen usw. erhält? wie seht ihr das?

    lg
    Wir wuerden das hier in unserer Gegend locker schaffen, wenn wir uns in sozialen Brennpunkten niederlassen wollten.

    Da man ja aber diesbezueglich und auch sonst gewisse Ansprueche hat (alleine auch schon, um sich ein gesundes Leben zu erhalten), reichte es bei uns nicht.

    Wir wohnen im Ballungsgebiet, 50 km vom Zentrum. 1800 Euro reichen hier gerade mal fuer die Miete/ Abtrag fuer ein Haus (das deckt sich ja in vielen Faellen), fuer was zu Essen und dann vielleicht noch 50% fuer die Auto-/ Fahrtkosten. Danach ist Schluss.

    LG, Frl.Freud.

  6. #16
    Avatar von Mrs.Kassiopeia
    Mrs.Kassiopeia ist offline Glück hoch 2

    User Info Menu

    Standard Re: 1800 € im Monat für 4 Personen

    Zitat Zitat von Safrana Beitrag anzeigen
    ich meinte auch nicht dich :) das man damit "locker" auskommt wurde (glaub ich) im 2007er nicht gesagt sondern woanders. hier kocht das thema ja in sämtlichen plauderforen hoch.

    also hatte dich nicht falsch verstanden

    bei uns gehts auch nur weil wir reserven haben - also das mein mann daheim bleibt.

    lg
    Phuu, dann ist ja gut. Fühlte mich schon angesprochen...

    Mrs.Kassiopeia mit kleinem Widder 07 und kleinem Zwilling 09



  7. #17
    Safrana Gast

    Standard Re: 1800 € im Monat für 4 Personen

    Zitat Zitat von Mrs.Kassiopeia Beitrag anzeigen
    Phuu, dann ist ja gut. Fühlte mich schon angesprochen...

    nee nee :D ich schau mal ob ich die entsprechenden kommentare noch finde in diesen riesen-threads...

  8. #18
    Safrana Gast

    Standard Re: 1800 € im Monat für 4 Personen

    Zitat Zitat von M-E-L Beitrag anzeigen
    Hmmm, also hier bei uns in der Gegend würde es bestimmt reichen. Für 500 Euro Kaltmiete bekommst du hier schon eine Wohnung in recht guter und schöner Lage mit über 100 qm Wohnfläche. Dann wären ja noch 1300 Euro übrig für NK, Lebensmittel, Autos usw.
    Klar, dass man sich da nicht jeden Schnickschnack leisten könnte, aber zum leben würde es reichen!

    In anderen Gegenden wärs natürlich ein Witz mit dem Geld auskommen zu müssen!
    ja ich denke gerade bei der miete gibts die größten preisunterschiede. ist halt schon ein unterschied ob da dann 500 euro oder 1000 fällig werden.

    lg

  9. #19
    Vasophijotiel ist offline Bin wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: 1800 € im Monat für 4 Personen

    Zitat Zitat von Safrana Beitrag anzeigen
    bei den ganzen diskussionen im forum derzeit bzgl. elterngeld stosse ich immer wieder auf die aussage das 1800 € "locker" für 4 personen reichen.
    also ich weiss ehrlich gesagt nicht wie das funktionieren sollte.

    also miete + nebenkosten (strom, wasser, müll, heizöl etc.) je nach wohngegend für 4 personen 900-1000 €, dann wären da noch die lebensmittel/getränke und evtl. windeln - da sind 400 € schon eher knapp. dann hätte man noch 400 € fürs auto, sprit, kiga-beiträge, gez, versicherungen, kleidung, telefon & internet usw. wie soll das funktionieren?
    ich weiss nicht wo die jeweiligen grenzen liegen um sich z. b. von der gez befreien zu lassen, wohngeld oder so zu erhalten oder sich von den kiga-gebühren befreien zu lassen...aber ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen das man dafür selber aufkommen muss. müssen wir ja zum beispiel auch während der partnermonate...okay ich erhalte auch 187/monat (mindestbetrag + geschwisterbonus und hälftige auszahlung). andererseits müssen wir uns für knapp 140 €/monat wärend der partnermonate krankenversichern...somit fällt dann der geschwisterbonus den mein mann erhält schon zum großteil wieder weg.
    ich kann rechnen wie ich will, es reicht nur deshalb weil wir für diese 2 monate an unseren reserven gehen ... hätten wir diese nicht, könnte mein mann nicht daheim bleiben.

    um nochmal zur eigentlichen frage zurückzukommen. kann man LOCKER mir 1800 € für 4 personen auskommen wenn man keinerlei fördergelder, beitragserlassungen usw. erhält? wie seht ihr das?

    lg
    Ja, kann man, bzw. hier reicht das sogar für 7 Personen.
    Nicht grad so locker, aber es reicht.
    Und deine Rechnung geht ja so auch nicht auf, zu den 1800€ Lohnersatzelterngeld würde ja noch das Kindergeld für 2Kinder kommen, so das es dann über 2100€ wären, und das reicht tatsächlich gut aus.
    lg


  10. #20
    Safrana Gast

    Standard Re: 1800 € im Monat für 4 Personen

    Zitat Zitat von Vasophijotiel Beitrag anzeigen
    Ja, kann man, bzw. hier reicht das sogar für 7 Personen.
    Nicht grad so locker, aber es reicht.
    Und deine Rechnung geht ja so auch nicht auf, zu den 1800€ Lohnersatzelterngeld würde ja noch das Kindergeld für 2Kinder kommen, so das es dann über 2100€ wären, und das reicht tatsächlich gut aus.
    und was zahlt ihr miete für 7 personen??
    hier würde eine entsprechend große wohnung wohl kalt schon über 1000 € kosten...stimmt kindergeld hab ich vergessen.

    gruß

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •